1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Festplatte formatieren

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von 1956bern, 31.03.09.

  1. 1956bern

    1956bern Jonathan

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    81
    Hallo,

    ich möchte meine Festplatte formatieren allerdings ist mir letztes mal folgendes passiert: Auf der Festplatte waren 50 Gb Daten und ich habe formatiert, die 50 Gb waren immer noch belegt und wurden nur nicht mehr angezeigt :(

    Ich möchte nicht dass das noch einmal passiert, also: Wie kann ich die Festplatte korrekt formatieren, sodass alle Daten wegsind und der Speicher wieder frei ist?

    Und kann ich die 50 Gb wiederkriegen durch diese Formatierung?

    Habe Angst was falsch zu machen ^^
     
  2. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Meinst du: Kann ich die 50 GB wiederherstellen (=retten)? Oder meinst du: Wie kann ich die Daten so löschen, dass sie nicht mehr wiederhergestellt werden können?

    Wie bist du denn bei deinem 1. Formatierungsversuch vorgegangen und handelt es sich um eine interne oder externe Festplatte?
     
  3. 1956bern

    1956bern Jonathan

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    81
    Es handelt sich um eine externe Festplatte. Die Hauptfrage ist, wie ich die richtig formatieren kann. Die 50 Gb würde ich aber auch gerne wieder haben ;)

    Ich bin damals einfach in den Festplattenmanager gegangen und habe auf "Löschen" gedrückt, mit den Standardeinstellungen jeweils (immer das oberste glaub ich)
     
  4. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Du willst die Daten also wiederherstellen?
     
  5. 1956bern

    1956bern Jonathan

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    81
    Nein, ich will die Festplatte erstmal komplett formatieren, sodass die Daten komplett weg sind und der Speicherplatz wieder frei ist. Und da gibt es ungefähr folgende Optionen:

    - Nur Zugriff löschen aber Daten lassen
    - MIt 0´en überschreiben
    - 7 x löschen
    - 28 x löschen

    oder so ähnlich. Aber ich weiß nicht was ich nehmen soll...
     
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Nö du, dat gibbet nich.
    Da hast du gar nicht formatiert, sondern lediglich alle Inhalte in den Papierkorb gezogen. Da bleibt es so lange drin, bis du diesen entleerst.
     
  7. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Okay, alles klar. Und unter diesen Punkten steht immer eine Erläuterung, welchen Effekt die Option hat. Der Speicherplatz wird bei jeder Option freigegeben.
     
  8. 1956bern

    1956bern Jonathan

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    81
    Nee jetzt weiß ich wieder was ich damals gemacht habe: Ich habe den freien Speicher gelöscht.

    @ awk: Kann doch nicht sein, die Option "Daten nicht löschen sondern nur Zugriff löschen" sagt doch alles oder? Ich will einfach die Kiste leer haben...
     
  9. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Du musst dich entscheiden, ob du die "Kiste" leer haben willst, oder die Daten so löschen willst, dass sie nicht mehr (oder nur noch schwer) wiederherstellbar sind.

    Die von dir angesprochene Option löscht die Daten nicht, gibt aber im Endeffekt den Speicherplatz frei, sodass es für das Betriebssystem den Anschein hat, als wären die Daten nicht vorhanden.

    Stell es dir so vor: es gibt eine 2-spaltige Tabelle. In der einen Spalte werden die Dateinamen eingetragen, in der anderen der "Ort" an dem die Datei auf der Festplatte zu finden ist.
    Öffnest du eine Datei, dann sieht Mac OS X in der Tabelle nach, wo genau die Datei auf der Festplatte abgelegt ist.
    Die erstere Option zerstört diese Tabelle, sodass die Daten zwar eigentlich noch vorhanden sind, allerdings die Tabelle leer ist, wodurch das Betriebssystem von verfügbarem Speicherplatz ausgeht.
     

Diese Seite empfehlen