1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Festplattenvergrößerung unter Parallels

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Euronymus, 23.12.07.

  1. Euronymus

    Euronymus James Grieve

    Dabei seit:
    30.06.07
    Beiträge:
    133
    Hi,
    ich habe eine virtuelMachine mit windows xp update (98se->XP). Funktioniert auch alles super aber das festplattenimage ist nur 8 GB groß^^ wie vergößere ich die oder wie mache ich ein zweites festplattenimage , das dan auch verwendet werden kann??
    Danke Im Vorraus.
     
  2. ein_Apfel

    ein_Apfel Jamba

    Dabei seit:
    19.02.07
    Beiträge:
    59
    habs gerade heute gemacht, da mir die xp festplatte auch zu klein wurde:
    von 8Gb auf 32Gb
    paralles image tool starten
    hd (=xp) auswählen, increase disc capicity (bei mir im engl. die oberste der 3 einstellungen)
    dann 32 oder 64 Gb auswählen (keine angst die hd wird nur virtuell so groß, jedoch ist das dann die größe unter xp, erst wenn auch so viele daten drauf sind, hat das file so viele gb auf der mac festplatte).
    *edit* also damit hat man dann eine 2. partition unter dem windows festplattenprogramm, das leider die 2 nicht zu einer 32gb zusammenfügen kann...partition magic hats dann gelöst, funktioniert. via parallels bis zu 128Gb für die HD möglich...
     
    #2 ein_Apfel, 26.12.07
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.07
  3. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Ich fress einen Besen, wenn das wirklich klappt.

    Sehr merkwürdig ... man vergrößert die virtuelle XP-Platte und hat danach eine zweite Partition? Und dass PartitionMagic damit umgehen kann, wundert mich noch viel mehr - aber ok.
     
  4. ein_Apfel

    ein_Apfel Jamba

    Dabei seit:
    19.02.07
    Beiträge:
    59
    Hallo,
    nun da ich es gestern mit der Build Beta 5570 engl. GENAU so gemacht habe, weil das XP doch besser läuft, wie zuerst erwartet, kann ich die Vorgansweise bestätigen.

    Unter Parallels zeigte mir 32Gb an, jedoch blieb im Windof XP die HD bei den 8GB, schaute dann im Festplattendienstprogramm (Windows - Administrator tool oder so) die Partitionen an---) tatsächlich 2. Part. mit den fehlenden GB's....was also machen ? Partition Magic bei mir tats in 2min.
    Geht bestimmt auch jedes andere Windows partitionen Programm, das die Partitionen mergen kann.
     
  5. Euronymus

    Euronymus James Grieve

    Dabei seit:
    30.06.07
    Beiträge:
    133
    cool aber-...

    kann man die zweite partirion auch ohne das zusammenfassen nutzen ?
    Ich habe mir nocch eine zweites HD image erstellt. dass kann ich auch icht sehen , wie krig ich dass hin???
    Ansonsten vielen dank
     

Diese Seite empfehlen