1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Festplattenbenchmark mit xBench 1.3 - Kann das Ergebnis stimmen?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von nex, 05.01.10.

  1. nex

    nex Meraner

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    232
    Hallo,

    ich habe gerade mal ein Festplattenbenchmark gemacht und bin über das Ergebnis mehr als verwundert...das kann doch nicht stimmen, oder?

    Ich habe folgende verglichen:
    1) interne Festplatte in meinem Macbook (60GB von 160GB belegt)
    2) externe Festplatte #1: Macpower Pleiades mit WD Caviar Green 1TB - verbunden via Firewire400 (820GB von 1TB belegt)
    3) externe Festplatte #2: WD MyBook 1TB - verbunden via USB (komplett leer)

    Ergebnis:
    intern
    Code:
    Results	36.43	
    	System Info		
    		Xbench Version		1.3
    		System Version		10.6.2 (10C540)
    		Physical RAM		2048 MB
    		Model		MacBook4,1
    		Drive Type		FUJITSU MHY2160BH
    	Disk Test	36.43	
    		Sequential	60.86	
    			Uncached Write	79.58	48.86 MB/sec [4K blocks]
    			Uncached Write	77.96	44.11 MB/sec [256K blocks]
    			Uncached Read	33.89	9.92 MB/sec [4K blocks]
    			Uncached Read	92.34	46.41 MB/sec [256K blocks]
    		Random	26.00	
    			Uncached Write	9.00	0.95 MB/sec [4K blocks]
    			Uncached Write	65.01	20.81 MB/sec [256K blocks]
    			Uncached Read	62.16	0.44 MB/sec [4K blocks]
    			Uncached Read	88.81	16.48 MB/sec [256K blocks]
    extern Firewire400
    Code:
    Results	39.40	
    	System Info		
    		Xbench Version		1.3
    		System Version		10.6.2 (10C540)
    		Physical RAM		2048 MB
    		Model		MacBook4,1
    		Drive Type		Ext Hard Disk
    	Disk Test	39.40	
    		Sequential	37.36	
    			Uncached Write	38.75	23.79 MB/sec [4K blocks]
    			Uncached Write	45.21	25.58 MB/sec [256K blocks]
    			Uncached Read	31.53	9.23 MB/sec [4K blocks]
    			Uncached Read	36.45	18.32 MB/sec [256K blocks]
    		Random	41.67	
    			Uncached Write	17.37	1.84 MB/sec [4K blocks]
    			Uncached Write	85.35	27.32 MB/sec [256K blocks]
    			Uncached Read	83.09	0.59 MB/sec [4K blocks]
    			Uncached Read	68.20	12.65 MB/sec [256K blocks]
    extern USB
    Code:
    Results	40.24	
    	System Info		
    		Xbench Version		1.3
    		System Version		10.6.2 (10C540)
    		Physical RAM		2048 MB
    		Model		MacBook4,1
    		Drive Type		WD My Book 1110
    	Disk Test	40.24	
    		Sequential	35.37	
    			Uncached Write	39.35	24.16 MB/sec [4K blocks]
    			Uncached Write	43.27	24.48 MB/sec [256K blocks]
    			Uncached Read	20.10	5.88 MB/sec [4K blocks]
    			Uncached Read	67.56	33.95 MB/sec [256K blocks]
    		Random	46.66	
    			Uncached Write	19.17	2.03 MB/sec [4K blocks]
    			Uncached Write	81.31	26.03 MB/sec [256K blocks]
    			Uncached Read	85.46	0.61 MB/sec [4K blocks]
    			Uncached Read	104.74	19.43 MB/sec [256K blocks]
    


    Das kann doch eigentlich nicht sein oder? Ich hätte gedacht, dass die interne weit vorne liegt, dann die Firewire und dann die USB?!
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.941
    Auch wenn ich dir dazu gar nichts sagen kann, nur so viel, xBench ist aus dem Jahr 2006 und vielleicht ist das Tool einfach zu alt( wobei ich denke, das schreib/lese Vorgänge sich nicht unbedingt geändert haben)
     
  3. jannk

    jannk Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    838
    Schliess doch die MyBook mal per FireWire an.
     
  4. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    Ich sehe, dass besonders das schreiben/lesen der 4KB Blöcke sehr langsam ist. Hat es vielleicht etwas mit dem Dateisystem zu tun?
     
  5. nex

    nex Meraner

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    232
    Die hat nur USB.

    Dateisystem bei allengleich: "Mac OSX Extended (Journaled)"
     
  6. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    zuerst würde ich mal AJA System Test verwenden...
    und dann hier nochmal posten.
     
