1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Festplatte mit Mac OSX 10.5 installiere!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von spielias, 29.08.09.

  1. spielias

    spielias Jamba

    Dabei seit:
    12.07.09
    Beiträge:
    55
    Hallo,

    ich habe gerade eine neue Festplatte 500GB von Samsung in mein MBP 13" eingebaut. Nun will ich gerne MACOSX installieren und frage mich was ich bei Dienstprogramm für das "Löschen" für ein Volumenformat nehmen muss und welche bezeichnung ich da angeben soll??? Zudem möchte ich die Festplatte gerne auch splitten z.b. 100GB nun fürs maxosc und paar programme und alles was mit multimedia zu tun hat dann auf die anderen 400gb? Wie geht das denn hier? ist mein erster mac
     
  2. philifant

    philifant Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    22.03.06
    Beiträge:
    718
    einmal direkt bei apple in der installationshilfe nachschauen hätte geholfen:

    "Wählen Sie eine Sprache und dann „Dienstprogramme“ > „Festplatten-Dienstprogramm“
    aus. Wählen Sie Ihr Volume links in der Liste aus und klicken Sie dann auf
    „Löschen“. Wählen Sie „Mac OS Extended (Journaled)“ aus dem Einblendmenü „Format“
    aus. Geben Sie einen Namen für das Volume ein und klicken Sie auf „Löschen“. Wählen
    Sie nach dem Löschen des Volumes in der Menüleiste „Festplatten-Dienstprogramm“ >
    „Festplatten-Dienstprogramm beenden“ aus und befolgen die Anleitungen des
    Mac OS X-Installsprogramms zum Neuinstallieren von Mac OS X."

    partitionieren musst du die platte eigentlich nicht. zumindest nicht wenn du system und daten trennen willst, weil du ein "vermischen" befürchtest und bei einer eventuellen neuinstallation angst hast, die daten zu verlieren. das geht bei mac os nämlich alles auch mit nur einer partition.
     
  3. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    1.) Partitionen musst du nicht anlegen, bei OSX sind Userdaten und Betriebssystem – anders als bei Windows – eh getrennt.
    2.) Du brauchst die Festplatte nicht löschen, meine ich, das geschieht bei der Installation sowieso. Einfach DVD einlegen, mit gedrückter „C“-Taste von der DVD booten und Installation durchführen. Sollte dies nicht gehen, wählst du im Festplattendienstprogramm HFS+ Journaled mit beliebiger Bezeichnung.
     

Diese Seite empfehlen