1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Feststellung: Sound MBP

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von robert11, 21.07.09.

  1. robert11

    robert11 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    21.01.09
    Beiträge:
    317
    Hab ein MBP Early 08!

    Was ich gestern festgestellt habe, dass die Engineers von Apple es nichtmal
    hinbekommen, die Lankarte richtig abzuschirmen.
    Die 50Hz vom Lanstecker beeinflussen den Soundausgang.
    Man kann diese 50Hz dann über die Lautsprecher durch ein Summen warnehmen.

    Man beachte auch, Lanstecker rechts, Soundausgang links.

    Schrecklich bei dem Preis, wie ich finde.




    cheers
     
  2. danielzero

    danielzero Starking

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    216
    Ist das bei allen routern/switches so? hast du noch externe lautsprecher an das mbp angeschlossen?
    kann ja auch sein dass dein router ein problem mit der massetrennung hat.
    ich weiß ja nich mit welcher frequenz die daten über lan übertragen werden.. .aber das sind bestimmt mehr als 50hz.... und bei einer 50hz komponente ist eigentlich immer ein netzbrummen ziemlich wahrscheinlich...
    wird dann aber wahrscheinlich entweder ein defekt im router/switch oder im mbp sein.
    denn die soundkarte ist im mbp schon galvanisch getrennt... hab selber noch nie probleme mit der soundkarte gehabt trotz oftmals utnerschiedlicher potentiale zwischen mbp versorgung und z.b. usb ports
     
  3. mucke

    mucke Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    28.06.08
    Beiträge:
    798
    Also ich hab dieses Problem nicht und hab das sebe MBP. Hast vll ein IPhone 3GS dort liegen?^^das sollja bekanntlich solche störungen hervorrufen.
     
  4. robert11

    robert11 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    21.01.09
    Beiträge:
    317
    Nein. Und das brummen erscheint nur über die externen Lautsprecher, also wenn man
    welche anschließt.

    Defekt ist da sicher nix. So ein Lankabel brummt nunmal über die 50hz und die sind dann zu hören.
    Dazu kommt dass die Steckdose auch ein 50hz Brummen erzeugt, und die externen Lautsprecher
    sind ja auch übern Strom angeschlossen.

    Ich habe es getestet.
    Lankabel raus, alles gut, Lankabel rein » manchmal brummen.


    cheers
     
  5. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Kann ich hier nicht nachvollziehen. Hier brummt nichts.
     
  6. danielzero

    danielzero Starking

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    216
    So wie du das beschreibst muss das aber nicht zwingend am mbp liegen.
    solltest mal die externen boxen checken, und den router.. z.b beide an die selbe steckdose anschließen oder (wenn du die möglichkeit hast) einen trennverstärker zwischen router und mbp bzw. boxen und mbp schalten.
    kann mir nicht vorstellen dass das am mbp liegt.... habe selber schon in diversesten situationen mit dem mbp (habe das selbe modell) ohne 50hz brummen arbeiten können.

    woher kommt die 50hz komponente auf dem lankabel? würd mich mal interessieren, sollte da doch eigentlich nicht anliegen, oder irre ich mich da!?
     
  7. robert11

    robert11 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    21.01.09
    Beiträge:
    317
    Da fragst du mich was falsches.
    Die Möglichkeit das zu testen habe ich nicht.

    Kann an allem liegen. Hab das nur festgestellt.
    Es tritt jedenfalls immer dann auf, wenn das
    Lankabel steckt.


    cheers
     
  8. pbg4_12inch

    pbg4_12inch Jamba

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    57
    Hast du den Netzstecker mit dem kleinen Stecker dran? Versuch mal den Netzstecker mit dem Schuko-Kabel zu nehmen. Da ist nämlich eine Erdung dabei und dann brummt bei mir nichts mehr.

    Dann kann noch sein, dass dein Router nicht geerdet ist. Auch da solltest du schauen (vielleicht an einer billig-dreifach-Steckdose wo die Erdung nicht so richtig will?).
     
  9. Punkbuster

    Punkbuster Antonowka

    Dabei seit:
    14.02.09
    Beiträge:
    362
    Könnte das nicht auch eventuell an der Abschirmung deiner Boxen liegen?
    Hatte die gleichen Probleme, allerdings mit D-Lan, da haben bei mir die Boxen auch immer gebrummt.

    mfg
     
  10. Tazjin

    Tazjin Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    30.06.09
    Beiträge:
    689
    Das hatte ich auch. Seitdem nutze ich die Steckdose am Bett und ziehe das Lankabel unten am Fenster vorbei, hinten um den Schreibtisch rum und dann zum iMac. Anders gehts nicht, denn WLan ist in diesem Haus absolut sinnlos. Schade eigentlich, dass nun doch mehr Kabel als geplant hier liegen ;-D (Das LAN Kabel geht noch in eine Überspannungsschutzsteckdose ..)
     

Diese Seite empfehlen