Festplatte: 169 GB Programme; 120 GB Kapazität?? (Xamarin)

MyName

Erdapfel
Mitglied seit
05.08.16
Beiträge
5
Hallo Zusammen!

Ich hab mir gestern Xamarin installiert und seit dem nur Probleme.

Bei meiner Programmübersicht (F4) haben sich alle Ordner aufgelöst und alles ist durcheinander, und jetzt wird mir auch noch angezeigt, dass ich 169 GB Programme installiert habe.
Es steht zwar auch, dass ich 14 von 120 GB frei habe aber das ergibt alles keinen Sinn!
Hier ein Foto:


Vor der Installation waren ca. 12 GB Frei, danach 300 MB und erst durch das Löschen von 16 GB hab ich die angezeigten 14 GB zurückbekommen.
Der Fehler mit den 169 GB Programmen war schon die ganze Zeit. (Zunächst sogar nur 130 GB und nach einem Neustart 169 GB)

Bitte um Tipps wie ich das wieder in Ordnung bekomme. Letztes Backup wurde im Dezember gemacht...

Gerät ist ein Macbook Air 2013 mit i5 1,4 GHz 128GB SSD 4 GB Arbeitsspeicher und El Capitan

Danke!
Johannes
 

MyName

Erdapfel
Mitglied seit
05.08.16
Beiträge
5
@u0679 Da das Backup dementsprechend alt ist, würd ich das Problem gerne ohne Backup lösen...
 

MacAlzenau

Golden Noble
Mitglied seit
26.12.05
Beiträge
21.087
Du sollst ja auch erstmal rasch ein aktuelles Backup machen, nicht das alte zurückholen.
Und wie dir schon bei MU gesagt wurde: diese Anzeige ist notorisch unzuverlässig.
Einfach ignorieren, sie ist zu nichts nütze.
 

MyName

Erdapfel
Mitglied seit
05.08.16
Beiträge
5
@MacAlzenau Gut ja danke, werd ich mich heute gleich dransetzen, Backup machen und dann mit anderen Programmen die Speichernutzung abfragen.

Gibt es vielleicht die Möglichkeit, dass während der Installation die heruntergeladenen Daten irgendwo abgespeichert wurden und dann nicht mehr gelöscht worden sind (also die die nicht mehr gebraucht werden) Das heißt, dass ich noch temporäre Daten auf dem Gerät habe die ich eigentlich nicht brauche?
 

Macbeatnik

Golden Noble
Mitglied seit
05.01.04
Beiträge
32.316
Was sagt denn der Finder oder Tools wie omnidisksweeper zum verbrauchten Platz?
 

MyName

Erdapfel
Mitglied seit
05.08.16
Beiträge
5
So, sry wegen dem Funkloch, geht grad drunter und drüber...

Wollte mir das heute alles ansehen, hab ich blöderweise auf meiner Festplatte die Partition für die Sicherung viel zu klein angelegt (130GB) jetzt geht sich eine 2. Sicherung nicht mehr aus.
Hab mir jetzt eine Festplatte auf Amazon bestellt, welche dann für die Sicherung (und auch zukünftige) herhalten soll. Dann werd ich sobald diese ankommt die Sicherung erstellen, die Programme ausprobieren, die Ergebnisse hier posten und auf mein altes Backup zurücksetzen. (Dann sehe ich ob die meisten Daten vorhanden sind, nutze das Macbook ja nicht als Speicherlösung sondern nur zum Arbeiten)

Weiß vielleicht jemand, wie ich das alte TimeMaschine Backup von meiner jetzigen Festplatte auf meine neue überspielt bekomme?

Grüße,
Johannes
 

Dat_T

Zabergäurenette
Mitglied seit
18.03.09
Beiträge
601
Das kann man googlen, gibt dazu eine Anleitung von Apple.
 

MyName

Erdapfel
Mitglied seit
05.08.16
Beiträge
5
Ist also kein Problem, gut danke für die schnelle Antwort!
 

MacAlzenau

Golden Noble
Mitglied seit
26.12.05
Beiträge
21.087
dann mit anderen Programmen die Speichernutzung abfragen.
Da werden zwar immer wieder Programme empfohlen, DiskInventory oder DaisyDisk zum Beispiel (ich hoffe, ich verwechsle da jetzt nichts), ich persönlich finde aber, daß der Finder reicht. Wenn man überhaupt wissen will, wie sich der Speicherverbrauch auf der Platte nach diesen Gruppierungen aufteilt.
Findersuche mit cmd-F aufrufen, dann hat man nicht nur die vorgegebenen Dateiarten zur Auswahl, man kann auch viel feiner differenzieren über zusätzliche Kriterien. Anhand des Namens kann man beurteilen, ob da OS X was falsch anzeigt oder nicht. Pfadleiste einblenden lassen, und man sieht, wo die Dateien liegen.