1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Festplätte im MacBook vibriert -> Dämpfung?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von ando-x88, 03.10.08.

  1. ando-x88

    ando-x88 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    29.03.07
    Beiträge:
    799
    Hallo,

    ich habe mir letztens eine neue interne Festplatte von Segeate gegönnt (7200upm, 250gb) und seit dem brummt mein Schreibtisch, wenn das MacBook draufsteht.. Liegt wohl daran, dass das ganze MacBook virbiert (deutlich spürbar), was nur von der Festplatte kommen kann.

    Meine Frage: Kann man die Platte irgentwie dämpfen? Es gibt ja diese selbstklebenden Filtzstücke, würde das was bringen? Nicht das ich dadruch noch mehr kaputt mache..
     
  2. Casi

    Casi Spartan

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    1.601
    Wie wärs mit ner 5400upm Festplatte? Damit haetteste bestimmt keine Probleme ...

    Edit: Samma haste mitm iPhone geschrieben? "Festplätte" sieht aus nach iPhone Autokorrektur ;)
     
    #2 Casi, 03.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 03.10.08
  3. bombfunk

    bombfunk Starking

    Dabei seit:
    16.09.08
    Beiträge:
    223
    Moin.

    Ich denke dass es an den 7200UpM liegen kann! Bei meiner HDD mit 5400UpM habe ich keine Vibrationsprobleme. Allerdings habe ich schon oft gelesen, dass nach dem Einsetzen schneller Festplatten oft die Lüfter verrückt spielen und diese dann das Vibrieren verursachen. Musst du vielleicht mal überprüfen.

    Grüße
     
  4. ando-x88

    ando-x88 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    29.03.07
    Beiträge:
    799
    Ne, Firefox-Korrektur ;)

    Ne 5400er war von Anfang an drinn,war mir aber zu langsam. Die neue ist gut doppelt so schnell, aber vibriert auch doppelt so dolle o_O
     
  5. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    also eine dämpfung im inneren des macbooks kannst du vergessen. du könntest mal versuchen wattebäuschen unter die gumminöppel vom macbook zu legen. sieht zwar dann nicht mehr so schön aus, aber sollte seinen zweck erfüllen.
    zu den 7200u/min kann ich leider nichts sagen. ich besitze eine 5400er und da gibt es keine vibrationen.
     
    #5 notranked, 03.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 03.10.08
  6. hardy74

    hardy74 Gloster

    Dabei seit:
    30.11.05
    Beiträge:
    60
    Hatte bis jetzt zwei 5400er platten von WD. EIne mit 250GB, die hat nicht vibriert und seit kurzem habe ich eine WD3200BEVT (320GB) die leider vibriert, wie im Übrigen auch die original Platte die vorher drin war ('ne Toshiba glaube ich).
    Bis jetzt habe ich auch noch keine Lösung gefunden, wie man die Vibrationen loswird. Es liegt aber definitiv an der verbauten Festplatte.
     
  7. Kaffee?

    Kaffee? Ribston Pepping

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    302
    @ando:

    Möglicherweise hast Du ein Montagsmodell erwischt. In diesem Fall schlage ich vor, die Platte retour gehen zu lassen. Zwar habe ich persönlich keine Erfahrung mit der von Dir verbauten HD, allerdings gibt es hier im Forum zahlreiche Erfahrungsberichte von Usern, die auf 7200U/Min-Platten aufgerüstet haben und hinterher keinerlei Vibrationsprobleme hatten. In den wenigen Fällen, wo das anders war, verschwanden die Vibrationen nach dem Tausch gegen eine baugleiche Vergleichsplatte. Offenbar gibt es hier z.T. Serienschwankungen bei manchen Herstellern.

    Eine Alternative wäre z.B. die 320-GB-Version von Western Digital: http://www.wdc.com/de/products/Products.asp?DriveID=482
     
  8. dadudeness

    dadudeness Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    06.09.07
    Beiträge:
    1.417
    habe vor ein paar tagen eine 5400er samsung 400gig statt der originalen 5400er seagate 120gig eingebaut und merke beim auflegen der hand auf die handballenauflage ebenfalls leichte vibrationen.
     
  9. gegy

    gegy Alkmene

    Dabei seit:
    30.07.08
    Beiträge:
    34
    Hab gestern auch eine 320gig 5400er platte in Mein Macbook eingebaut und nun vibriert es auch. Voll der Mist!
    Wenn ich aber das Gehäuse leicht runterdrücke, ist das Vibrieren weg. Also an der Geschwindigkeit liegt es sicher nicht (zumindest nicht bei mir)
     

Diese Seite empfehlen