1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

FestPlatte mal erkannt, 'mal nicht - je nach Rechner

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von PhyshBourne, 15.07.09.

  1. PhyshBourne

    PhyshBourne Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    03.07.07
    Beiträge:
    338
    Bisher hatte ich eine 500GB-Platte an meinem iMac für die iTunes-Bibliotheken, und das funktionierte auch immer gut.
    Wenn der Rechner neu starten musste, z.B. wegen Updates, fuhr die PLatte brav mit hoch.
    Auf einmal geht das aber nicht mehr.
    Ich habe schon OnyX draüber laufen lassen, mit cmd-alt-p-r mehrmals neugestartet, doch die Platte wird nur noch manchmal erkannt.
    Ärgerlich ist das, weil ich mein iPhone ja via iTUnes syncen muss.
    Dieselbe Platte geht an meinem MacBook Pro problemlos.
    Formatiert ist sie mit OS X.
    Die andere Platte ist mit NTFS formatiert, aber sie geht nur manchmal am MacBook Pro, aber immer am iMac.
    Seltsam, das…
    Muss das so?
    Oder was mach' ich falsch?
     
  2. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Führe mal einen PMU-Reset am betroffenen Mac durch.
    Und bitte: Lösche unbedingt OnyX – das Ding ist gefährlich.
     
  3. PhyshBourne

    PhyshBourne Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    03.07.07
    Beiträge:
    338
    Danke…
    .
    .
    .
    .
    .
    .Öhm, den PMU-Reset hatte ich doch schon gemacht?!?
     
  4. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Nein, das ist der PRAM-Reset. Aber ich habe mich falsch ausgedrückt; nur bei MacBooks (Pro/Air) heisst das Ding PMU, beim iMac ist das der SMC.

    Edit: Das Problem besteht ja beim MacBook Pro. Deshalb musst du hier den PMU-Reset durchführen: Batterie und Netzteil entfernen (beide!), den Einschaltknopf für 10 Sekunden gedrückt halten, dann die Stromquellen wieder einsetzen und den Mac einschalten.
     
  5. PhyshBourne

    PhyshBourne Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    03.07.07
    Beiträge:
    338
    Neenee, das war schon richtig, das Problem besteht vor allem bei'm iMac.
    Schau' mer ma'…
    cheers, m8!
     

Diese Seite empfehlen