1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Festplattenpartition "verschwunden" OSX 10.4.10

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von made-am-main, 19.08.07.

  1. HILFE! Nach einigem "herumspielen" mit Zugriffsrechten und Benutzereinstellungen ist die Festplattenpatition "Daten" nicht mehr aufzufinden!!! :( Lassen sich da einige Einstellungen zurücksetzen??
     
  2. gbyte

    gbyte Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    1.750
    Was genau ist denn "Nach einigem herumspielen"?

    Hast du die Partition gelöscht oder neu angelegt? Mehr Info solltest du denn Helfenden schon geben!

    Gruß,

    GByte
     
  3. kabra

    kabra Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    441
    "Herumspielen" klingt allerdings interessant. ;) Vielleicht ein "Euphemismus"?

    Ohne jetzt schon unbedingt viel zu wissen: Wird denn die "verschwundene Partition" noch im Festplattendienstprogramm angezeigt? Das wäre nämlich schon mal was. ;)

    Ich drücke mal Glück wünschend die Daumen,

    kabra
     
  4. Habe grundsätzlich die Partition nicht verändert - mein "Herumspielen" bezog sich lediglich auf die Zugriffsrechte...im Finder ist die Partition nicht mehr zu sehen, im Festplattendienstprogramm schon. Allerdings mit folgenden Informationen:

    Mount-Point : /Volumes/DATEN
    Kapazität : 27,8 GB (29.804.474.368 Byte)
    Format : Mac OS Extended (Journaled)
    Verfügbar :
    Eigentümer aktiviert : Nein
    Belegt :
    Anzahl der Ordner : 0
    Anzahl der Dateien : 0
     
  5. kabra

    kabra Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    441
    Hi,

    was die Anzahl der Ordner und der Dateien angeht: war da schon vorher nichts? Ja, oder?

    Kannst Du noch etwas über den Status der Partition sagen: aktiviert oder nicht aktiviert? (Kannst Du im Festplattendienstprogramm feststellen.)

    Und um was für eine Partition handelt es sich eigentlich? Liegt sie auf internen Festplatte oder ist es eine externe?

    Sollte die Partition auch bei Aktivierung nicht vom Finder angezeigt werden, musst Du vielleicht mal in den Einstellungen des Finders nachsehen.

    Viel Glück,

    kabra
     
  6. oder noch etwas detaillierter:

    Name : DATEN
    Typ : Volume

    Medien-Identifikation : disk0s3
    Mount-Point : /Volumes/DATEN
    Dateisystem : Mac OS Extended (Journaled)
    Verbindungs-Bus : ATA
    Partitionstyp : Apple_HFS
    Gerätebaum : pci2/ata-6@D/@0:3
    Beschreibbar : Ja
    Univ. eindeutige Identifizierung : 90ED382D-8736-3393-A089-D241AEDA4750
    Kapazität : 27,8 GB (29.804.474.368 Byte)
    Belegt : 0 Byte
    Anzahl der Dateien : 0
    Anzahl der Ordner : 0
    Eigentümer aktiviert : Nein
    Eigentümer ausschaltbar : Ja
    Formatierbar : Ja
    Startfähig : Ja
    Journaling wird unterstützt : Ja
    Journaling : Ja
    S.M.A.R.T.-Status : Überprüft
    Mediennummer : 0
    Partitionsnummer : 3
     
  7. Danke, es handelst sich um eine Partition der internen Festplatte (PowerBook G4). Und wie der Name "Daten" schon sagt, auf dieser Partition lagen tatsächlich Daten. Die erste FP-Partition heisst bei mir "System"...;) hoffe, irgendjemand hat 'ne Idee...
     
  8. Hallo gbyte, hallo kabra - was mich ja etwas irritiert ist die Information "Eigentümer aktiviert: nein" ?!?
     
  9. kabra

    kabra Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    441
    Oh, da kommt jemand aus der Windows Welt! ;) System, Daten. Ein Klassiker.