  7. nex

    nex Meraner

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    232
    Habs grad runtergeladen, was soll ich denn da einstellen?

    Also ich hab:
    Test: Disk read/write
    Volume: das Laufwerk
    File Size: da kann ich von 128MB bis zu 16GB wählen
    Video Frame Size: da kann ich von NTSC/PAL bis zu 2048x1556 10Bit RGB wählen

    Danke schonmal für den Tip :)
     
  8. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    was ist denn da so schwierig ?
    fürs erste kannst du das mal so verwenden, wie es ist......
     
  9. nex

    nex Meraner

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    232
    Ergebnis:
    intern: read 46,5; write 40,4
    extern firewire400: read 16; write 25,2
    extern usb: read 34,3; write 26,1
     
  10. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    ok.
    nehme an, du hast ein altes macbook.

    die interne ist soweiso schnarch langsam....
    wird noch die orginal verbaute platte sein.
    von der kannst du dir nicht mehr erwarten.
    und bei firewire (da solltest du eigentlich über 30 MB/s. kommen) und USB hast du wohl die ergebnisse vertauscht.

    mach mal alle programme zu
    stell mal den test auf sweep file size um
    klick rechts unten auf text
    lass ihn bis 8GB rödeln

    obwohl natürlich deratige test nicht 100%ig was aussagen.
    alleine, weil man die zugriffsgeschwindigkeit nicht so testen kann.
     
  11. nex

    nex Meraner

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    232
    also das macbook ist von anfang 08: intel core 2 duo 2x2.4, 2gb ram, 160gb standard hdd..die daten von firewire/usb platte habe ich nicht vertauscht. bin grad leider unterwegs und kann den test erst heute abend gegen halb10 machen. danke!
     
  12. nex

    nex Meraner

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    232
    Habe den Test jetzt gemacht...hier das Ergebnis:


    interne HDD
    Code:
             File Size Sweep
      MB     MB/sec
               Read      Write      
    128.0      44.2      45.9      
    256.0      45.2      45.5      
    512.0      44.2      44.3      
    1024.0      44.6      43.6      
    2048.0      42.0      40.1      
    4096.0      41.1      39.5      
    8192.0      40.6      40.2  
    externe HDD Firewire
    Code:
             File Size Sweep
      MB     MB/sec
               Read      Write      
    128.0      16.0      25.6      
    256.0      16.1      25.2      
    512.0      16.0      25.2      
    1024.0      16.1      25.4      
    2048.0      16.1      25.4      
    4096.0      16.1      25.4
    externe HDD USB
    Code:
             File Size Sweep
      MB     MB/sec
               Read      Write      
    128.0      33.7      25.4      
    256.0      34.6      26.0      
    512.0      34.6      25.7      
    1024.0      34.5      25.8      
    2048.0      34.6      26.0      
    4096.0      34.6      26.0

    Ich kann einfach nicht verstehen, warum die Firewire400 Platte so langsam ist..Ich habe mich vorher lange erkundigt und alle meinten das Pleiades Gehäuse mit dem Oxford 934 Chipsatz ist sehr gut..das kann doch nicht langsamer sein als eine Fertigplatte von WD mit USB..


    Habe die Firewire Platte grad mal via USB 2.0 angeschlossen...sogar das ist schneller? Was ist da los, das kann ja nicht sein?!

    Hier das Ergebnis der Firewire400 Festplatte via USB angeschlossen
    Code:
             File Size Sweep
      MB     MB/sec
               Read      Write      
    128.0      34.3      26.6      
    256.0      34.4      26.6      
    512.0      34.4      26.6      
    1024.0      34.7      26.5      
    2048.0      34.7      26.8   
     
    #12 nex, 05.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.10
  13. jannk

    jannk Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    838
    Das Lustige an der FireWire ist eh, dass du schneller schreibst als liest.
     
  14. nex

    nex Meraner

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    232
    Habe grad mal das Kabel in den anderen Firewire Slot der externen Festplatte gesteckt -> gleiches Ergebnis...

    Kann das vllt am Kabel liegen? Ist das Kabel was bei der Festplatte dabei war...
     
    #14 nex, 05.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.10
  15. nex

    nex Meraner

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    232
    Hallo, kann mir denn da keiner helfen?

