1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

festplatten admin weg mac fährt nicht hoch

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von AppleDesign, 12.04.09.

  1. AppleDesign

    AppleDesign Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    07.09.06
    Beiträge:
    103
    hallo leute,

    habe heute aus versehen apfel+i auf fesrplatte und den admin gelöscht. danach hat sicu das festplattensymbol in einen ordner verwandelt mit einen roten punkt rechts unten. danach ging nichts mehr und das mbp fährt jetzt nicht mehr hoch.HILFE
     
  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Deine Beschreibung ist etwas unklar, denn den Admin-Account kann man ja nicht über die Infobox eines Volumes oder einer Datei löschen. Höchstwahrscheinlich hast du die also alle Rechte für den Zugriff auf die Festplatte entzogen.
    Höchtswahrscheinlich kommst du da um eine Neuinstallation nicht mehr herum (mit Archivieren und Installieren bleiben aber alle Daten erhalten und es wird auch das bestehende System gesichert).
    Da ähnliche Fälle aber erstaunlicherweise schon ein paar Mal auftraten, schau mal mit der Suchfunktion, was da hier schon im Forum geschrieben wurde. Meistens wurde da der Benutzer "everyone" alle Rechte auf dem Startvolume entzogen - als Tipp für die Suchschlagworte.
    Was du auch versuchen kannst ist, von der Installations-DVD zu botten und dann mit dem Festplattendienstprogramm auf der DVD die Rechte auf dem Start-Volume zu reparieren. Es könnte sein, daß das auch in so einem schweren Fall funktioniert.
     
  3. AppleDesign

    AppleDesign Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    07.09.06
    Beiträge:
    103
    hallo,


    habe von der cd aus gebootet und komme auch in die installationebene. wenn ich dann aber auf neuinstallation klicke (archivieren + alle daten bleiben erhalten) dann berechnet er erstmal und lädt ca. 1/100 der leiste. dann kommt installation fehlgeschlagen.... das installtionsprogramm konnte einige dateien nicht auf "/Volumes/MacBook_HD" installieren.


    kann man die zugriffsrechte nicht mit terminal ändern oder wiederherstellen'?

    ich kann aber kein hardwaretest machen. drücke d beim start mit cd und passiert nix. singlemode, etc. auch nicht nur betriebssystem cd und booten. zugriffsrechte mit festplattendiesntprogramm beheben geht auch nicht kommt ein fehler: der zugrunde liegende prozess meldete einen fehler beim beenden
     
  4. pinkalo

    pinkalo Cripps Pink

    Dabei seit:
    23.08.08
    Beiträge:
    151
    hallo,

    Weiss nicht ob das was bringt, aber versuchen könntest du es.
    Aktiviere den root und melde dich an, vielleicht kannst die rechte
    dann wieder zurück setzen.
    Oder warte bis sich die profis melden, sie konnen mehr dazu sagen
    vielleicht ist es doch nicht gut.

    Viel glück
     
  5. AppleDesign

    AppleDesign Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    07.09.06
    Beiträge:
    103
    wie kann ich mich als root anmelden?
     
  6. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    boote von cd und öffne das festplatten-dienstprogramm. dort kannst du alle passwörter zurücksetzen. danach kannst du dich als root anmelden.
     
  7. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Um die Zugriffsrechte zu reparieren, musst du nicht neu installieren!
    Das Festplattendienstprogramm befindet sich auf der Installations-DVD.
    Ich hab's zwar nicht im Kopf, wie genau der Ablauf nach dem Booten von der CD ist, aber meiner Meinung nach müsste die Menüleiste erscheinen, bevor irgendwelche Dateien installiert werden.
    Wenn das allerdings nicht klappt, also die Menüleiste gar nicht erscheint, kommst du auch nicht ans Terminal von der DVD ran.

    Man kann im Single-User-Modus booten, mit gedrückt gehaltener S-Taste, dann bist du von Anfang an in einer Art Terminal-Modus.
    Allerdings bootet man dann normalerweise von der internen Platte, und ob das im Single-User-Modus geht, wenn die Platte sozusagen keinen Eigner hat? Ich denke, irgendwie schon, als root sollte man alles können, kann dir aber keine Tipps geben, wie.
     
  8. AppleDesign

    AppleDesign Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    07.09.06
    Beiträge:
    103
    hallo,

    ich kann von der cd booten kein problem. komme auch in festplatten-dienstprogramm. aber wo kann ich die passwörter wieder zurücksetzen oder mich als root anmelden. wenn ich beim start s drücke geht er trotzdem zum grauen apfel und läd ohne ende
     

Diese Seite empfehlen