    In jedem Falle ein seltsames Problem, das Du da hast: Daten verschwunden nach Veränderung der Benutzerrechte.

    Seltsam, aber vielleicht hat ja noch jemand eine Idee, die Dir hilft.

    Den Eigentümer der Partiton wieder zu aktivieren wäre sicher eine gute Idee. Aber ob Deine Benutzerdaten dann wieder auftauchen? Probiers mal aus.

    Viel Glück,

    kabra
     
  10. Hallo Kabra, ja - in der Tat ein bisschen seltsam...wie soll ich denn den Eigentümer der partition wieder aktivieren, wenn ich sie nicht sehe (zumindest im Finder)?
     
  11. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Hast du mal Versucht im Festplattendienstprogramm die Zugriffrechte zu reparieren? Vielleicht wird dadurch deine "herumspielerei" wieder rückgängig gemacht..
     
  12. Hi Zeno,

    ja - aber diese Option war leider nicht aktiv...
     
  13. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Die Option ist in dem Fall eigentlich mal egal. Vorrangig ist das System der Meinung, daß da keine Daten drauf sind. Du hast hoffentlich ein Backup, nur so für alle Fälle. Was sagt das Festplatten-Dienstprogramm wenn Du das Volume überprüfst? bzw. beide Volumes? Ggf. die notwendigen Reparaturen druchführen.
    Gruß Pepi
     
  14. Hi PEPI,

    also das FP-Dienstprogramm meinte:

    Volume „DATEN“ überprüfen
    HFS+ Volume wird überprüft.
    Zusatzdatei für Dateiaufbau wird überprüft.
    Katalog wird überprüft.
    Kataloghierarchie wird überprüft.
    Datei für erweiterte Attribute wird überprüft.
    Volume-Bitmap wird überprüft.
    Volume-Informationen werden überprüft.
    Das Volume „DATEN“ ist offenbar in Ordnung.
    Medium aktivieren

    1 HFS-Volume überprüft
    Das Volume wurde erfolgreich überprüft.
    __________________________________________

    Volume „SYSTEM 10.4.9“ überprüfen
    HFS+ Volume wird überprüft.
    Zusatzdatei für Dateiaufbau wird überprüft.
    Katalog wird überprüft.
    Multi-Link-Dateien werden überprüft.
    Kataloghierarchie wird überprüft.
    Datei für erweiterte Attribute wird überprüft.
    Volume-Bitmap wird überprüft.
    Volume-Informationen werden überprüft.
    to be OK.",1)
    SYSTEM 10.4.9
    Medium aktivieren

    1 HFS-Volume überprüft
    ________________________________

    Hast du noch eine Idee???
     
  15. ...hat irgendjemand noch einen Rat???
     
  16. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Wird es nun angezeigt? Falls nicht am Schreibtisch oder in der Finder Seitenleiste, dann vielleicht unter Gehe zu… > Computer ? (Kann man ja im Finder alles abschalten)
    Gruß Pepi
     
  17. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    kannst du das volume im fdp vielleicht aktivieren? (schaltfläche oben in der leiste).

    wenn nicht, musst du auf die profis warten. man kann bestimmt vom terminal aus neue zugriffsrechte setzen. aber ich kann das leider nicht.

    gruss

    jürgen
     
  18. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Öffne mal das Terminal (Dienstprogramme/Terminal)
    und gib folgendes ein:
    Code:
    cd /Volumes
    ls -al
    
    und poste die Ausgabe hier im Forum
     
  19. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    oder einfach gleich
    ls -l /Volumes
    eingeben. :)
    Gruß Pepi
     
  20. Hallo Leute,
    also wenn ich im Terminal "anfrage" erscheint folgendes:

    " Welcome to Darwin!
    Powerbook:~ madeammain$ ls -1 /Volumes
    DATEN
    SYSTEM 10.4.9
    Sonderheft_3_2007
    Powerbook:~ madeammain$ "

    Dass auch das Volume DATEN noch auftaucht, lässt hoffen! Oder???
     

Diese Seite empfehlen