1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Festplatte mit Mac OS mitnehmen

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von nilsmure, 18.07.07.

  1. nilsmure

    nilsmure Gast

    Hallo, habe vor mein CoreDuo Macbook gegen ein neueres Core2Duo auszutauschen. Will aber den ganzen Terz mit Neuinstallation und Updates nicht nochmal durchmachen. Kann ich einfach die Festplatten austauschen? Hat das schonmal jemand gemacht und damit Problem gehabt? Unter Windows braucht man so eine Aktion ja nichtmal zu denken...
     
  2. nev03

    nev03 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    1.104
    wenn du es dir so wie so holst kannst du es doch einfach ausprobieren. bei macbooks ist das austauschen der festplatte ja nicht schwer.
     
  3. blablub7

    blablub7 Gast

    Klappt nicht. mach es mit dem Migrationsassi, das geht problemlos und ohne Aufwand.
     
  4. gilligamer

    gilligamer Adams Parmäne

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    1.296
    Vielleicht wird es funktionieren. Mit funktionieren meine ich, dass es das System booten kann. Doch ich würde dir das auf keinen Fall raten, da die Treiber für den CoreDuo und den Core2Duo sicher anders sind.

    Dies habe ich einmal ähnlich gemacht mit einem G5 und einem iBook. Mit dem CarbonCopyCloner das ganze System von dem G5 auf das iBook übertragen. Diese Methode verlief einwandfrei.

    Doch wie sich das System von den Intelmacs CD zu Intelmacs C2D verhält weiss ich nicht.

    Versuchen kannst du es ja. Doch raten würde ich dir es mit dem CarbonCopyCloner zu machen. Somit ersparst du dir den Ein-Ausbau.

    CarbonCopyCloner
    http://www.bombich.com/software/ccc.html

    MFG gilligamer
     
  5. nilsmure

    nilsmure Gast

    Danke für die schnellen Antworten. Denke ich probier's einfach aus. Würde eine Menge Arbeit sparen und mal wieder den Vorzug von Macs verdeutlichen. Dachte es hätte vielleicht schon jemand tiefschürfende Erfahrungen damit gemacht. Ich werde berichten.
     
  6. blablub7

    blablub7 Gast

    wie gesagt, es wird nict booten, zumindest hat es das bei mir nicht (auch cd zu c2d macbook).
     
  7. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Migrationsassistent. Das funktioniert auf jeden Fall. Genau dazu ist er ja da :)
     
  8. nilsmure

    nilsmure Gast

    Schon klar, was der Migrationsassisstent macht. Aber der wird meinen Wünschen nicht gerecht. Habe eine neue große Festplate im älteren CD Macbook. System läuft toll, alles aktuell und bestens eingerichtet. Diese Platte (da sie größer ist) soll nun ins neue C2D Macbook. Denke da wird der Assi nix machen können. Hatte dran gedacht beide Macbooks mit Firewire zu verbinden, dann alle Daten von der großen auf die kleine Platte zu schaufeln. Die Platten auszutauschen und nun Mac OS auf dem C2D mit der großen Platte neu zu installieren. Dann müßte der Assi das hinbekommen. Dauert aber sicher 'nen Tag das alles zu kopieren und umzubauen. Von daher wäre ich glücklich gewesen wenn hier einer gesagt hätte: "Mach' dir keinen Kopf Junge, CD und C2D unterscheiden sich kaum. Bau die Festplatte einfach um das funzt problemlos!"
     
  9. nilsmure

    nilsmure Gast

    Festplatte erfolgreich umgezogen

    Es hat sich herausgestellt, dass Mac OS, das auf einem CD installiert war auf einem CD2 nicht läuft bei 'nem Festplattenaustausch. Umgekehrt jedoch nicht. Sind beide Festplatten allerdings ungefähr gleich groß ist mit einmal Neuinstallation und dan Platten umschrauben alles da wo's hin soll. Nämlich die große Nachrüstplatte aus dem CD-Macbook mit allen Daten im C2D-Macbook und die kleinere Originalplatte aus dem C2D im CD-Mac. Ist vor allem schneller als CCC und man braucht keine externe Firewireplatte...nur zwei Macbooks ;)
     

Diese Seite empfehlen