1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Festplatte leeren - Komplett!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von Winki, 11.06.09.

  1. Winki

    Winki Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.06.09
    Beiträge:
    9
    Liebe apfeltalk Community,

    Wie der Titel bereits beschreibt möchte ich meine (Externe) Festplatte gerne komplett leeren.
    Das ganze hat folgenden Grund:
    Nach einer Partitionierung wollte meine Festplatte nicht mehr so wie ich und ließ sich später nicht einmal mehr lesen/öffnen.

    Daher habe ich den Entschluss gefasst meine Festplatte mit allen Partitionen zu formatieren.
    Sie sollte so zu sagen wieder in den Auslieferungszustand gesetzt werden. Ohne (2) Partitionen, Ohne Daten, Ohne alles ;)

    Und ab diesem Punkt brauch ich eure Mithilfe!
    Denn mit dem Festplatten-Dienstprogramm wird sich da meiner Meinung nach nicht viel machen lassen (Siehe Screenshot), außer ihr habt einen Trick für mich auf Lager.

    [​IMG]
    (+ und - sind komplett deaktiviert bzw. ausgegraut)

    Somit möchte ich euch, alten Hasen, um Rat bitten ob ihr Tipps, Tricks oder sonstige Ratschläge für mich habt.

    Liebe Grüße,
    Winki
     
  2. mfkne

    mfkne Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    776
    Du musst unter "Schema" etwas anderes auswählen als "Aktuell" - dann kannst Du auch "1 Partition" auswählen.
     
  3. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    Und, die platte einmalig mit 0 zu überschreiben ist ausreichend.
     
  4. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    Kannst du nicht einfach auf "Löschen" gehen und die Festplatte neu formatieren? Dann sollte imho auch die Partitionierung wegfallen …
     
  5. Winki

    Winki Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.06.09
    Beiträge:
    9
    Funktioniert leider beides nicht - Weder 'Festplatte löschen' noch auf eine Partition partitionieren :-[
    [​IMG]

    Diese (Fehler-)Meldung taucht wenige Sekunden nach dem erstellen der Partitionstabelle auf, also der Fortschrittsbalken zeigt nicht mehr an als auf dem unteren Screenshot zu sehen ist:

    [​IMG]
     
    ImperatoR gefällt das.
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Lass mich raten: Hat nur USB und war geil billig.
    Ach was, wozu raten, wenns eh klar ist...
    Wen höre ich da rufen? Ist das die Mülltonne?
     
  7. Winki

    Winki Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.06.09
    Beiträge:
    9
    Es ist zwar schon im ersten Screenshot zu sehen, aber damit es nochmals offiziell im Thema steht: Es ist eine Maxtor OneTouch 4
    Und zum Thema Stromversorgung zitiere ich einfach mal 'was von der Maxtor Webseite ;)
     
  8. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    Möglicherweise hilft dir das Terminal dabei. Quelle: http://www.macosxhints.com/article.php?story=20070306150736965
     
  9. Winki

    Winki Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.06.09
    Beiträge:
    9
    Leider hilft auch dies nichts :(
    [​IMG]
    (Namen entfernt!)
     
  10. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    Kann es sein, dass der USB-Controller nicht mehr so ganz funktioniert? Funktionierte die Festplatte vor der Formatierungsentscheidung noch einwandfrei oder gab es schon Probleme?

    Man könnte auch ausprobieren eine Linux-Live-CD zu booten, um von dort aus die Festplatte wieder zu richten. Schließlich kann es ja sein, dass es sich um einen Fehler handelt, dem Mac OS X nicht Herr wird …

    (Hier ein spezielles Linux für Partitionsverwaltung - leider kann ich dir nicht sagen wie gut es funktioniert, da ich es noch nie gebraucht habe)
     
  11. Winki

    Winki Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.06.09
    Beiträge:
    9
    Die Festplatte wurde partitioniert - ca. eine Woche ohne Probleme. Nach dieser knappen Woche steigerten sich die Probleme soweit, bis sich die Partition nicht mehr öffnen ließ.
    Was mir aber spontan noch einfällt, was ich dummerweise total verpennt hab mit 'rein zu schreiben ist, dass die zweite Partition, auch jetzt noch, einwandfrei läuft ;)

    [​IMG]
    [​IMG]
    (Partition 1:) Läuft ohne Probleme (Aktiv)
    [​IMG]
    (Partition 2:) Ist das Problemkind (Nicht akitv und kann auch nicht aktiviert werden)

     
    #11 Winki, 11.06.09
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.09
  12. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    Hat das kleine Schloss bei „Spiele“ etwas zu bedeuten?

