1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Festplatte streikt bei Installation

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von frankie_four, 24.12.08.

  1. frankie_four

    frankie_four Braeburn

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    43
    Schönen guten Morgen,

    ich hab hier einen ganz fiesen Fall, der mich seit zwei Tagen nervt...
    Das Problem besteht darin, dass ich eine NTFS formatierten Festplatte in ein MacBook zurück implantieren will und dann darauf Tiger installieren will (die Festplatte war vorher auch schon drin, nur meinte mein Bruder das System zu crashen....)
    Ich hab mich also umgeschaut, NTFS wird nicht akzeptiert, also habe ich unter Windows XP eine FAT32 Formation gemacht (Start/Ausführen: format e: /fs:fat32) Hat auch alles super funktioniert, drei Stunden waren vergangen, dann war alles fertig.
    Jetzt wollte ich die Festplatte wieder einsetzen und los legen,
    "Schreibstatus: Nur lesen"

    Also über http://support.apple.com/kb/TS2176?viewlocale=de_DE den Befehl ausgeführt, aber er sagt mir nicht ob es auch ausgeführt worden ist. Nur dass alle Dateien verloren gehen und rechnet mir irgendein Beispiel vor. Aber im Festplattendienstprogramm kann ich im nachhinein auch nicht auf die Festplatte zugreifen und partitionieren....

    Kennt vllt. jemand eine Lösung für das Problem?
     
  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.399
    "rechnet mir irgendein Beispiel vor" … Kannst du mal genau angeben, was da im Terminal erscheint? Das wäre für die Shell ausgesprochen seltsam, wenn sie Beispiele vorrechnet.
    Der Befehl ist ausgeführt, wenn der Prompt wieder erscheint, eine Bestätigung gibt es nicht.
    Bist du sicher, alles richtig eingegeben zu haben? Leerzeichen, Groß-/Kleinschreibung etc.?
     
  3. frankie_four

    frankie_four Braeburn

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    43
    Ich hab es gerade noch einmal gemacht:

    sieht nicht an einem Erfolg aus
     
  4. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Wie es dort steht: Du versuchst, die Platte, von der dein System gestartet wurde, zu partitionieren (disk0). Das kann nicht klappen.
     
  5. frankie_four

    frankie_four Braeburn

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    43
    Ok, das bedeutet jetzt im Groben für Plan B?

    Ich hatte die Platte extern an nem WindoofRechner formatiert, eigentlich mit dem Gedanken, dass es gehen soll...


    Ich bedanke mich schon einmal und allen ein Frohes Fest


    EDIT: und wenn ich die Platte extern an meinen Mac hänge, bei dem alles funktionobelt, und ich den Befehl ausführe, kann das funktionieren? (Dann nur höchstwahrscheinlich die Medientyp-Identifikation ändern)
     
  6. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.399
    Wieder was gelernt - das Terminal spuckt tatsächlich manchmal einfach Informationen aus.

    Wenn du von einer anderen Platte bootest, dann müsste es gehen - natürlich ist dann alles auf dieser Platte gelöscht. Du musst die Platte aber nicht ausbauen, du kannst auch von der externen booten.
    Noch einfacher könnte es sein, wenn du von der Installations-DVD bootest - soweit ich mich erinnere, hat man da auch ein funktionsfähiges Terminal dabei (vorgehen wie bei einer Neuinstallation, bis oben die Menüleiste auftaucht, dort unter Dienstprogramme schauen).
     
  7. frankie_four

    frankie_four Braeburn

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    43
    Wie meinen?

    Zur Situation:

    Die Festplatte ist im Mac eingebaut und ich will darauf Tiger installieren. Die ganzen Befehle hab ich über das Terminal gemacht, welches mir bei der Tiger Installation bereit gestellt wird.

    Irgendwie hab ich bei deinem Post nicht durchgesehen =/

    EDIT: Neues Problem. Ich hab die Festplatte jetzt extern am funktionierenden Mac und wollte diesen Befehl aus dem Terminal wiederholen. Nur findet er die Festplatte nicht...

    EDIT2: Kommando zurück, er sagt zumindest er würde formatieren.
    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen