1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

festplatendienstprogramm: Fehler

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von maeeeth, 20.09.07.

  1. maeeeth

    maeeeth Damasonrenette

    Dabei seit:
    19.05.07
    Beiträge:
    485
    wenn ich im festplattendienstprogramm das volume überprüfen lasse läuft der statusbalken bis zum ende, dann jedoch popt ein fenster auf, das mir sagt, dass die überprüfung nicht abgeschlossen werden könnte
    "Fehler: Der zugrundeliegende Prozess meldete einen Fehler beim Beenden."
    weiß jemand rat?
     
  2. jannk

    jannk Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    838
    Ohohohohohohohoh... *ich kann gar nicht mehr aufhöhren*
    Das ist mir das letzte Mal passiert, als danach (nach einem Neustart) OS X nicht mehr startete...
    Hoffentlich ists bei dir ned so...

    Was ist das denn für eine Volumen? Deine Interne? Eine Externe?
    Startest du von der überprüften Festplatte?
    Hast du die Zugriffsrechte oder das Volumen überprüft?
     
  3. maeeeth

    maeeeth Damasonrenette

    Dabei seit:
    19.05.07
    Beiträge:
    485
    ähm, die interne. also auch die, von der ich OSX boote...
    ich hab zuerst die zugriffsrechte repariert, so wie ich das häufig mal mache, und dann fiel mir der button rechts daneben auf. da dacht ich mir, dass so eine überprüfung doch eigentlich nichts schlimmes sein kann und nur gut sein muss...
     
  4. maeeeth

    maeeeth Damasonrenette

    Dabei seit:
    19.05.07
    Beiträge:
    485
    also lieber mal schnell alle daten auf den anderen pc ziehen??
     
  5. maeeeth

    maeeeth Damasonrenette

    Dabei seit:
    19.05.07
    Beiträge:
    485
    sorry, dass ich den thread nach oben push, aber ich glaub, ich benötige hilfe...
     
  6. _seppel_

    _seppel_ Goldparmäne

    Dabei seit:
    04.08.06
    Beiträge:
    557
    Hast du denn von der DVD gestartet?
    Wenn nicht, kannst du die Platte nicht überprüfen. Denn wie soll ein laufendes System sich selbst prüfen?
     
  7. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Falsch.
    Die Überprüfung klappt sehr wohl.
    Die Reparatur muss von einem anderen Volume aus erfolgen, z.B. von der DVD.
    Und das empfehle ich maeeeth.
     
  8. maeeeth

    maeeeth Damasonrenette

    Dabei seit:
    19.05.07
    Beiträge:
    485
    ich hab von der cd mal den hardwaretest gemacht. der hat keine fehler angezeigt. ich weiß nicht, wie ich vonder cd dann das volume reparieren soll, kann mir das jmd sagen?
    ich hab einfach nur die cd eingelegt und dann d beim booten gedrückt gehalten... was muss ich drücken für den rest
     
  9. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Du musst ganz normal von der CD booten (C-Taste drücken) und nach der Auswahl der Sprache im Menü oben das Festplattendienstprogramm starten. Und das kennste ja schon. ;)
     
  10. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Boote von der CD, wähle die Sprache, dann aus dem Menü das Festplattendienstprogramm.
    Volume selektieren und Volume reparieren wählen.
     
  11. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Doppelt hält besser. :)
     
  12. maeeeth

    maeeeth Damasonrenette

    Dabei seit:
    19.05.07
    Beiträge:
    485
    gut, das mach ich dann mal morgen...
    also ich hab mittlerweile schon des öfteren neu gestartet und sowas, wie bei jannk ist nicht passiert
     

Diese Seite empfehlen