1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Festplatte vor Verkauf austauschen mit neuem Leo

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Peterulimax, 15.03.09.

  1. Peterulimax

    Peterulimax Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.05.04
    Beiträge:
    11
    Hallo,
    ich werde die Tage meinen Power Mac gegen einen Macpro austauschen. Dazu möchte ich die alte Festplatte nicht mitverkaufen, sondern eine neue einsetzten und Leo als Betriebssystem wieder draufspielen. Ich habe heute auf meiner Mac HD 10.5.6 und habe die normale Leo CD (nicht System CD).

    FRAGE: Kann ich einfach eine neue Festplatte in den 2. HD slot stecken, Leo Installation starten und die neue Festplatte als Zielvolumen angeben. Nach der Installation würde ich dann die alte Mac HD rausnehmen und die neue an deren Stelle setzen.

    Ist das richtig so ?

    Was muß ich beachten.

    Vielen Dank für Eure Hinweise
     
  2. cusertrumpl

    cusertrumpl Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    998
    Warum nimmst du die alte Festplatte nicht schon vorher raus?
    Es würde aber gehen. Du solltest wissen, dass du den Leoparden pro CD nur einmal installieren darfst. DH, dass du das Betriebssystem der alten Platte nicht mehr verwenden darfst. Du müsstest von der neu zugelieferten DVD dann deinen alten Rechner installieren.
     
  3. Peterulimax

    Peterulimax Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.05.04
    Beiträge:
    11
    Hallo
    heißt das, wenn ich eine ganz neu HD in den Mac baue, und noch kein Betriebssytem ist drauf, startet er trotzdem und ich kann die CD einlegen und das Betriebssystem draufspielen.
    Muß ich die neue Platte vorher im Festplattendienstprogramm formatieren ?
    Die alte HD will ich rausnehmen und nicht wieder verwenden, mir geht es um den datenschutz.
     
    #3 Peterulimax, 15.03.09
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.09
  4. franz-ro

    franz-ro Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    676
    Du musst deinen Mac von der DVD starten (DVD einlegen und mit gedrückter C-Taste starten). Die Festplatte kannst du im Festplattendienstprogramm formatieren. Dieses ist auf der Leo-DVD mit "eingebaut".

    Für deinen Fall heißt das konkret:
    - alte HD raus
    - neue HD rein
    - DVD einlegen
    - mit gedrückter C-Taste starten
    - HD formatieren
    - Leo installieren -> fertig!

    Was cusertrumpl meint ist, dass du das OSX Leopard von deiner vorhandenen DVD nur auf EINEM Mac installieren darfst. Für dich heißt das also, dass du die alte (ausgebaute) Festplatte mit dem darauf installieren OS nicht mehr verwenden darfst; du hast keine Lizenz mehr dafür, wenn du dein OSX Leopard mit deinem PowerMac verkaufst.
     
    Drew gefällt das.
  5. Peterulimax

    Peterulimax Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.05.04
    Beiträge:
    11
    Super,
    genau was ich gesucht habe und danke für die Info. Da auf meinem neuen Mac das OSX mitkommt habe ich mit der "lizenzübergabe" kein Problem
     
  6. franz-ro

    franz-ro Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    676
    Gerne geschehen, für das sind wir ja da ;)

    OT: Siehst du eigentlich das Ying-Yang-Symbol unter meinem Beitrag? Drück doch da mal bitte drauf ;)
     
  7. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Immer diese Karmabettler ... Tztztz ... ;)
     
    Drew gefällt das.
  8. franz-ro

    franz-ro Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    676
    Furchtbar, diese Leute, gell? ;)
     
  9. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Dabei bekommst du von Peterulimax, eh nur blaues Karma.
     
  10. Peterulimax

    Peterulimax Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.05.04
    Beiträge:
    11
    Um das jetzt noch zu vervollständigen. laut Apple support kann mein G5 quad und SATA. Möchte aber eine SATA II einsetzen. Gibt es da Probleme ? Wer hat schon mit welcher Platte gute Erfahrungen gemacht ?
     
  11. cusertrumpl

    cusertrumpl Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    998
    Aus Datenschutzgründen...
    Es gibt auch Möglichkeiten, die alte Festplatte sicher zu entleeren. Mit dem Festplattendienstprogramm kann man sie zum Beispiel 35 Mal mit Zufallsdaten überschreiben. Dann sollte eine Wiederherstellung wirklich aussichtslos sein. Bietet die DVD auch diesen Dienst an?
     
  12. franz-ro

    franz-ro Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    676
    Mit dem FDP kann man wahlweise die ganze Festplatte oder nur den freien Speicher
    - nur löschen
    - 1 x mit Nullen überschreiben
    - 7 x mit Nullen überschreiben oder
    - 35 x mit Nullen überschreiben

    Wobei das 7-fache Überschreiben in der Regel völlig ausreichend sein sollte.

    Das kann man unter OSX machen oder eben, wenn man den Mac von DVD startet.
     
  13. cusertrumpl

    cusertrumpl Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    998
    Oh "nur" mit Nullen überschreiben?
    Sorry für die falsche Auskunft!
     
  14. franz-ro

    franz-ro Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    676
    Ja, nur mit Nullen überschreiben (siehe Anhang).
     

    Anhänge:

  15. cusertrumpl

    cusertrumpl Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    998
    Das war eher als Verbesserung gesehen. Ich glaube dir schon. Ich brauche keine Beweise. ;)
     
  16. franz-ro

    franz-ro Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    676
    Ich glaube dir auch, dass du mir glaubst ;) Ich habe das Bild eben nur für die User hochgeladen, die das (noch) nicht wussten.
     
  17. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Die 7- bzw. 35-fachen Durchgänge überschreiben nicht ausschließlich mit Nullen, sondern nacheinander mit festen Daten, Nullen und Zufallsdaten (Quelle: Mac OS X Security Guide von Apple).
     
  18. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    ich würde WD´s nehmen.
    smsung machte mir brösel. allerdings in einem xserve g5.
    weil diese platte sich nicht selbst auf 1,5GB runtertaktet.

    jumper hat es bei dieser platte keine gegeben.
    bei den WD´s schon.
     

Diese Seite empfehlen