1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Feststelltaste lösen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Johannsebastian, 10.02.09.

  1. Johannsebastian

    Johannsebastian Jonagold

    Dabei seit:
    10.02.09
    Beiträge:
    21
    Ich bin neuer - und glücklicher - Mac-User. Seit letzer Woche besitze ich mein erstes MacBook und finde es großartig.

    Mein Problem: An meinem Macbook löst man die Feststelltaste durch nochmaliges drücken der Feststelltaste. Bei meinem PC (wie auch an meiner alten Schreibmaschine ;)) löste man die Feststelltaste durch Drücken der Umschalttaste. Ich weiss, dass ich das bei meinem PC damals in den Systemeinstellungen dahin verändert habe.
    Kann man die Einstellung beim Mac auch verändern? o_O
    Wenn ja, wie?
     
  2. iPiet

    iPiet Raisin Rouge

    Dabei seit:
    07.04.08
    Beiträge:
    1.179
    Man kann die Feststelltaste in den Systemeinstellungen (Tastatur&Maus -> Sondertasten) komplett deaktivieren oder ihr eine andere Funktion (ctrl, alt, cmd) zuweisen.

    Man kann mit dem Programm Ukele z.B. einer anderen Taste die Feststelltastenfunktion zuweisen, diese andere Taste hat dann allerdings nur die neue Funktion.

    Wie man die Feststelltaste mit einer anderen Taste löst, ohne bei dieser anderen Taste die verknüpften Funktionen zu verlieren, ist mir nicht bekannt.
     
  3. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Grüß dich Johannsebastian. Mich freut besonders, dass da mal kein "stolzer" sondern ein glücklicher Macbesitzer kommt. Ein Mac ist ein Ding, auf ein Ding kann man doch nciht stolz sein … aber glücklich macht er wohl, vor allem wenn er klaglos arbeitet.
    Ich meine aber, du wirst dich am Mac noch in manchem Punkt umgewöhnen müssen, weil Mac eben nicht Windows ist.
    Ob du diese Taste drückst oder eine andere, ist doch , ehrlich gesagt, schnurz egal. Oder hat es besondere Gründe, warum du nicht, um die Feststelltaste zu lösen, auf sie drücken willst?
    Umgewöhnen trainiert das Gehirn!
    Und wenn du noch oder wieder Fragen hast: nur zu.
    salome
     
  4. Johannsebastian

    Johannsebastian Jonagold

    Dabei seit:
    10.02.09
    Beiträge:
    21
    Umgewöhnen trainiert das Gehirn!

    Hallo Salome,

    jaja, das Umgewöhnen ist so eine Sache. Ich schreibe von berufswegen viele Texte, und das seit jetzt mehr als 25 Jahren. Da ist es wirklich nicht mehr leicht, die "eingebrannte" Routine zu ersetzen. Getreu dem Grundsatz "Du sollst es Dir einfach machen" fände ich es schon eine Erleichterung, wenn die Einstellung zu verändern wäre.

    Für's Umgewöhnen bleibt ja auch dann noch genug übrig, vorzugsweise solche Dinge, die über rein manuelle Umstellungen hinausgehen. ;)

    Und danke, ich werde weiter fragen! :p
     
    #4 Johannsebastian, 11.02.09
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.09

Diese Seite empfehlen