1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Festplatte schaltet beim Booten ab?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Saffire, 02.08.08.

  1. Saffire

    Saffire Jamba

    Dabei seit:
    16.07.08
    Beiträge:
    54
    Hallo,
    habe folgendes Problem,
    Habe mit SuperDuper einen Klon meiner internen Festplatte auf eine externe Pleiades Samsung F1 500GB geklont.
    GUID eingestellt
    Im System Startvolume erscheint die Platte auch als Startvolume.
    Beim Neustart mit Wahltaste ist die Platte ebenfalls als Startlaufwerk auswählbar.
    Wähle ich jedoch nun diese Platte, erscheint noch das Apfelsymbol, dann schaltet sich jedoch die Platte komplett aus und das System friert verständlicherweise ein. Sie fährt auch nicht wieder hoch.
    Die Platte ist per Firewire 400 direkt mit dem iMac verbunden.
    Den Energeisparmodus habe ich ausgeschaltet.

    Hat jemand eine Idee, woran es noch liegen könnte, ich bin ratlos?

    Danke Euch
    Georg

    PS: Habe herausgefunden, dass die Platte unter USB problemlos bootet, also nicht abschaltet.
    Der Klon ist also vollkommen in Ordnung. Muss mit der Firewire Leitung zusammenhängen
     
    #1 Saffire, 02.08.08
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.08

Diese Seite empfehlen