1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Festnetztelefon Empfehlung gesucht

Dieses Thema im Forum "Mikrofon & Kopfhörer" wurde erstellt von stk, 28.11.07.

  1. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    mein in die Jahre gekommenes Bürotelefon hat immer mehr Aussetzer, nervt einfach nur … Bevor ich nun einfach nur das nächstbeste 29,95 € MüllMarkt Teil auf den Schreibtisch stelle, versuche ich mal das hier (hoffentlich) geballte Fachwissen zum Thema abzufragen.

    Aktuell schaut's bei mir so aus: Auerswald 2104 USB ISDN-Telefonanlage mit 4 Nebenstellen und zwei Amtsleitungen. Daran angeschlossen 3 analoge Telefone (zwei AEG Ascona ClipVoice (also mit AB) im Büro, ein Philips Onis privat) und ein Faxmodem (an meinem G4 OS X Server).

    Gesetzt ist der Faxserver und der Wunsch nach einem (oder mehreren) Anrufbeantworter. Je mehr von der vorhandenen Ausstattung beibehalten werden kann, umso besser, aber im Prinzip ist der Rest disponibel, sofern die Grundfunktionen der Telefonanlage wie z.B. weiterverbinden zwischen den Nebenstellen/div. Mobilteilen sichergestellt ist.

    Was ich gerne dazu gewinnen würde: etwas mehr Flexibilität im Büro. Aktuell muß ich oben im Haus drauf lauschen, ob's unten im Büro klingelt und fix genug sein um mir ein Gespräch ranziehen zu können, bevor der Anrufbeantworter sich die Leitung greift. Da wäre ein schlichtes schnurloses Teil, das man mitnimmt schon mal was wert. Auch der Anschluß eines Headsets (da wäre mir Schnur oder nicht fast egal) wäre wünschenswert, damit man beim Supporten weiter mit 10 Fingern in die Tastatur hauen kann.

    Tres chic wäre es natürlich, wenn ich mein Apple Adressbuch in irgendeiner Form an das Telefon gebunden bekäme. Wahlweise um per iSync die Nummern ins dortige Telefonbuch zu pumpen oder per BT-/USB-Kopplung die Nummern per Mausklick anzuwählen. An so Kleinkram wie MacDial(er) soll es nicht scheitern.

    Mein bisheriger Favorit - rein von der Papierform her - wäre das Siemens SL 56 (und Ableger wie 560, 565, …). Hat damit jemand einschlägige Erfahrung - insbesondere was die Nutzung der BT-Schnitte angeht? Lassen sich handelsübliche BT-Headsets von Handies damit koppeln? Kann man die BT-Schnitte zur Adressbuch Anbindung nutzen? Wie schaut das mit mehreren Mobilteilen aus, sind das eigene Nebenstellen zwischen denen man vermitteln kann, oder ist das ein Anschluß mit zwei Hörern?

    Oder kann jemand ein anderes Gerät empfehlen, das meine Anforderungen erfüllt?

    Gruß Stefan
     
  2. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Einzig hierzu kann ich Dir sagen wie ich in den vergangenen Jahren telefoniere. Mit so was.

    Anfügen muss ich noch, dass nicht alle Geräte über einen Headset-Anschluss verfügen. Aber die meisten. Klick die einzelnen Telefone an und Du wirst sehen.

    Ich hatte auch schon mal ein Bluetooth-Headset am Telefonnetz, aber das war gelinde ausgedrückt das was bei Kühen hinten raus kommt. Mit Bluetooth kannst Du Dich nicht weit von der Basisstation entfernen.
     
  3. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    yep - die Panasonics hatte ich auch schon auf dem Radar … nachdem der Link oben nur einen 404 liefert - magst mir die genaue Typenbezeichnung nochmal Klartext geben?

    Gruß Stefan
     
  4. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Autsch schon wieder eine HP auf der Links eine Weile lang gehen und dann plötzlich nicht mehr.


    Also:

    > panasonic.de
    > Links oben "Produkte"
    > Zu Hause
    > Telekommunikation
    > DECT Telefone


    Da siehst Du dann die gesamte aktuelle Auswahl. Zu beachten ist, nicht alle Geräte haben einen Headset-Anschluss, nur die meisten.
    Ich habe das DECT-Teil des Kombigerätes KX-TCD535GM, heute ist dieses nicht mehr separat erhältlich.
    Das ist dann schon ganz komfortabel, der Hörer hat einen Gürtel-Clip, ich habe einen Plantronics-Bügelhörer mit einer Hörmuschel und langem Mikrofon-Arm, in etwa ein Vorgängermodell von dem hier. Eine Hörmuschel weil ich hören möchte wenn jemand an der Tür klopft. Damit lässt sich ohne Schulterverrenkung lange telefonieren.

    Sorry fürs Warten ich war gestern nicht zu Hause.
     
    #4 markthenerd, 01.12.07
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.07

Diese Seite empfehlen