1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Festplatte Partitionieren

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von retton, 08.03.09.

  1. retton

    retton Cox Orange

    Dabei seit:
    07.11.07
    Beiträge:
    99
    Hallo zusammen, ich bin ganz neu in der Appe Welt mit einem Macbook unterwegs. (4GB RAM / 500GB Festplatte). Für mein Backup via Time Maschine habe ich mir eine 1T Western Digitral MyBook Essential Edition besorgt. (War gerade Aktion beim online Händler)

    Aus meinem Umsteiger Buch habe ich entniommen, dass das beste Format für eine Festplatte unter OS X das Format MAC Extendet (Journaled) ist. Leider lässt sich nun die gekaufte Platte nicht nach diesem Format Partitionieren. OS X beginnt mit der Formatierung und meldet dann eine Fehler. Mache ich aber zwei Partitionen à 500GB, klappt die Formatierung. Gibt es bei dieser Formatierung eine GB Begrenzung oder mach ich etwas falsch?
     
  2. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
    Mach doch mal ein Screenshot mit der Fehlermeldung im Festplattendienstprogramm.
    Programme - Dientstprogramme - Bildschirmfoto
     
  3. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Du musst die richtige Partitionstabelle einstellen.

    Das Partitionsschema findest du im Festplattendienstprogramm >> Partitionieren >> Optionen.

    [​IMG]
     
  4. retton

    retton Cox Orange

    Dabei seit:
    07.11.07
    Beiträge:
    99
    hallo Freddy K.,

    Dein tipp war der Richtige. Komischerweise wollte OS X immer mit der Option "Master Boot Record" Formatieren.
    Jetzt habe ich das Ganze mal mit "GUID-Partitionstabelle" gemacht. Und siehe da, es klappt :)

    Ich Danke Euch beiden für die rasche Hilfe!

    Beste Grüsse aus der Schweiz

    Roland
     
  5. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Ich glaube das liegt daran, weil ab Werk mit "Master Boot Record", also Windows formatiert/Partitioniert wurde. Das kann OS X wohl nicht mit HFS, sondern nur mit FAT Formatieren. OS X ist aber leider nicht schlau genug die Partitionstabelle automatisch auf GUID umzustellen, warum auch immer. Deshalb kommt da eine Fehlermeldung.
     
  6. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Tatsächlich. "Nicht schlau genug" trifft es voll auf den Punkt: Diese absolut katastrophale Vergewaltigung einer Festplatte namens "Master Boot Record" sollte endlich mal den Löffel abgeben… Macht in der heutigen Zeit nur Probleme…
     
  7. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Na ja, so lange es Windows gibt, wird das halt noch gebraucht. ;)
     
  8. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Wieso nicht schlau genug? Wenn die Platte ab Werk auf MBR gestellt ist und der Benutzer die Möglichkeit, dies zu ändern, nicht benutzt... ein Hinweis wäre sicher ganz nett, aber woher soll das System bzw. das Festplattenprogramm wissen, daß der Benutzer MBR nicht vielleicht behalten möchte? Ich würde mich beschweren, wenn das Programm von selbst noch andere Dinge täte als die, ich einstelle.
     
  9. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Weil ich mit "Mac OS Extended" formatiere vielleicht!? Und das Festplattendiensprogramm es trotzdem versucht, obwohl es wissen sollte das, das gar nicht geht!?
     
  10. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Ich sag ja: ein Hinweis wäre okay.
    Aber automatisches Umstellen auf keinen Fall.
    Das sind getrennt Sachen, und man hat dann ja immer noch die Wahl zwischen Apple Partitionstabelle und GUID.
    Ich teile diesen Wunsch, daß Programme einem alle Entscheidungen und alles Mitdenken abnehmen, halt nicht.

    Edit: Und der Benutzer kann ja MBR behalten wollen, wegen Windows, und nur fälschlicherweise HFS eingestellt haben.
     
  11. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Also ein Hinweis wäre mehr als angebracht. Und warum nicht automatisch umstellen? Standardmäßig ist ja sowieso GUID eingestellt. Und es ist echt ärgerlich nach einem Fehler zu suchen der eigentlich gar keiner ist.

    Das kann ich schon akzeptieren, sehe aber in diesem Fall keine Vorteile, es nicht automatisch zu machen.

    Na ja, dann formatiert er halt nochmal in FAT und das FD stellt die PT wieder um. Ich sehe nicht genau wo da das Problem liegt.
     
  12. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Dann müsste Apple das Interface des FP-DP verändern und die Option der Partitionstabelle gleich neben dem Partitionsformat einblenden.
     

Diese Seite empfehlen