1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Festplatte für TimeMachine per FW800 oder USB

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von klincki01, 07.12.09.

  1. klincki01

    klincki01 Empire

    Dabei seit:
    02.05.09
    Beiträge:
    84
    hallo!
    ich suche eine eine festplatte für timemachine zur sicherung. mein system imac 21.5" mit 1TB festplatte.
    wie gross sollte die festplatte eurer meinung nach sein und lohnt sich der anschluss per FW800?
    ich dachte an die Western Digital Passport Studio 500GB.

    was meint ihr?
     
  2. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    FW800 ist der einzig richtige Anschluss. Quäl dich nicht unnötig mit USB.

    Die Forum-Suche müsste Dutzende Produkte ausspucken.
     
    below gefällt das.
  3. Ionas_Elate

    Ionas_Elate Beauty of Kent

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    2.143
    Ja, lohnt!
    Fast doppelte Geschwindigkeit und einfache "Reihenschaltung" der Firewire Geräte …
     
  4. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Doch die von dir ins Auge gefasste Platte ist zu klein. Wenn ich rechnen kann, sind 500 GB gerade die Hälfte von 1 TB. Aber eine Backup und Auslagerungsplatte sollte mindestens doppelt so groß sein, wei das Quellvolumen.
    Und, klar, Firewire ist USB deutlich überlegen.
    salome
     
  5. Sidd0r

    Sidd0r Carola

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    114
    Ich kann dir die WD My Book Studio empfehlen, kannste angenehm in Reihe schalten.
    FW 800 will ich nicht mehr missen ;)
     
  6. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    FW800 ist klasse, wobei für eine TM-BackupPlatte FW400 sicher auch ausreicht.
     

Diese Seite empfehlen