File Server Applegeräte

tim.apple

Erdapfel
Mitglied seit
18.04.17
Beiträge
1
Hallo Zusammen

Wir haben eine kleine Filmagentur eröffnet. An 8 Macs werden diverse Grosse Dateien bearbeitet.
Unsere Projekte laden wir dann auf einen Synology NAS um sie längerfristig speichern zu können. So weit so gut. Um nun aber von einem Mac ein Projekt auf ein anderes zu verschieben arbeiten wir bis jetzt mit HDs (NAS ist zu langsam). Dies möchten wir gerne ändern. Wir möchten gerne jeden Computer mit einem kleinen Fileserver verbinden um Dateien schnell austauschen zu können.
Welche Lösung würdet ihr uns empfehlen ? Ich bin mir nicht sicher wie wir das am besten lösen.
Budget ist im Moment mal egal, wir geben gerne Geld aus wenn wir etwas potentes dafür bekommen.

Schon einmal im Vorraus vielen lieben Dank für eure Antworten!

Grüss
Tim
 

Marcel Bresink

Nathusius Taubenapfel
Mitglied seit
28.05.04
Beiträge
5.480
Die Fragestellung ist nicht konkret genug. Ein NAS ist ja nichts anderes als ein kleiner File Server. Wenn das "Verschieben" zu langsam ist, ist die naheliegende Standardlösung, den Kopiervorgang zu vermeiden und direkt auf den Daten des Servers zu arbeiten.

Je nach dem, welche Software zum Einsatz kommt, kann es dazu erforderlich sein, Abläufe und Datenübertragungsprotokoll anzupassen. Zum einen muss gewährleistet sein, dass gleichzeitiger Zugriff die Daten nicht beschädigt, zum anderen erwarten einige Schnittprogramme, dass der Datenzugriff sich so "plattenähnlich wie möglich" verhält. Das geht oft nur mit dem NFS-Protokoll.
 

deloco

Weißer Winterkalvill
Mitglied seit
14.11.07
Beiträge
3.501
iSCSI wäre evtl auch eine Lösung. Etwas komplizierter in der Einrichtung, stellt dann aber quasi Netzlaufwerke als lokale Platten im System zur Verfügung.
 

Insulaner

Süsser Pfaffenapfel
Mitglied seit
06.01.12
Beiträge
661
Wenn ich mein Business aufbauen möchte, würde ich die IT nicht auf
Basis von Hinweisen aus einem Forum aufbauen.

Dazu ein Hinweis:
Um bei einem Anbieter die richtige Beratung bekommen zu können, ist
es wichtig, herauszustellen, was man von der IT-Infrastruktur erwarten will.
Also der Nutzen muss genau herausgearbeitet werden.
Und: Der Nutzen hat erst einmal nichts mit der Hardware zu tun.
 

tjp

Kaiser Alexander
Mitglied seit
07.07.04
Beiträge
3.922
An 8 Macs werden diverse Grosse Dateien bearbeitet.
Unsere Projekte laden wir dann auf einen Synology NAS um sie längerfristig speichern zu können. So weit so gut. Um nun aber von einem Mac ein Projekt auf ein anderes zu verschieben arbeiten wir bis jetzt mit HDs (NAS ist zu langsam). Dies möchten wir gerne ändern. Wir möchten gerne jeden Computer mit einem kleinen Fileserver verbinden um Dateien schnell austauschen zu können.
Welche Lösung würdet ihr uns empfehlen ? Ich bin mir nicht sicher wie wir das am besten lösen.
Tim
Der Standardansatz ist es, schnellere Netzwerkinterfaces zu nutzen und den Storage zentral vorzuhalten. Dadurch kann man lokale RAIDs einsparen und jeder der Mitarbeiter hat einen gleich schnellen Zugriff auf den Storage. Aber dazu brauchen alle Clients schnelle Netzwerkinterfaces und der/die Server müssen entsprechend schnell über einen Switch angebunden sein.