    Vielleicht hilft das ja irgendwie weiter, das ist aus dem System Profiler zu Firewire:
    Code:
    FireWire-Bus:
    
      Maximal:	Bis zu 400 MBit/s
    
    OEM SATA Device 00:
    
      Hersteller:	Macpower
      Modell:	0x0
      GUID:	0x1D207E0270466
      Maximal:	Bis zu 400 MBit/s
      Verbindungsgeschwindigkeit:	Bis zu 400 MBit/s
      Untereinheiten:
    OEM SATA Device 00 Unit:
      Softwareversion des Geräts:	0x10483
      Spec-ID des Geräts:	0x609E
      Firmware-Version:	0x110
      Version des Produkts:	
      Untereinheiten:
    OEM SATA Device 00 SBP-LUN:
      Kapazität:	1 TB (1.000.204.886.016 Byte)
      Wechselmedien:	Ja
      BSD-Name:	disk2
      Partitionstabellentyp:	GPT (GUID-Partitionstabelle)
      S.M.A.R.T.-Status:	Nicht unterstützt
      Volumes:
    Externe:
      Kapazität:	999,86 GB (999.860.912.128 Byte)
      Beschreibbar:	Ja
      Dateisystem:	Journaled HFS+
      BSD-Name:	disk2s2
    
    
     
  16. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    ACK
    da hats was. aber k.a. was.
    ich würde mal ein anderes kabel testen.

    also ich habe ein MB (late 2006)
    ebenfalls ein pleiades gehäuse, 2m langes kabel und irgendeine grindige alte samsung drin.
    also sicher nix schnelles.


    File Size Sweep
    MB MB/sec
    Read Write
    128.0 39.5 31.8
    256.0 39.4 32.8
    512.0 39.4 32.6
    1024.0 39.1 32.8
    2048.0 39.3 32.8

    ich weiß aber, das die WD green power im pleiades gut laufen.
    sicher besser als die samsung platten.

    intern hab ich eine black scorpio 320

    hab aber einige programme offen.
    kann die nicht zumachen und hoffe, das sie nicht zuviel auf die platte zugreifen :)

    File Size Sweep
    MB MB/sec
    Read Write
    128.0 57.3 43.9
    256.0 54.6 56.4
    512.0 50.5 48.4
    1024.0 55.1 46.4

    aber mit deinem FW stimmt was nicht.
     
    #16 QuickMik, 06.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.10
  17. nex

    nex Meraner

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    232
    Hab mir jetzt nen neues Kabel bei Amazon bestellt, hoffe mal dass das Problem dadurch gelöst ist..jemand anderes hat mir gesagt, dass es wahrscheinlich an meinem Macbook liegt (Treiberproblem, Snow Leopard o.ä. nannte er als Grund) und ich an einem PC wahrscheinlich wesentlich höhere Schreib- bzw. Leseraten haben würde..

    Das halte ich aber für unwahrscheinlich, was meint ihr?
     
  18. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    jaja, die fischkiste hat am FW eine höhere rate.
    was der knabe von beruf ? zuckerbäcker ?

    und treiber problem mit SL können wir auch ausschließen.
    ich habe nämlich auch SL.

    hoffentlich hilft das mit dem kabel. wird wohl eher nicht so sein.
    tippe eher auf die bridge im pleiades.
    es hat mal eine grindige serie gegeben.
    und zwar waren es die gehäuse die nur FW400 und USB hatten.
    allerdings konnte ich damals keine geschwindigkeitsprobleme feststellen.
    hab aber auch nicht danach die augen offen gehalten.....
    vielmehr machten diese dinger megabrösel am mac.
    würde mich also nicht wundern, wenn du so ein gehäuse hättest.

    pleiades sind nun sowieso ausgelaufen. jetzt gibt es das SK-3500.
    da gibt es diese abgespeckte bridge gar nicht mehr.
     
  19. nex

    nex Meraner

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    232
    War einer aus einem anderen Forum..der hatte schon 52.000 Beiträge und ich dachte der hat vllt. wohl Ahnung :D


    Also das Gehäuse habe ich erst vor ca. 5 Monaten gekauft und mir ist das mit der Geschwindigkeit auch erst garnicht aufgefallen...erst als ich 2 gleiche Dateien einmal auf eine USB Platte und auf die Pleiades (Firewire) kopiert habe und das USB schneller war...Ich dachte auch die Firewire400/USB Platte ist sehr gut, da sie einen Oxford 934 Chip hat?
    Das Kabel wird denke ich mal morgen kommen!
     
  20. nex

    nex Meraner

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    232
    Hi, also das Kabel ist heute gekommen...Geschwindigkeit ist genau wie vorher :(

     

Diese Seite empfehlen