1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Festplatte kaputt bei iPod 3G?

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von Sebush, 15.03.06.

  1. Sebush

    Sebush Idared

    Dabei seit:
    15.03.06
    Beiträge:
    27
    Hallo,

    ich habe einen 30GB iPod der dritten Generation. Vor einigen Tagen bin ist die Batterie leer gegangen und seitdem funktioniert das Geraet nicht mehr. Wenn ich den iPod an das Ladekabel anschliesse oder die Tasten beruehre, faehrt die Festplatte hoch und das Apfellogo erscheint. Dann kommt aber nicht das Menue, sondern das Geraet faehrt wieder runter, um direkt daraufhin den Vorgang zu wiederholen. Bis er keinen Strom mehr hat.

    Ich nehme an, dass die Festplatte kaputt ist. Leider habe ich aufgrund des Alters des Geraetes keine Garantie mehr. Gibt es irgendetwas, das ich tun kann?

    Vielen Dank!

    Sebastian
     
  2. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
  3. Bluetentraum

    Bluetentraum Tokyo Rose

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    67
    Ich hatte das gleiche Problem mit meinem iPod 3G,
    die Festplatte startete zwar,
    allerdings erschien nie das Menü.
    Als ich ihn ans Netz angeschlossen habe, wurde der Akku nicht aufgeladen,
    die Rückseite wurde unglaublich heiß.
    Daraufhin habe ich ihn eingesandt und er wurde repariert!
    Laut apple gab es jedoch keine größeren Fehler, keine Ahnung was die gemacht haben.
    Aber seit dem funktioniert er hervorragend!
     
  4. Sebush

    Sebush Idared

    Dabei seit:
    15.03.06
    Beiträge:
    27
    Hey Bluetentraum,

    der Tipp klingt gut! Allerdings habe ich ja keine Garantie mehr und die Preise, die Apple auf der Homepage angibt, hoeren sich recht grausig an. Hattest du zu dem Zeitpunkt noch Garantie?

    Gruesse,

    Sebush

    PS: Ansonsten werde ich das mit dem Reseten ausprobieren! Das wusste ich nicht. Allerdings habe ich mehrmals die Batterie so leerlaufen lassen, wie es nur ging, so dass er sich eigentlich fast selbst haette reseten muessen. Aber egal - das wird heute Abend gecheckt!
     
  5. Sebush

    Sebush Idared

    Dabei seit:
    15.03.06
    Beiträge:
    27
    Tja, habe es mehrfach ausprobiert - er macht genau den gleichen Mist wie vorher. Da er nun "schon" zweieinhalb Jahre alt ist, werde ich ihn wohl in die Tonne treten können. Sowas frustrierendes.
     
  6. Bluetentraum

    Bluetentraum Tokyo Rose

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    67
    Ich hatte zum Glück noch Garantie.
    Der Fehler trat schon nach 4 Wochen ein,
    wäre fast ausgerastet :)
    Du könntest ja mal bei Apple anrufen und um Rat fragen.
    Die werden dir zwar das mit dem reset erzählen,
    was aber bei mir nicht funktionierte!

    Viel Erfolg
     

Diese Seite empfehlen