1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Festplattendienstprogramm kann kein drag&drop...

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von HerrBeimer, 20.06.07.

  1. HerrBeimer

    HerrBeimer Jamba

    Dabei seit:
    28.12.06
    Beiträge:
    54
    Hej!

    Jetzt habe ich mir mit dem Festplattendienstprogramm (FDP) ein so schønes Image meiner Systemplatte gebastelt und bekomme die .dmg nun (nach zu viel Missbrauch des Betriebsystems...) nicht mehr zurueckgespielt...

    Das Problem ist kurios: Das FDP startet nach eingeschobener und gemounteter Startdisk problemlos und auch das Image læsst sich unter der Wiederherstellungsoption ansprechen. Nun møchte das Dialogfeld, dass ich das Ziellaufwerk per DRAG & DROP in das dafuer vorgesehene Feld ziehe, und damit beginnt das Problem:

    Anders als unter gestartetem OS/X ist es hier (von Startdisk) offensichtlich nicht møglich per gedrueckter (linker) Maustaste Laufwerde zu verschieben. Diese werden durch Anklicken und versuchtem Schieben nur aktiviert, also blau hinterlegt, und nicht bewegt...Schreck...

    Die Frage lautet also: Wie kann ich ein Festplattenikon im FDP per DRAG & DROP bewegen, wenn diese Funktion gar nicht funktioniert...?

    Und alternativ: wie anders bekomme ich das OS/X-Image wieder zurueckgespielt...?

    Hmmm...
     

Diese Seite empfehlen