1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Festplatte defekt?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Homer J., 16.02.09.

  1. Homer J.

    Homer J. Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    17.11.07
    Beiträge:
    987
    Hi...

    Mein iMac startet nicht mehr richtig (SAT1 Ball kommt öfter und nichts geht mehr). Ich hatte jetzt die Volumenüberprüfung über die Start DVD gestartet. Nach ca. 20 min. kommt eine Meldung - Erste Hilfe ist fehlgeschlagen und der SAT1 Ball rotiert noch immer.

    Was kann ich noch versuchen bevor ich morgen den Support anrufe? Ich habe noch die TechTool DVD vom Apple Care Protection Plan.

    Edit: Jetzt konnte ich komplett starten und überprüfe das Volumen noch mal.
     
  2. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Hmmm.... Klingt nicht toll.
    Hast du einen zweiten Mac? Wenn ja, dann häng den (vermeintlich) defekten per Firewire-Target-Modus (Beim Booten 'T' drücken) dran und teste den darüber.
    Vielleicht geht's dann…
     
  3. Homer J.

    Homer J. Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    17.11.07
    Beiträge:
    987
    ja, habe ich (siehe Signatur), dank MBP und Mac mini bin ich ständig mit der Aussenwelt im Kontakt.

    So, der 2. Test war, inklusive Rechte reparieren erfolgreich. Ebenfalls der TechTool-Test.
    Im Moment geht wieder alles
     
    #3 Homer J., 16.02.09
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.09
  4. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Das ist ja super. Würde an deiner Stelle aber sofort ein Backup machen, falls die Daten wichtig sind. Das Tool 'DiskWarrior' ist übrigens auch richtig gut zum reparieren von HDDs, kostet aber leider Geld.
     
  5. Homer J.

    Homer J. Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    17.11.07
    Beiträge:
    987
    Ja, ich bin auch froh das es wieder läuft. Im Moment läuft noch ein Oberflächentest der TechTools, bisher ohne Fehler.
    Die Daten werden jeden Tag mit der 1T TC und zusätzlich die iPhoto und iTunes Library auf eine 2. Externe gesichert. Seit mir mal (noch unter Windows) eine Festplatte mit Bildern und Musik ab geraucht ist, wird alles doppelt gesichert.
     
  6. Homer J.

    Homer J. Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    17.11.07
    Beiträge:
    987
    Festplatte doch defekt !!!

    :-c

    So, leider hat sich die Festplatte des iMac nun doch ganz verabschiedet. Habe erstmal bei Apple Care angerufen. Der Support hat mit mir zusammen nochmals alle Möglichkeiten der Rettung durchgespielt. Hat leider nichts geholfen.
    Bin ebbend von meinem Premium Reseller " Lots a Bit" in Haan, wieder gekommen. Wenn alles klappt, bekomme ich den iMac morgen wieder.
    Als kleinen Trost hat er mir ein Apple Cap geschenkt :-D
     

    Anhänge:

    • photo.jpg
      photo.jpg
      Dateigröße:
      135,4 KB
      Aufrufe:
      80
    Matthias94 gefällt das.
  7. Homer J.

    Homer J. Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    17.11.07
    Beiträge:
    987
    Festplatte getauscht

    Hi

    Das nenne ich mal einen Premium Service. Gestern 16.00 Uhr defekt abgegeben und heute 16.00 Uhr mit Neuer Festplatte wieder abgeholt. Bin ihn gerade wieder am einrichten. Dank TC kein Problem.
     
  8. Homer J.

    Homer J. Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    17.11.07
    Beiträge:
    987
    Naja, das einrichten war dann doch nicht so einfach.

    Laut Apple sollte es recht einfach sein.
    o stellen Sie ein gesamtes gelöschtes Volume wieder her
    Führen Sie mithilfe der Mac OS X 10.5-DVD folgende Schritte aus:

    Legen Sie die Mac OS X Leopard Installations-DVD ein.
    Wählen Sie Dienstprogramme > System von Time Machine wiederherstellen und klicken Sie in "Fortfahren".
    Wenn Sie die Verbindung zur Time Capsule Festplatte über ein Ethernetkabel statt drahtlos hergestellt haben, fahren Sie bei Schritt 8 fort.
    Klicken Sie unter "Backup-Volume auswählen" in die Taste "Verbinden", um eine Verbindung mit dem drahtlosen Netzwerk (Time Capsule) herzustellen.
    Geben Sie in der nächsten Ansicht Ihren Netzwerknamen ein oder klicken Sie in die Taste "Netzwerke anzeigen", um eine Liste erkannter Netze anzuzeigen.
    Wählen Sie Ihr drahtloses Netzwerk aus, geben Sie, wenn erforderlich, das Kennwort für das drahtlose Netzwerk ein und klicken Sie in "OK", um fortzufahren.
    Klicken Sie in "Verbinden".
    Die Time Capsule Festplatte wird als Backup-Volume angezeigt. Wählen Sie sie aus und klicken Sie in "Fortfahren".
    Geben Sie den Name und das Kennwort ein, das Sie in den Time Machine Einstellungen verwendet haben, um sich in Time Capsule anzumelden.
    Klicken Sie in "Fortfahren".
    Stellen Sie das Time Machine Backup auf dem gelöschten Volume wieder her, indem Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm befolgen.

    Leider haben Sie vergessen zuschreiben das ich mich vorher im WLAN anmelden muss. Auf dem 24" habe ich oben rechts das kleine Symbole für die Airport ganz übersehen. Nach einigen gescheiterten Versuchen habe ich es dann endlich gesehen. Nach Aktivierung der Airport und der Einwahl ins Netzwerk, konnte ich das entsprechende TimeCapsule Backup auswählen.
    Im Moment (18.02. 22:50) ist er noch am berechnen. Heute (19.02. 13:00) ist er fertig geworden. Es ist wieder alles da.
     
    #8 Homer J., 18.02.09
    Zuletzt bearbeitet: 19.02.09

Diese Seite empfehlen