1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Festplatteninhalt als Alias im Ordner anzeigen

Dieses Thema im Forum "AppleScript" wurde erstellt von ac3, 05.11.08.

  1. ac3

    ac3 Idared

    Dabei seit:
    05.11.08
    Beiträge:
    25
    Hallo Leute,
    ich habe eine Sache, die mich ein bisschen nervt. Und zwar habe ich eine Externe Festplatte worauf Filme gespeichert sind und ich muss immer erst auf die Festplatt klicken um den Ordnerinhalt anzeigen zu lassen.

    Ich habe in meinem Doc den den Movies Ordner.
    Jetzt hätte ich gerne, dass die Ordner der Festplatte im Movies Ordner angezeigt werden.

    Wie kann man das realisieren.
    Ich habe schon ein wenig mit Automator rum probiert, aber es ist noch keine reife und akzeptable Lösung zu Stande gekommen, weil mir einfach die Erfahrung mit Automator, sowie auch mit AppleScript fehlt.

    Vielleicht könnt Ihr mir eine Lösung anbieten.

    Die Ordner der Festplatte sollen als Alias im Movies Ordner aufgelistet werden. Sobald ein neuer Ordner hinzukommt, wird automatisch ein Alias erstellt. Vorhandenes Alias wird nicht dupliziert und sobald ein Ordner der externen Fesplatte gelöscht wird, wird das Alias natürlich in den Papierkorb gelegt.

    Könnt Ihr mir weiterhelfen???

    Gruß, Christopher
     
  2. hubionmac

    hubionmac Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    25.06.04
    Beiträge:
    379
    Ich wurde sagen, das könntest Du mit einer Ordner-Aktion schön triggern.
    oder (das finde ich etwas zuverlässiger)
    mit einem Eintrag in den Crontab

    Mal angenommen deine Movie-Platte trägt den Namen "GanzGrossesKino"
    Dann würde ich alle 5 - 10 min mit einem Crontab diese Platte auf der obersten Eben Nach Ordner durchsuchen lassen und in einen Zielordner (den Movies-Ordner Deines Benutzers) dann Verlinkungen zu den Ordner Erstellen...
    Code:
    find /Volumes/GanzGrossesKino -type d -maxdepth 1 -exec ln -s {} ~/Movies/ \;
    Für den Eintrag in den Crontab die Quick&Drity&Direkt Lösung
    Diesen Code in die Zwischenablage kopieren
    Code:
     */5     *       *       *       *       /usr/bin/find ~/Movies/ -type l -exec rm {} \;;/usr/bin/find /Volumes/GanzGrossesKino -type d -maxdepth 1 -exec ln -s {} ~/Movies/ \;
    diesen Code dann im Terminal ausführen
    Code:
    pbpaste | crontab
    Wat?!:
    1. dieser pbpaste Befehl kopiert die Zischenablage in den Crontab
    2. Nun wird der Crontab alle 5 minuten ausgeführt.
    Und was Tut der Befehl im Crontab?:
    1. Wird im Zielverzeichnis jeder symbolische Link gelöscht
    2. Wird auf der Film-Festplatte nach allen Ordner auf der obersten Ebene gesucht und zu denen wird dann ein Symbolischer Link im Zielverzeichnis angelegt.


    Der Clou an der Lösung, sie ist schnell.

    Hm, nur wenn keine Movie-Platte angeschlossen ist, dann ehm... passiert halt nix... nur alle symbolischen Links in deinem Movie-Verzeichnis müssen weiterhin dran glauben =)
     
    #2 hubionmac, 09.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.08
  3. ac3

    ac3 Idared

    Dabei seit:
    05.11.08
    Beiträge:
    25
    Man das hört sich aber sehr gut und spannend an. Ich werde das in ein paar ruhigen Minuten mal durchtesten!
    Vielen lieben Dank!!!
     
  4. ac3

    ac3 Idared

    Dabei seit:
    05.11.08
    Beiträge:
    25
    Jo ich habe besten Dank, bisher klappt das super. Hat zwar eine Weile gedauert bis ich das raus hatte aber gut.
    Ist es richtig, dass auch ein Alias von der Festplatte mit erstellt wird???

    Lieben Gruß
     
  5. hubionmac

    hubionmac Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    25.06.04
    Beiträge:
    379
    Du kannst ja mal direkt im Terminal den Befehl ohne exec etc. ausführen... ich denke da kann im dümmsten Fall auch das aktuelle Verzeichnis . und .. mit aufgelistet werden...o_O
     
  6. ac3

    ac3 Idared

    Dabei seit:
    05.11.08
    Beiträge:
    25
    ach ich hab das einfach mit volumes/GanzGrossesKino/ gelöst ;) Und das funktioniert super und was nur noch das Problem ist, dass ich mich umgewöhnen muss nicht den Umweg über den Finder zu machen ;)

    Vielen lieben Dank nochmals!!!
     

Diese Seite empfehlen