1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Festplatte voll...

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von christine76, 14.07.08.

  1. christine76

    Dabei seit:
    03.08.06
    Beiträge:
    50
    Ihr lieben Experten,

    bitte helft mir: gibt doch hier sicher auch komprimierungsprogramme für macbook osx bzw ordner, wo temporäres unnötiges abgespeichert ist und gelöscht werden kann.
    könnt ihr da bitte einer apple-newcomerin weiterhelfen? da muss so viel unnützes irgendwo versteckt und löschbar sein...

    dankeeeee!

    christine
     
  2. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
  3. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Mhm habe hier auch 80GB aber mir reicht das vollkommen... Aber ich habe vllt nich so viel wie du. räum mal dein itunes + iphoto auf,hilft. wenn du leopard hast schau mal in den downloads ordner, da steckt vllt auch viel müll drin...
     
  4. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    papierkorb schon mal geleert, und was hast du denn alles auf den Rechner gespielt?
    Es kann allerdings auch ein Logfile sein, das vollläuft oder andere Sachen, die die Platte füllen. Mit Discinventory kannst du die Verteilung des Platzes angucken oder mit Whatsize, letzteres kostet aber was:
    gibt es z.B. bei www.macupdate.com
    http://www.derlien.com/
     
  5. christine76

    Dabei seit:
    03.08.06
    Beiträge:
    50
    hi,
    danke, aber dashab ich eh alles berücksichtigt... iphoto gen null, itunes werd ich noch entleeren...
    leopard hab ich leider nicht

    und so temporäre dateienordner wie in windows, das gibts nicht?
     
  6. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    diese temp Dateien gibt es auch, aber die sollten in der Regel nicht die Platte sprengen
     
  7. christine76

    Dabei seit:
    03.08.06
    Beiträge:
    50
    und wo find ich die temp-datieen?
    bzw gibts verläufe, die ich löschen kann? ist ja in windows immer jede menge gewesen
     
  8. The-Kenny

    The-Kenny Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    22.05.08
    Beiträge:
    307
    Doch, die gibt es. Aber da sammeln sich normalerweise keine 60gb oder was auch immer zuviel ist an.

    Vielleicht schaust du mal mit "Disk Inventory X" (mal bei Google suchen) welche Daten so immens viel Speicher verbrauchen.
     
  9. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Caches kann man immer innerhalb des Programmes anlegen, das sie erzeugt.
    Meistens kann man da auch eine Maximalgröße enstellen.
    Wenn die Festplatte zu eng wird, liegt das aber normalerweise an Dateien, die der Benutzer drauflädt.
    Manche Programmfehler können allerdings (sehr selten) extrem große log-Files erzeugen, die kannst du dir mal anschauen.
    Ansonsten siehtst du ja, welche Verzeichnisse übergroß geworden sind, wenn du in die Listenansicht gehst und dann einstellst, daß alle Ordnergrößen angezeigt werden.
    Je nachdem, was du so machst, kannst du Druckertreiber, GarageBand-Hilfsdateien und iDVD-Themes löschen, wenn du die nicht brauchst (lassen sich bei Bedarf von der Installations-DVD wieder rekonstruieren).
     

Diese Seite empfehlen