1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Festplattenproblem mit iBook?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von flashmarc77, 04.04.07.

  1. flashmarc77

    flashmarc77 Gloster

    Dabei seit:
    17.08.06
    Beiträge:
    60
    Hallo Leute!

    Ich würge mich in den letzten Tagen noch mit meinem iBook ab. (immernoch besser als der alte windose). Das bestellte MBP ist immernoch in China. :-c

    Naja jedenfalls habe ich nach Reperatur meines Mainboards ein paar neue Probleme.
    Der Rechner läuft ziemlich langsam (im Vergleich mit der vorherigen Geschwindigkeit) und hängt sich relativ oft auf. Das kann entweder gleich beim Anmeldebildschirm oder später im Verlauf sein.
    Ich habe schon gedacht, dass der RAM vielleicht nicht richtig eingesteckt wurde, aber der wird im Profiler gut angezeigt. Als nächstes habe ich mal die Zugriffsrechte im Festplatten-Dienstprogramm überprüft und repariert. Bei "Volume überprüfen" bekomme ich jedoch nur :

    Volume „Macintosh HD“ überprüfen
    HFS+ Volume wird überprüft.
    Zusatzdatei für Dateiaufbau wird überprüft.
    Katalog wird überprüft.
    Ungültiger Zähler für Blöcke für die Datei „Windows Media Installer“
    („1024“ sollte an Stelle von „1737“ stehen)
    Multi-Link-Dateien werden überprüft.
    Kataloghierarchie wird überprüft.

    Datei für erweiterte Attribute wird überprüft.
    Volume-Bitmap wird überprüft.
    Volume-Bitmap muss geringfügig repariert werden
    Volume-Informationen werden überprüft.
    Ungültiger Zähler für freie Blöcke
    („3190072“ sollte an Stelle von „3189359“ stehen)
    3189359
    r",0)
    Das Volume „Macintosh HD“ muss repariert werden.

    Fehler: Der zugrundeliegende Prozess meldete einen Fehler beim Beenden.


    1 HFS-Volume überprüft
    Volume muss repariert werden.

    Und dann bricht er ab und demnach kann ich auch nichts reparieren, weil das überprüfen nicht abgeschlossen wird. Was kann ich tun?

    Vielen Dank, Gruss
     
  2. Stargate

    Stargate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.05.04
    Beiträge:
    782
    >Und dann bricht er ab und demnach kann ich auch nichts reparieren, weil das

    Den Rechner von seiner CD/DVD starten.
    Dann nicht MacOS X installieren, sondern aus dem Installer-Menü das
    Festplattendienstprogramm starten und erneut die Reparatur versuchen.

    Volumes von den gebootet wurde lassen sich nicht reparieren.
    Erst von der CD starten.

    Ganz schlau wäre es vorher ein BackUp der wichtigen Dinge auf eine
    extern angeschlossene Festplatte zu machen.
     
  3. Libertine

    Libertine Gast

    ich habs auch schon mal übersehen ;)
     

    Anhänge:

  4. luettmatten

    luettmatten Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    404
    Ergebnis

    Mich interessiert, ob das hier beschriebene Problem durch die Reparatur des Volumes behoben wurde. Lief alles Reibungslos?
     

Diese Seite empfehlen