1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

festplatte macbook mb verschwendung...

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von MrArtifex, 10.11.08.

  1. MrArtifex

    MrArtifex Bismarckapfel

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    147
    Hi kurze Frage,

    ich habe das neue Macbook Alu mit 250 gb festplatte. ich habe ungefähr jetzt 30 gig hd auf der platte. und nur adobe cs 3 und ein paar kleine programme installiert und bin bei 170 gig aktuell.

    Sagen wir 10 Gig maximal für Adobe CS3 und 30 Gig für den HD Film dann fehlen immernoch 40 gig.

    wieviel MB braucht Leopard? und wo kann ich sehen wieviel gig die ordner haben? also direkt und nicht das ich jeden ordner einzeln anklicken muss mit apfel I.

    danke für ein feedback...
     
  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Erstens: 250 GB sind keine 250 GB. Da rechnen alle Hersteller falsch, nämlich mit 250 und dann nur Nullen. Das System beim Mac rechnet aber mit dem dualen System, also 1 kB = 1024 Byte, 1 MB = 1024 kB und so weiter.
    Außerdem werden die Systemdateien normalerweise im Finder nicht angezeigt (außer /System/Library), die musst du im Terminal oder mit einem Hilfsprogramm erst sichtbar machen.
    Das sind etliche GB (keine 40 - das kommt eher von der Umrechnung).
    Es gibt ein paar Programme, die die Belegung graphisch anzeigen (ich glaube, eines heißt DiskInventory).
    Ich selbst suche lieber gezielt, indem ich im Finde rbei der Listenansicht angebe, daß alle Ordnergrößen angezeigt werden sollen. Wenn mir dann was ungewöhnlich große erscheint, öffne ich dieses Verzeichnis und schau nach und geh ggf. weiter in die Tiefe.
     
  3. brainpain2000

    brainpain2000 Alkmene

    Dabei seit:
    28.04.08
    Beiträge:
    30
    Hi

    es gibt ein Tool "whatsize" (kostenlos) welches dir den Speicherbedarf aufschlüsselt.

    Damit findest du die dicken Brocken....

    brainpain
     
  4. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Im Terminal:
    sudo du -s -h /*
    eingeben und dann siehst du, wie groß die Ordner sind. Ich denke mal du hast noch die ganzen Druckertreiber, Sprachpakete usw. drauf.
     

Diese Seite empfehlen