1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Festplattenkapazität wird falsch angezeigt

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von mika160207, 31.03.09.

  1. mika160207

    mika160207 Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.07.07
    Beiträge:
    11
    Hallo zusammen,
    ich verstehe meinen IMac nicht mehr.

    Vor kurzem habe ich Mac OS X Tiger (10.4.11) neu aufspielen müssen.

    Das heißt, ich habe meine vorhandenen Daten behalten und nur das Betriebssystem drüber
    gelegt (installieren und archivieren).

    Daraufhin hab ich einige alten Daten gelöscht und meine Festplattenkapazität erhöht.

    Ich hatte nach dem löschen der Daten ungefähr 150GB frei und auf einmal habe ich nur noch 27GB frei.

    Habe meine ganze Festplatte gecheck und es sind nicht mehr als 66GB Daten vorhanden.

    Wo hat sich der Rest versteckt???

    Kann das sein, dass sich das System doppelt installiert hat?

    Info-Anzeige-Macintosh HG:
    Kapazität: 232GB
    Frei:27GB
    Benutzt: 205GB


    Würde mich über jede Antwort freuen.

    Vielen Dank.:)
     
    #1 mika160207, 31.03.09
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.09
  2. ando-x88

    ando-x88 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    29.03.07
    Beiträge:
    799
    Beim Archivieren wird irgendwo auf der Festplatte ein Ordner angelegt, wo sich die alten Daten befinden. Hast du dort mal nachgesehen?
     
  3. mika160207

    mika160207 Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.07.07
    Beiträge:
    11
    kannst Du mir sagen, wie dieser Ordner heißen kann???

    Ich hatte schon mal geschaut und den "previous system" gelöscht.

    das waren allerdings nur 11GB.
     
  4. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Disk Inventory X hilft dir bei der Suche.
     
  5. Michael Knight

    Michael Knight Braeburn

    Dabei seit:
    21.03.09
    Beiträge:
    43
    Was zeigt denn:

    du / | sort -n

    an, wenn Du es im Terminal eingibst?
     
  6. mika160207

    mika160207 Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.07.07
    Beiträge:
    11
    Hi,
    nach dem Ich das Programm "Disk Inventory" benutzt habe, war schnell klar,
    was los ist.

    Ich hatte noch versteckte "Volumes" von einer externen Festplatte auf meinem Rechner
    gehabt und diese hatten die enorme Kapazität angezeigt.

    Vielen, vielen Dank für die Tipps.

    Gruß,
    Thomas
     
  7. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
    Edit: Sorry hat nur ein bisserl lange gedauert....bei mir

    Guter Tipp. Kannte ich net.

    Sollte übrigens mit sudo su gemacht werden.


    Gruß Schomo
     
  8. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Gerade wenn es um Images od. schnell anwachsende, große Files geht verwende ich

    Code:
    sudo find /Volumes/NAME-Der-HDD/ -type f -exec du -ahm {} + | sort -nr | head -n 50
    Wurde hier mal im Forum gepostet, ich denke von MacMark. Zeigt die 50 größten Dateien an.
     
  9. Michael Knight

    Michael Knight Braeburn

    Dabei seit:
    21.03.09
    Beiträge:
    43
    Das funktioniert natürlich, allerdings sehe ich nicht den Sinn, erst mit find nach nach dem Typ "File" zu suchen und dieses Ergebnis dann an du zu übergeben. Das macht du von alleine!

    Dieses hier ist äquivalent, aber einfacher (und vermutlich schneller):

    Code:
    sudo du -ahm  /Volumes/NAME-Der-HDD/ | sort -nr | head -n 50
     

Diese Seite empfehlen