1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Festplattentausch - und dann?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Moriarty, 14.05.07.

  1. Moriarty

    Moriarty Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    17.05.04
    Beiträge:
    3.032
    Hallo !

    Was haltet Ihr von diesem Weg, die Platte im MBP ohne viel Aufwand zu tauschen:

    1.) 80er ausbauen

    2.) leere 160er einbauen

    3.) frisch Tiger installieren

    4.) alte 80er in ein 2.5''-Gehäuse bauen

    5.) Gehäuse mit USB oder FW anschliessen

    6.) alle wichtigen Daten und Programme rüberziehen...

    7.) 80er formatieren, und über die neue interne und die neue externe Platte freuen!

    ...Kann das so klappen?

    Gruß
    Dennis
     
  2. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Klappt so.
    Oder du benutzt z.B. SuperDuper! und spielst das komplette alte System zurück.
     
  3. Moriarty

    Moriarty Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    17.05.04
    Beiträge:
    3.032
    Hm.. also so wär mir lieber... dabei reinige ich gleich die Installation von unnötigem Zeugs, dass sich im Laufe der Zeit angesammelt hat... Wenn ich nur die Programme rüberziehe, die sich tatsächlich im "Programme"-Ordner befinden...

    Habe schon soviele Tools und dergleichen ausprobiert, die alle irgenwelche "plist"-Einträge hinterlöassen haben, etc...

    Ich war mir nur nicht sicher, wie das mit den Rechten ist... Hatte es bei Windows mal genauso gemacht, und konnte auf dem neu installierten System nicht den Ordner "Eigene Dateien" auf der alten Platte öffnen, weil es ein anderer Benutzer war...

    Aber wenn das bei OS X geht, ist gut!!

    Gruß
    Dennis
     
  4. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Ja sicher. Du kannst auch:

    Neue 160GB HD in externes 2.5' Gehäuse.

    System darauf installieren.

    Von ext. 160GB starten und alle wichtigen Daten migrieren.

    80GB ausbauen, 160GB einbauen, starten, bongo!
     
  5. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Alles so aufwändig...
    Alte Platte raus und in ein Gehäuse, neue Platte rein, von DVD starten und mit dem Festplatten Dienstprogramm "wiederherstellen". Legal, kostenlos und mit absoluter Sicherheit die schnellste Version dies gibt zzgl der Garantie, daß alle Dateien und Metadaten auf der neuen Platte Bitident ankommen.
    Gruß Pepi
     
  6. Moriarty

    Moriarty Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    17.05.04
    Beiträge:
    3.032
    ...aber dann ist es ja eine Spiegelung des akzuellen Zustands... ich wollte das System ja ausdünnen, quasi in den Zutand versetzen, als Tiger - frisch aus der MBP-Verpackung - binnen Sekunden startete...
     
  7. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Naja, wenn Du migrierst mit dem Migrationsass dann kommen auch alle Prefs mit. Du kannst da ein paar Einstellungen abschalten aber gewisse Sachen werden einfach mitkopiert. Aber am besten einfach mal in den Ordenern Application Support Framework und Preferences die überflüssigen Dinge wegkippen.
     
  8. Moriarty

    Moriarty Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    17.05.04
    Beiträge:
    3.032
    Naja... ich denke ich werde einfach Tiger neu installieren... mein MBP wie neu gekauft quasi... und dann einfach alle Inhalte, die ich noch brauche, rüberziehen...

    Wichtig ist mir wie gesagt nur, dass das mit den Userrechten geht...
     
  9. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    dann musst du neu installieren und nur die apps & daten rüberziehn alt->neu die benötigt werden. wenn du möchstest, dass alle apps dann auch so wie auf dem alten sys laufen, dann musst du alle dazugehörigen dateien auf der platte auch mit an die relvanten stellen kopieren, plists und application support files, browser histories etc. z.b. (habe ich beim MB gemacht um einen abgespeckten zustand des iMacs dort zu produzieren)

    oder eben nur den homefolder zurückspielen, dann ist aber wieder nicht alles ganz 'sauber'

    anyway die paar toten plist files machen eh keinen kohl fett, also .. black or white und der mittelweg wäre manuell

    my 2Cents ;)

    dahui
     

Diese Seite empfehlen