1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Festplatte klackert - wie noch Daten kopieren?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von sunmexx, 06.11.09.

  1. sunmexx

    sunmexx Erdapfel

    Dabei seit:
    25.05.08
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    ich hab ein scheinbar unlösbares Problem. Vor drei Wochen ist mir mein iMac während des Betreibes umgefallen. Nach einem Neustart konnte Mac OSX nicht mehr gebootet werden, da die Festplatte nur noch geklackert hat.

    Also bin ich zum Applestore und dort wurde eine neue Festplatte eingebaut. Es funktioniert wieder alles einwandfrei.

    Bezüglich der ausgetauschten, klackernden Festplatte wurde folgendes Statement vom Techniker in der Rechnung gegeben:

    Festplatte ausgebaut. Extern angeschlossen und gebootet. Festplatte erscheint auf dem Schreibtisch. Eine teilweise Datenrettung scheint möglich.

    Meine Frage, wie bekomme ich das auch hin? Ich habe mir einen externen HDD- SATA Schacht gekauft und die Festplatte dort eingebaut. Anschließend per USB an den Mac angeschlossen. Die Festplatte läuft an, klackert und schaltet sich wieder ab (wird mit zusätzlichen Netzteil gespeist). Aber weder im Finder, noch im Festplattendienstprogramm oder auf dem Schreibtisch wird die Festplatte nur ansatzweise erkannt.

    Wie kann ich noch vorgehen? Gibt es irgendeine Spezialsoftware für Mac, die eine beschädigte, klackernde Festplatte noch auslesen kann? Oder hätte ich einen externen FireWire Schacht kaufen müssen, um anschließend die kaputte Festplatte im Target Modus starten zu können??

    Hilfe!!!

    Greez sunmexx
     
  2. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Versuch mal, die Festplatte zu kühlen und im gekühlten Zustand zu betreiben...
    Gruß
    Andreas
     
  3. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Von der Platte starten würde ich auf keinen Fall. Da kann nur noch mehr kaputt gehen.

    Allerdings schreibt ja der Techniker, "Eine teilweise Datenrettung scheint möglich" mehr nicht.

    Ich würde es einfach weiter probieren, vielleicht hat die Platte ja plötzlich doch noch Lust die Daten wieder herzugeben.

    Und da Du ja keine Backups hast scheinen die Daten nicht sonderlich wichtig zu sein, also versuch einfach was möglich ist.
     

Diese Seite empfehlen