1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

festplatte wird mit fat 32 erkannt, die andere nicht

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von deadly-injured, 17.02.09.

  1. deadly-injured

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    88
    hallo liebe apfeltalker,

    ich hab vor mir 2 festplatten, beide auf fat 32 via festplattendienstprogramm formatiert.
    die eine schon vor einiger zeit und die andere erst heute.

    die ältere läuft einwandfrei unter win und mac, schreiben, lesen alles kein problem.

    die festplatte die ich heute formatiert habe wird allerdings nur am mac erkannt.

    hab ich irgendeine einstellung übersehen?

    hat jemand eine idee?


    deadly
     
  2. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Hallo
    sind's zwei externe Festplatten? Worauf/worunter läuft Windows?
     
  3. deadly-injured

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    88
    hi
    ja sind zwei verschiedene
    1 x 150gb trekstor
    1 x 1tb wd, war schon für mac formatiert, my book 2 heisst die

    hab noch ne extra win xp kiste, da läuft die trekstor einwandfrei und am mac auch

    die wd wird nicht erkannt, also im arbeitsplatz taucht nix auf.

    das is mir echt ein rätsel
     
  4. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.395
    Kann daran liegen, daß Windows doch angeblich FAT32 nur für kleinere Volumegrößen formatieren kann.
     
  5. deadly-injured

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    88
    [​IMG]die formatierung hab ich aber unter mac mit dem festplattendienstprogramm gemacht
     
  6. deadly-injured

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    88
    bilder vom festplattendienstprogramm bei mir in den bildern zu sehen
     
  7. lol

    lol Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    26.01.07
    Beiträge:
    366
    Mein Tipp:
    Falsches Partitionsschema. Die Mybooks werden Meines Erachtens mit GUID ausgeliefert, Windows erkennt aber nur Partitionen, wenn sie in einem MBR (Master Boot Record) verwaltet werden.
    Musst mit dem Mac nochmals formatieren und unter Optionen das Häckchen bei MBR setzen, und nicht GUID.
    Prüfen kann mans auch am Windows rechner, dort unter Systemeinstl. -> Verwaltung -> Datenträgerverwaltung
    Dort sollte die Mybook schon stehen, aber die Platte ist ausgegraut und da steht irgendwas von "geschützer ..." drin. Wenn das so ist, führt die oben beschriebene Methode zum Ziel.
     
  8. deadly-injured

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    88
    ah danke,
    aber wo kann ich das mit dem mbr einstellen?
     
  9. lol

    lol Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    26.01.07
    Beiträge:
    366
    - Festplattendienstprogramm -> Partitionieren
    - Anzahl Partitionen wählen
    - Untendrunter "optionen" -> MBR einstellen
    - Namen vergeben
    - Änderungen übernehmen
    - Fertig
     
  10. deadly-injured

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    88
    ah danke
    sorry, bin grad nicht auf der höhe
    ich sollte hier eig was arbeiten und nich an meiner festplatte rumbasteln

    okay probiert auf xp und mac läuft

    vielen vielen dank,

    wenigstens jetzt einen punkt auf de todo liste erledigt ;)
     

Diese Seite empfehlen