1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Festplatten-Dienstprogramm stürtzt ab

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von eldo, 27.01.07.

  1. eldo

    eldo Erdapfel

    Dabei seit:
    27.01.07
    Beiträge:
    5
    hallo liebe gemeinde,

    mein powerbook g4, 1,67ghz, 2 gb ram, os x 10.4.8 hat seit kurzem folgendes problem: beim versuch das festplatten-dienstprogramm zu starten kommt die meldung das das programm unerwartet beendet wurde.

    über das terminal habe ich versucht mit: "fsck -f" die platte sowie verzeichnisse zu reparieren was mir vom terminal auch bestätigt wurde.
    weiterhinhin habe ich die preference Datei "com.apple.DiskUtility.plist"
    gelöscht. leider ohne erfolg.

    hat jemang eine idee?
    gruss eldo
     
  2. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Start von DVD und verwende das darauf enthaltene Disk Utility.
     
  3. eldo

    eldo Erdapfel

    Dabei seit:
    27.01.07
    Beiträge:
    5
    Hab ich gemacht, leider keine Veränderung.
    Hast du noch eine Idee?

    Gruß eldo
     
  4. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Es müßte ein diskutil.crash.log oder so geben. Da sollte der Grund drinstehen. Einsehen mit Console.app.
     

Diese Seite empfehlen