1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Festplatte entfernt sich unerwünscht vom MacBook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Gartenzwerg, 22.12.08.

  1. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    Hallo liebe AT-Nachtuser ;)
    Hier gleich mal zu meinem Problem:

    Meine externe Festplatte (Western Digital MyPassport Essential 2,5'') wirft sich selbstständig nach 1 1/2 - 3 Stunden immer aus. Dann kommt natürlich immer die Meldung ''Gerät wurde entfernt, bitte werfen sie ihr Gerät das nächste Mal aus, Blabla.'' Hab sie auch schonmal gelöscht und neu formatiert, hat auch nichts geholfen, Rechte repariert, alles gemacht.. hat da jemand ne' Idee?
     
  2. tuxuser33

    tuxuser33 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    304
    Du könntest der Platte zuvor kommen, wenn in Stromsparen das Schlafenlegen der Festplatten erlaubt ist. Ruhetzustand auf 1 Stunde, das wäre kann vor dem Wegschnarchen der Platte. Meine WD's gehen auch in den Haltezustand, aber Leo kommt damit klar. Passport 2,5''und MyBook 3,5''
     
  3. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    Hab den Ruhezustand jetzt mal auf 1 Std.
    Soll ich bei ''Wenn möglich Festplatten-Ruhezustand aktivieren'' den Haken lassen oder wegmachen?
     
  4. tuxuser33

    tuxuser33 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    304
    Drinlassen, bitte sehr. ;)

    Gute N8.
     
  5. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Wenn die Platte in den Ruhezustand geht, ist das kein Auswerfen, sie muß weiterhin ganz normal auf dem Mac angezeigt werden.
    Ich tippe eher auf einen Defekt an der Platte.
     

Diese Seite empfehlen