1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Festplattentausch

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von sol_invictus87, 10.02.09.

  1. sol_invictus87

    sol_invictus87 Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.11.08
    Beiträge:
    8
    Hey Leute!
    Hab in letzter Zeit schwierigkeiten mit meiner Festplatte in meinem MacBookPro 15". Sie ist für gewisse Anwendungen zu langsam.
    Jetzt wollte ich wissen wie man die Festplatte vom MacBookPro tauscht. Hat vill. jemand eine Anleitung oder erfahrungen die er mir mittteilen kann??

    Danke

    lg
     
  2. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Festplattentausch beim MBP (zumindest bei den alten, Nicht-Unibody-Modellen) ist nicht trivial, da die Platte nicht, wie bei den MacBooks über einen Schlitten direkt übers Batteriefach zugänglich ist. Man muss das ganze Topcase abnehmen und dabei auch auf eine paar empfindliche Leitungen achten.

    Hier gibts eine Anleitung - ausführlich, mit Bilder, allerdings auf Englisch.

    Falls Du Dir das nicht selber zutraust, würde ich das in der nächstgelegenen Werkstatt machen lassen.
     
  3. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    Welches MBP ist es denn? Das neue??? Da wird einfach der Akkudeckel aufgeklappt die alte rausgenommen und die neue reingesetzt. Ansonnsten auf ifixit.com steht alles
     
  4. lol

    lol Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    26.01.07
    Beiträge:
    366
    Ansonsten würde ich eher mal schauen, ob der Ram vergrößert werden kann, das bringt mehr als eine neue Platte.
     
  5. sol_invictus87

    sol_invictus87 Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.11.08
    Beiträge:
    8
    Hey!
    Danke fürs schnelle Antworten!

    Hab mir die Anleitung von schnuffelschaf angesehen.. ist vill. ein bisschen komplizierter als ich mir das vorgestellt habe!!
    ich glaub das lass ich lieber machen..

    btw ist es ein "altes" macBookPro..

    hat das schon mal jemand gemacht von euch??
     
  6. lol

    lol Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    26.01.07
    Beiträge:
    366
    Ja.
    Wieviel Ram hast du denn, wie groß ist die Platte und wieviel davon noch frei?
     
  7. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    ich habs bei meinem alten MBP machen lassen. Darf man laut Garantiebestimmungen auch nicht selber machen. Von daher Kauf die Platte beim Apple Reseller deines Vertrauens und im normalfall wird die dann auch kostenlos eingebaut.
     
  8. sol_invictus87

    sol_invictus87 Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.11.08
    Beiträge:
    8
    Wär auf jeden Fall eine Überlegung wert.

    Ich hab eine 120Gb Platte drin wo noch ungefähr 5Gb frei sind. Ram hab ich 2Gb, möchte ich aber auf jeden Fall auf 4Gb aufrüsten.
     
  9. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Etwas Vorsicht beim Kauf einer neuen Platte - die darf nicht zu hoch sein.
    Bei den neuen MBPs ist das nicht mehr so schlimm - bei den alten muss man peinlich genau drauf achten. Auch bei Platten mit 7200 Touren wäre ich wegen Wärmeentwicklung etwas vorsichtig. Aber ein Apple-Fachhändler wird Dich da bestimmt gerne beraten.

    Beim RAM ist mit 4 GB das Ende der Fahnenstange erreicht. 2 x 2 GB S0-DIMMs PC5300 bzw. 667 MHz kosten momentan 60 bis 70 Euro.
     

Diese Seite empfehlen