    Schonmal versucht beide Partitionen einzeln zu formatieren und wenn das jeweils erfolgreich verlief, die gesamte Festplatte?
     
  13. Winki

    Winki Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.06.09
    Beiträge:
    9
    Das Schloss liegt meines Wissens nach an dem NTFS Dateisystem. (Mac kann dieses ja bekanntlich nicht beschreiben)
    Löschen, kann ich nur 'intakte' Partition ([​IMG])
    Bei meinem Problemkind kommt wieder eine schöne Fehlermeldung.

    [​IMG]

    Ich danke dir bzw. euch aber ganz herzlich für eure Mühe die ihr euch gebt.
    Vielen Dank! :)
     
  14. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    sudo umount -f /Volumes/OneTouch4

    Würde ich mal versuchen; damit erzwingst du das Auswerfen des Mediums.
     
  15. broesel

    broesel Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    12.03.08
    Beiträge:
    401
    Verbrenn die HDD doch.

    Höhö.
     
  16. Winki

    Winki Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.06.09
    Beiträge:
    9
    Und wieder ein Screenshot... ;)
    [​IMG]
    Nur wie mich nach das nun konkret weiterbringt, bleibt mir momentan noch ein Rätsel ^^
     
    #16 Winki, 11.06.09
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.09
  17. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    Hast du mal versucht die Festplatte mit einem anderen Betriebssystem zu formatieren? Windows, Linux o.ä. :)

    Weil entweder liegt ein Hardwaredefekt vor (Controller, oder die Festplatte direkt) oder ein Problem mit dem nur Mac OS X zu kämpfen hat. Wenn andere Betriebssysteme auch nicht auf die Festplatte zugreifen können, tippe ich auf einen Hardwaredefekt und hoffe du hast noch Garantie!
     
  18. Winki

    Winki Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.06.09
    Beiträge:
    9
    Mit Windows habe ich lange Zeit gearbeitet. Mit dem kleinen Pinguin ([​IMG]) habe ich jedoch noch keinerlei Erfahrung gesammelt.

    Ich kenne mich zwar nicht genau mit dem Aufbau einer (Externen) Festplatte aus, aber würde bei einem Hardware Bedingten Defekt nicht auch die andere Partition Probleme aufweisen?

    Wenn ich Glück habe finde ich sogar noch eine Windows Version von PowerQuest Partition Magic (8.0), irgendwo in den Untiefen meiner CD Sammlung. ;)
    Vielleicht wäre es 'mal ein Versuch wert diese Software zu fragen, ob sie meiner Festplatte helfen will (?)

    Editierung:
    Partition Magic hat folgendes zu sagen:
    [​IMG]
     
    #18 Winki, 12.06.09
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.09
  19. Winki

    Winki Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.06.09
    Beiträge:
    9
    Ich habe es geschafft - Zumindest denke ich das ;)

    Von CD Booten ist das Zauberwort:
    Durch den Einsatz des Festplatten-Dienstprogramm der 'Mac OS X Upgrade CD' hat alles ohne Probleme funktioniert (... so wie es bei einem Mac sein sollte ;))

    Ich danke vor allem dir ImperatoR für deine Mühe mir zu helfen, was am Schluss auch, über mehrmaliges hin und her, zum Ziel führte.
    [​IMG]
    (Bei solch einem freudigen Post hoffe ich, dass ihr mir den Doppelpost verzeiht)
     
  20. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    Da bin ich ja froh, dass das Problem erfolgreich beseitigt wurde :)
     
    GunBound gefällt das.

Diese Seite empfehlen