1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Festplatte kaputt? Mac OS defekt?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von lennart, 30.03.09.

  1. lennart

    lennart Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.11.08
    Beiträge:
    11
    Hallo

    habe seit November 08 ein MacBook Pro Unibody.
    habe seit einiger zeit manchmal ein "klacken" oder "kratzen" von der festplatte gehabt, aber mit nichts dabei gedacht. Jetzt habe ich eben gerade über eyetv geguckt und das bild wurde angehalten und die festplatte hat dauerhaft angefangen zu "kratzen". dabei kam das laden/warte symbol (der sich drehende farbige kreis ;) ) und ich konnte zuerst noch ein anderes programm anklicken, woraufhin dann allerdings das book nur noch das letzte bild angezeigt hat und sich nichteinmal mehr die maus sich bewegen lies.
    nach ausschalten mit dem gedrücktem powerbutton hat beim erneuten starten, als der apfel erschien, die festplatte wieder angefangen zu lärmen und er der "ladekreis" dreht sich, aber es passiert nichts.
    habe daraufhin unter bootcamp gleich am anfang xp gestartet, welches sich auch ganz normal starten lässt, wobei die festplatte auch kein geräusch von sich gibt.
    bin jetzt einigermaßen irritert, da dachte das die festplatte den geist aufgibt, sie sich "unter" xp aber ganz normal anhört und nur unter mac das kratzen von sich gibt.

    was soll ich jetzt machen? ist mein mac os irgendwie beschädigt, so das das "kratzen" darauf beruht? bin mir unschlüssig wie ich jetzt vorgehen kann um wenigstens noch die daten zu sichern, welche ich in den letzten beiden tagen, nach dem letzten backup, erstellt habe...

    vielleicht hatte jemand ja schoneinmal dieses problem und kann mir helfen:)

    danke im vorraus

    Lennart
     
  2. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    Lass doch mal das Festplattendienstprogramm drüberlaufen. Wenn die Platte das noch mitmacht, und da Fehler angezeigt werden, reparier das.
    Wenn XP die Platte noch ansprechen kann, scheint ja hardwaremäßig alles okay zu sein.

    (Das FPDP gibt es auch auf der Installtionsdvd, die kannst du auch booten, wenn deine Platte streikt).
     
  3. lennart

    lennart Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.11.08
    Beiträge:
    11
    Danke für die schnelle Antwort.
    Habe das Dienstprogramm (danke den Tip mit der CD) zweimal laufen lassen und es hat beide Male gesagt, das mit der Platte alles in Ordnung ist.
    Versuche gerade neu zu starten. Kommt aber nicht weiter beim laden und es "knarzt" wieder...
     
  4. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Wenn die Festplatte langsam stirbt, erkennt das das Festplatten-Dienstprogramm nicht unbedingt. An deiner Stelle würde ich weitere Reparaturversuche einstellen, bevor du deine Daten in Sicherheit hast! Da dein Mac über FireWire-Ports verfügt, bietet sich der FireWire-Target-Modus an, sofern du einen zweiten Mac und ein FireWire-Kabel zur Verfügung hast.
     
  5. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    signed
     
  6. kip

    kip Antonowka

    Dabei seit:
    19.03.09
    Beiträge:
    357
    Da kann ich bezierkurve nur zustimmen. Bring erstmal deine Daten in Sicherheit. Am Besten das MB garnicht mehr von der Festplatte starten. Ich wuerde in deinem Fall mit einer Linux LiveCD booten und die Platte komplett sichern, zb mit partimage oder dd. Bin mir nich ganz sicher ob partimage MacOSX Partitionen unterstuetzt, gehe aber davon aus.
     
  7. lennart

    lennart Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.11.08
    Beiträge:
    11
    ok
    werd mich ersteinmal in die Linux-Sicherungssysteme einlesen müssen(will nichts falsch machen...)
    Ich könnte morgen auch mit einem zweiten Mac den Target-Disk-Mode ausprobieren. Kann ich darrüber auch genau so ein Image der meiner Festplatte erstellen, mit dem es dann einfacher ist ein neues System aufzusetzen?
     

Diese Seite empfehlen