1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Festplattenkiller?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von Tossy, 27.03.07.

  1. Tossy

    Tossy Gala

    Dabei seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    51
    Hallo,

    ich verwende eine externe Festplatte an meinem iMac. Diese ist nahezu im Dauerbetrieb.
    Nun scheint mir die Festplatte die Belastung nicht auszuhalten und ist kurz davor einzugehen (laute Geräusche, lange Ladezeit).

    Ich verwende eine Icy-Box. Die Information beim Kauf war, daß ein Alugehäuse keine zusätzlichen Kühler benötigt.

    Dazu nun meine Frage: Ist für Dauerbetrieb ein Gehäuse mit Lüftung vonnöten?
    Bzw. welche Kaufempfehlungen und Erfahrungswerte (Gehäuse und Platten) gibt es eurerseits?

    Schöne Grüße,
    Tossy
     
    #1 Tossy, 27.03.07
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.07
  2. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Google hat ja letzthin einen ausführlichen Plattentest publiziert, der zu sehr interessanten Schlussfolgerungen kam:
    - Bericht BBC http://news.bbc.co.uk/1/hi/technology/6376021.stm
    - PDF von google: http://216.239.37.132/papers/disk_failures.pdf (im obgenannten Beitrag zitiert)...

    Für den Alltag: Gerade für den Dauerbetrieb eignet sich eine Platte, welche die Temperatur im Griff halten kann. Aus persönlicher Erfahrung kann ich da insbesondere die Samsung Platten empfehlen. Sie gelten als sehr leise und auch kühl, so dass sie auch ohne Lüfter auskommen...

    Der Kauf einer Platte richtet sich jedoch nach verschiedenen Kriterien (Grösse, Geschwindigkeit, Schnittstelle,....., nicht zuletzt auch Preis). Letztlich bleibt bei jedem Gebrauch von Festplatten ein sicheres Backup-Konzept wichtig. Dann kann unter dem Strich nichts passieren...
     

Diese Seite empfehlen