Festplatten-Dienstprogramm: alles grau, nicht funktioniert

Dieses Thema im Forum "Dienstprogramme & Utilities" wurde erstellt von Kayser93, 09.04.18.

  1. Kayser93

    Kayser93 Erdapfel

    Dabei seit:
    09.04.18
    Beiträge:
    5
    Hallo liebe Community,

    ich habe ein MacBook Pro 2011. Es fing alles mit dem blinkenden Ordner mit dem Fragezeichen nach dem Hochfahren an.
    Folgendes habe ich getan:

    Hochgefahren mit +alt --> internet recovery vorgenommen (einzige erschienene Möglichkeit!)
    Anschließend öffnete sich das Fenster "Mac OS X Dienstprogramme":
    1. Time-Maschine-Backup: funktioniert nicht, da nie zuvor vorgenommen
    2. Mac OS X erneut installieren: Es handelt sich um Mac OS X 10.7 Lion. ich klicke mich weiter bis ich ein Volume auswählen muss. Problem: kein Volume vorhanden.
    3. Festplatten-Dienstprogramme: auf der linken Seite finde ich nur: 1)SuperDrive: Daten löschen nicht möglich, da alle Buttons grau 2) disk0: in keines der Spalten (Erste Hilfe, Löschen, Partition, Wiederherstellen) kann ich irgendetwas anklicken (bis auf Images), da alle Buttons grau sind.

    Ich kann also weder irgendetwas löschen noch installieren, da auf kein Volume zugegriffen werden kann.
    Selbst habe ich ehrlich gesagt keine Ahnung von Laptops und wäre daher über jede Hilfe dankbar.

    Fotos habe ich beigefügt.

    Was ist hier zu tun?

    Grüße
    Kayser93
     

    Anhänge:

  2. Hendrik Ruoff

    Hendrik Ruoff Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    16.03.13
    Beiträge:
    11.314
    Lösung: vermutlich HDD defekt...
    Versuch: diskutil List im Terminal und poste das Ergebnis
     
  3. Kayser93

    Kayser93 Erdapfel

    Dabei seit:
    09.04.18
    Beiträge:
    5
    Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Folgendes erscheint (siehe Foto).
     

    Anhänge:

  4. Hendrik Ruoff

    Hendrik Ruoff Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    16.03.13
    Beiträge:
    11.314
    bestätigt.... bei der Gelegenheit würde ich gleich ne SSD verbauen.... fühlt sich an wie'n "neuer" Mac

    Ist es zufällig ein 13" aus 2011? die sind zusätzlich noch dafür bekannt dass das SATA Flachbandkabel Störungsanfällig is... um das auszuschließen HD Ausbauen und extern über USB anschließen und gucken ob sie erkannt wird...
     
    doc_holleday gefällt das.
  5. Kayser93

    Kayser93 Erdapfel

    Dabei seit:
    09.04.18
    Beiträge:
    5
    tut mir leid, folgendes habe ich vergessen zu erwähnen: ein Bekannter hatte mir zuvor schon eine SSD eingebaut und hat bei der Problemsuche mir probeweise eine neue SSD eingesetzt. Folge: hat dennoch nicht funktioniert.

    Es handelt sich tatsächlich um einen "13" aus 2011. Kann es dennoch das SATA Flachbandkabel sein? und wäre ein evtl. Austauschen deiner Meinung nach schon die Lösung?

    Vielen Dank!
     
  6. Hendrik Ruoff

    Hendrik Ruoff Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    16.03.13
    Beiträge:
    11.314
    Bevor du das in Angriff nimmst... die ssd extern testen um Fehler auszuschließen...
     
  7. Kayser93

    Kayser93 Erdapfel

    Dabei seit:
    09.04.18
    Beiträge:
    5
    Vielen Dank! ich werde die vorgeschlagenen Sachen testen und euch sobald ich mehr weiss informieren :D
     
    Hendrik Ruoff gefällt das.
  8. Kayser93

    Kayser93 Erdapfel

    Dabei seit:
    09.04.18
    Beiträge:
    5
    Hi Hendrik,

    hier melde ich mich zurück. Es lag tatsächlich an dem SATA-Flachbandkabel. Ich hab es ausgetauscht und mein Mac läuft wieder einwandfrei.

    Vielen lieben Dank!
     
    doc_holleday gefällt das.
  9. Hendrik Ruoff

    Hendrik Ruoff Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    16.03.13
    Beiträge:
    11.314
    Super für die Antwort und toll das dein Mac wieder läuft
     
  10. S-H-I-M-M-Y

    S-H-I-M-M-Y Erdapfel

    Dabei seit:
    09.10.18
    Beiträge:
    1
    Hallo Hendrik,

    ich habe leider das gleiche Problem mit einem MacBook Pro Retina von 2013 und vielleicht hast du auch einen Tipp für mich. Mein Mac zeigt unterschiedlich freien Speicher an. Daisy Disk zeigt mir 26,3 GB an. Der Finder 146,7 GB. Im Festplatten-Dienstprogramm steht 120,44 GB löschbar und 31,21 GB frei. Nach dem ich auf erste Hilfe im Festplatten-Dienstprogramm geklickt habe, kam auch eine Fehlermeldung und der Hinweis, dass ich auf "erste Hilfe" bei Wiederherstellen drücken soll. Allerdings sind genau wie bei Kayser93 alle Felder ausgegraut. Woran kann das liegen?

    Was bedeutet eigentlich die Angabe "löschbar"?

    Beste Grüße

    Shimmy