1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Festplatten-Dienstprogramm macht mir angst!!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von prs, 07.04.07.

  1. prs

    prs Goldparmäne

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    566
    Hi,

    da ich Dienstag mein Powerbook wegschicken muss weil ich es verkauft habe habe ich alles gelöscht bin auf 5Gb (bei einer 40Gb Platte) und bin dann ins Festplatten-Dienstprogramm gegangen und habe auf "Freien Speicher löschen" geklickt! Jetzt steht da "Geschätzte Zeit 45 Stunden" ist das normal ? :eek:

    Das Book hat sich jetzt nicht aufgehangen oder macht anderweitige mukken aber 45 Stunden machen mir schon ein bisschen angst!

    Achja ich hab mit 35 x überschreiben das ganze vollzogen!

    Kann mir da einer helfen?:oops:

    Grüße

    Micha
     
  2. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Das ist normal. Die Platte wird in mehreren Durchgängen Bit für Bit mit Nullen überschrieben - das dauert :)
     
  3. prs

    prs Goldparmäne

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    566
    puuh dann ist ja gut
     
  4. KayHH

    KayHH Gast

    Habe gerade eine externe 1 TB FireWire Platte EINMAL genullt. Das hat 13 Std. und 6 Min. gedauert. Das FDP bietet aber auch 7- und 35-maliges Nullen an. DAS dauert!


    Gruss KayHH
     
  5. Sigur

    Sigur Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.07.06
    Beiträge:
    1.301
    wo kriegt man eine 1 tb festplatte her?
    und is die preislich erschwinglich?
     
  6. KayHH

    KayHH Gast

    Als Raid 0. Einzeln gibt es sie leider noch nicht, obwohl sie bereits im Januar vorgestellt wurde. Der Preis dürfte aber auch überdurchschnittlich hoch sein. Mein iMac hat deshalb gerade eine 750er bekommen. 34 ct pro GB ist zwar kein Hit, aber okay.


    Gruss KayHH
     
  7. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    LaCie hat beispielsweise gute große platten...
    schau dir mal unter "Desktop Festplatten" die unteren an.
     
  8. KayHH

    KayHH Gast

    Ist auch eine LaCie -- mit vier internen Platten. Gruss KayHH
     
  9. Sigur

    Sigur Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.07.06
    Beiträge:
    1.301
    die gibts ja schon ab 419€ :oops:
     
  10. KayHH

    KayHH Gast

    Was heißt hier schon? Zwei einzelne 500er liegen derzeit bei ca. 240 EUR, macht also ca. 180 EUR Gehäuseaufschlag. Gruss KayHH
     
  11. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    beeindrucken tut mich diese statistik:

    [​IMG]

    ob sie wirklich 100%ig stimmt, will ich nicht beurteilen, aber meine "nicht-big-disc"-festplatten von lacie haben fast die gleiche performance...
     
  12. Sigur

    Sigur Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.07.06
    Beiträge:
    1.301
    wie ne externe 500gb festplatte für 120 €??
    irgendwie bin ich nich up-to-day...
     
  13. KayHH

    KayHH Gast

    Eine lose Platte, ohne Gehäuse, aber zum Glück gibt es ja auch externe USB/IDE-Adapter. Für SATA gibt es die leider noch nicht. Daher mißbrauche ich dafür ein offenes Gehäuse.

    Bei mir um die Ecke: http://www.hw-elektronik.de/index.html?c~11.3 Die 500er Samsung für 118,90 EUR.


    Gruss KayHH
     
  14. prs

    prs Goldparmäne

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    566
    Mal zu meiner Frage ^^

    Kann ich jetzt das book einfach übernacht übers netzteil laufen lassen ohne bedenken das es mir abraucht ? hab mein book noch nie solange so hart arbeiten lassen und da es quasi schon verkauft ist möchte ich da kein quatsch machen <:
     
  15. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    so schnell dürfte das nicht seinen dienst aufgeben...
     

Diese Seite empfehlen