1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fernzugriff auf TC Festplatte über XP

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von phil89, 20.12.08.

  1. phil89

    phil89 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    28.05.08
    Beiträge:
    67
    Hallo,

    Ich weiß nicht genau, in welches Unterforum mein Problem gehört. Also verzeiht mir, wenn ich hier nicht ganz richtig bin ;)

    Also es geht darum, dass ich auf die Daten die auf meiner Time Capsule Festplatte gespeichert sind, von außerhalb, also z.B. mit meinem MacBook in einem fremdem Wlan, zugreifen will.

    Bis dahin kein Problem da alles Apple Hardware. Einfach über Apfel + K 'Mit Server verbinden' 'afp://' + die IP Adresse der TC eintragen und schon ist die Platte gemounted.

    Jetzt zum Problem. Ich werde über Silvester verreisen und keine Möglichkeit haben, mein MacBook mitzunehmen. Wie kann ich unter WinXP in etwa das gleiche tun, also auf meine Daten zu Hause zugreifen und sie ggf. kopieren?

    Wär super wenn ihr mir weiterhelfen könntet, auch wenn es um WinXP geht!
     
  2. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.242
    Das kann aus einem "fremden WLAN" heraus nicht funktionieren, da kein korrekt eingerichteter Router das lokale Netz und den lokalen Adressbereich ans Internet weitergibt. Das funktioniert nur, wenn das "fremde WLAN" über eine VPN-Verbindung in dein eigenes Netz tunneln kann, oder wenn du eine DDNS für deinen Router hast und die entsprechenden Ports für AFP im Router weiterleitest. Dann würdest du aber nicht über die IP-Adresse der TC auf sie zugreifen. Die Frage wäre also, wie "fremd" das WLAN, mit dem du das probiert hast wirklich ist ;)

    Unter der Annahme, dass auch im Netzwerk, auf das du Sylvester Zugriff hast, die gleichen Vorraussetzungen wie in deinem "fremden WLAN" gelten (ich deutete ja schon oben an, dass ich das für unwahrscheinlich halte): smb://<IP-Adresse>.

    HTH,
    Dirk
     
  3. phil89

    phil89 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    28.05.08
    Beiträge:
    67
    Naja die Wlans waren schon sehr "fremd" ;) Eins war beim Kumpel, ein anderes bei meiner Freundin und eins war das Uni Wlan. Wieso sollte das nicht funktionieren? Also bei mir hats geklappt ;) Und die Router sind nicht speziell auf meine TC "eingerichtet". Klar braucht man noch einen Benutzernamen und ein Passwort um die Festplatte zu mounten. Achso und unterwegs aus dem UMTS Netz hats auch geklappt.

    Wo muss ich die Andresse die du geschrieben hast beim WinXP eingeben? Tut mir Leid, kenne mich da überhaupt nichts aus. Aber erstmal danke für deinen Tipp :)

    EDIT: Also wenn man die Addresse in den Browser eingibt, weiß XP nicht, wie er das öffnen soll. Warum geht sowas auf einem Mac so easy und bei XP nicht?! Naja wisst ihr wie ich das dann öffnen kann?
     
    #3 phil89, 21.12.08
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.08
  4. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.242
    Tut mir leid, aber irgendwo fehlen da ein paar entscheidende Informationen in deiner Geschichte, denn so wie du es beschreibst, geht es ganz sicher nicht. Unter allen normalen Umständen hat deine TC eine lokale IP und die wird von keinem Router aus dem lokalen Subnetz geroutet (deshalb gibt's ja diesen Adressbereich, sonst würden ja alle lokalen Netze dieser Welt Adresskollisionen haben).

    Gruss,
    Dirk
     
  5. phil89

    phil89 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    28.05.08
    Beiträge:
    67
    Ich kenn mich auf dem Gebiet leider nicht wirklich aus, also kann ich dir auch keine genaueren Informationen geben. Ich könnte mir aber vorstellen, dass es "so einfach" funktioniert hat weil ich das immer mit dem gleichen Laptop gemacht haben, der auch sonst im Wlan der TC ist, also zu Hause. Könnte das der Grund sein?

    Weil funktioniert hat es definitiv so wie ich es gesagt habe ;)
     

Diese Seite empfehlen