1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Festplatte bootet und dann wieder nicht...

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von sunshineacid, 22.08.09.

  1. sunshineacid

    sunshineacid Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.08.09
    Beiträge:
    10
    Hallo liebe Gemeinde,

    ich habe die Tage in mein MacBookPro eine neue HD (WD Scorpio Blue 250GB) eingebaut. Nach erfolgreichen Clonen und Einbau, hatte ich versucht die HD zu booten, jedoch kein Erfolg, nur der Fragezeichenordner. Das kam bei der alten als auch der neuen Platte...

    Heute MBP wieder aufgeschraubt, Kontakte überprüft und im offenen Zustand das MBP gestartet, PRAM-Reset durchgeführt. Tada! Ein Apfel und das System bootet als wäre nie eine neue Platte reingebaut worden.

    So nun das MBP normal ausgeschaltet, alle Schrauben wieder befestigt, weil es ging ja einwandfrei... Zu früh gefreut... Aufeinmal wieder das alte Spiel - Fragezeichenordner auf dem Bildschirm & auch in meinem Kopf.

    Kennt vllt jmd das Problem und hat einen Rat für mich? Kann es vllt mitm Kontakt des Festplattencontrollers zusammenhängen? Wenn ja, wie kann ich da Abhilfe schaffen bzw das überprüfen.

    Sollte noch dazusagen, das sich beide Platten über USB einwandfrei booten lassen...

    Wenn ich die alte Standardplatte über USB boote wird die neue WD ScorpioBlue auch im Systemprofiler nicht angezeigt... :(

    Verzweifelter Gruß,

    sunshineacid
     
    #1 sunshineacid, 22.08.09
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.09
  2. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Halt mal beim starten deines Macs die "Alt-Taste" gedrückt. Jetzt kannst du normalerweise das zu startende System auswählen. Wenn das geklappt hat, gehst du in die Systemeinstellungen unter Startvolume und wählst dort das richtige Volume zum starten aus. Danach versuchst du es mal mit einem Neustart.
     
  3. sunshineacid

    sunshineacid Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.08.09
    Beiträge:
    10
    Das mit Alt drücken habe ich schon gemacht. Aber da wird mir gar nichts angezeigt, nur ein schwarzer Mauszeiger ohne Button. Jedoch wenn ich die Platte über USB anschliesse und mit gedrückter Alt-Taste starte, kann ich sie auswählen. :(
     
  4. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    versuch:

    bau die platte, die über usb und "alt" erkannt wird ins usb gehäuse und die andere ins book. starte mit "alt" und schau ob er nun beide anzeigt. tut er das nicht, boote das system von usb und schau im FDP ob du dort die interne als startvolume einstellen kannst oder zumindest die platte prüfen kannst.
     
  5. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
  6. sunshineacid

    sunshineacid Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.08.09
    Beiträge:
    10
    Es werden beide Platten über USB erkannt, nur keine wenn ich sie intern verwende... Im Systemprofiler werden mir immer nur die Platten angezeigt die über USB angeschlossen sind, aber auch die internen nicht...

    Die Platte ging wie beschrieben einmal zu booten als sie im MacBookPro eingebaut war. Nach dem zuschrauben aufeinmal nicht mehr. Ich verstehe das Problem einfach nicht.

    Kann es sein das ich den Kontakt beschädigt habe? Wenn ja, kann ich das aussagekräftig überprüfen und ggf beheben?

    Gruß
     
  7. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    da hilft dir nur der besuch beim händler.
     
  8. sunshineacid

    sunshineacid Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.08.09
    Beiträge:
    10
    So habe jez den Fehler gefunden... Das HD-Anschlusskabel hat nen wackler sitzen... Zum kotzen ist das... ;)

    Zum Glück gibt es bei mir um die Ecke einen Händler, wo ich 40€ für das Ersatzteil löhnen darf. xD

    Trotzdem danke für die Hilfe.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen