1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Festplatte wechseln Wie??

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Gulsot, 07.04.09.

  1. Gulsot

    Gulsot Cox Orange

    Dabei seit:
    03.03.09
    Beiträge:
    101
    Hallo,

    in der Suche finde ich zwar massig Themen allerdings werde ich nicht 100 %tig schlau draus und es werden nicht alles Fragen beantwortet.

    zur Situation:

    Ich möchte meine interne 250 GB Festplatte (Macbook Alu) gegen eine 500 Gb Festplatte tauschen.

    Nach Möglichkeit will ich auf Clone Copy Cloner etc. verzichten und es lieber per Time Mashine oder Migrationsassistent machen.

    Meine interne Festplatte hat 2 Partitionen ( Mac, Windows) eine externe 3,5 Zoll 500 GB Platte und ein 2,5 Gehäuse ist vorhanden.

    Kann ich einfach die neue Platte in das 2,5 "Gehäuse Packen und die komplette Festplatte rüberzeihen ?? wenn ja wie ??


    Oder kann ich ein Time Mashine Backup auf die externe 3,5" platte machen, die neue Platte einbauen und dann das Backup auf die neue interne PLatte packen? Wenn ja wie ??

    Oder gibt es noch andere Möglichkeiten ??

    Am liebsten wäre mir ne Schritt für Schritt Anleitung. Habe nicht dergleichen gefunden.


    Danke für die Hilfe
     
  2. Rattle the Cat

    Rattle the Cat Boskoop

    Dabei seit:
    04.04.09
    Beiträge:
    41
    Ich habe es folgendermaßen gemacht, ich habe erst ein Timemashine Back up erstellt, auf meiner alten ICY Box, hab dann die alte Platte ausgebaut und die neue direkt eingebaut.

    Mac OS X drauf installiert und sobald es fertig ist fragt dich Mac ob du normal starten möchtest oder das Backup zurückspielen möchtest, dort habe ich auf Backup zurück spielen geklickt und fertig war es, allerdings hatte ich kein Windows drauf, wie es dann mit der Windows Patition ist weiss ich nicht.
     
  3. Johnnyboy

    Johnnyboy Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    16.01.09
    Beiträge:
    173
    Hi,
    es ist leider nicht so einfach, dass man die Festplatte einfach austauschen kann.
    Die neue Festplatte braucht auf jeden fall das Betriebssystem.
    Ohne das, wird dein MacBook nicht starten.
    Es hilft glaube ich auch nichts, wenn du den gesamten Inhalt auf deine neue Festplatte kopierst. Das heißt praktisch: du musst, Leopard installieren, dann kannst du über das Installationsmenü von Leopard auch die Backups einlesen. Allerdings nur von Leopard, nicht von Windows. Außerdem brauchst du für die Einlesung der Backups, soweit ich weis, eine externe Festplatte, auf der Time Machine mit den Backup ist. Windows musst du, wenn du nur mit Time Machine umziehen möchtest, neu installieren und alle deine Daten neu einstetzen. Zumindest soweit ich das weis.

    Also entweder Clone Copy Cloner oder:
    1. die bisherige externe Festplatte so partitionieren, dass du zumindest Leopard installieren kannst (bin mir nicht sicher, wie weit man das im Installationsmenü selber machen kann.
    2. Festplatte einbauen.
    3. Leopard installieren.
    4. Nach der Installation über das Leopard installationsmenü Time Machine Backups einlesen (Geht, glaube ich nur von einer externen Festplatte) <-- könnte etwas dauern, je nach größe des Backups. Die Programme, soweit du keine CDs davon hast oder die Schlüssel nicht mehr vorhanden sein sollten, mit Backupen.

    Ich hoffe, ich konnte dir zumindest etwas helfen.
    So in der Art habe ich es gemacht.
    Grüße
    Johnny
     
  4. Gulsot

    Gulsot Cox Orange

    Dabei seit:
    03.03.09
    Beiträge:
    101
    Dieses vorgehen habe ich auch schon so gelesen.

    Allerdings hab ich nie gelesen, was mit der Windows Partition geschieht.
     
  5. Johnnyboy

    Johnnyboy Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    16.01.09
    Beiträge:
    173
    ich glaube, dass Windows nicht mit gebackuped wird, da sonst das BackUp rießig werden würde.
    Hast du Boot Camp benutzt? Wenn ja, wird es wahrscheinlich nicht gebackuped. Paralles wird gebackuped.
     
  6. Gulsot

    Gulsot Cox Orange

    Dabei seit:
    03.03.09
    Beiträge:
    101
    hi, ja habs mit bootcamp gemacht.
     
  7. Johnnyboy

    Johnnyboy Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    16.01.09
    Beiträge:
    173
    wie gesagt, ich befürchte, dass Boot Camp nicht mit gesichert wird, da es sich ja auch um eine extra Partition handelt. Was du machen könntest, wäre über das Time Machine Fenster zu kucken, welche Dateien bzw. Ordner nicht mit in das Time Machine Backup aufgenommen werden.
     
  8. Gulsot

    Gulsot Cox Orange

    Dabei seit:
    03.03.09
    Beiträge:
    101
    oh hatte deinen Eintrag ganz überlesen.
    Dann werde ich mit Time Mashine Backup auf meine Externe Platte machen und Windows im Nachhinein neu drauf machen.

    Muss die externe Festplatte für das Time Mashine Backup ganz leer sein ?? oder kann ich noch Daten Drauf lassen ??
     
  9. Gulsot

    Gulsot Cox Orange

    Dabei seit:
    03.03.09
    Beiträge:
    101
    Ok muss die Platte gaaanz leer machen. dann muss ich erstmal meine daten iwo unterbringen:)
     
  10. Johnnyboy

    Johnnyboy Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    16.01.09
    Beiträge:
    173
    du kannst die externe festplatte auch soweit partitionieren, dass das Time Machine Backup darauf passt.
    Soweit es halt der Speicher mitmacht.
     
  11. eisapfelkuchen

    eisapfelkuchen Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.04.09
    Beiträge:
    10
    Hallo,
    ein bekannter von mir hat seine Win partition mit Winclone geclont und auf der neuen Platte mit Boocamp eine Partition erstellt und den clon zurückgespielt.

    Die Software gibts hier:

    http://twocanoes.com/winclone/
     
  12. floonparty

    floonparty Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    13.09.07
    Beiträge:
    174
    Ich hab gestern erst meine Platte gewechselt, hab einfach mit dem Festplatten-Dienstprogramm ein "Wiederherstellen" gemacht! Einfach die alte Platte als Quelle ausgewählt und die neue als Ziel!

    Und nach 5 Std. rödeln :) und dem Umbau der neuen Platte vom Externen Gehäuse in mein MacBook, lief alles sofort!
     
  13. GloWi

    GloWi Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    22.03.05
    Beiträge:
    826
    Ich habe mir zu meiner neuen Platte ein billiges Externes Gehäuse gekauft. Habe dann die neue ins MacBook und die Alte Platte ins externe Gehäuse eingebaut. Dann Leopard neu installiert und mit dem Migrationsassistent die Daten von der alten externen auf die neue Interne Festplatte kopiert. Hat keine 2 Stunden gedauert.
     
  14. Gulsot

    Gulsot Cox Orange

    Dabei seit:
    03.03.09
    Beiträge:
    101
    hmm dann scheint es ja doch noch einige andere alternativen zu geben.

    Glowi, dann probiere ich mal deine variante. scheint ja die schnellste zu sein.
     

Diese Seite empfehlen