1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fernstudium über ils oder SGD - eure Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von franz-ro, 31.05.09.

  1. franz-ro

    franz-ro Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    676
    Hallo,
    ich spiele mit dem Gedanken, mich per Fernstudium zum Systemadministrator Windows 2003 Server sowie ggf. zusätzlich zum Netzwerktechniker LAN fortzubilden.

    Den Studiengang habe ich deshalb gewählt, weil Windows Server 2003 nun mal eines der am meisten eingesetzen Serverbetriebssysteme sein dürfte. Das mit dem Netzwerktechniker LAN wäre vielleicht eine ganz gute Zusatzqualifikation, wobei ich mir nicht ganz sicher bin, ob ich das auch noch mache.

    Ich habe mir mal die Informationen der Fernlehrinstitute ils und SGD schicken lassen.

    EDIT: Kennt vielleicht wer noch gute Alternativen zu den beiden? Wohlgemerkt will ich mir (zumindest vorerst) keine Apple-Zertifizierung in dem Bereich erarbeiten.

    Die Kursgebühren sind bei beiden Institute sind gleich.

    Mich würden jetzt mal eure Erfahrungen mit den jeweiligen Instituten interessieren. Wenn man den zugeschickten Infos glauben darf, ist ja jedes der Institute für sich das beste mit dem besten, aktuellsten Studienmaterial und der besten Betreuung. ;)

    Ich freue mich auf eure (sachdienlichen) Meinungen dazu.
     
  2. Dareon

    Dareon Jonagold

    Dabei seit:
    20.04.09
    Beiträge:
    23
    Hallo,

    also ich bin gerade dabei Netzwerkmanager für Windows 2000/2003 bei ILS abzuschliesen. Falls Sie sich für diesen Lehrgang interessieren muss ich streng abraten. Nicht wegen der ILS sondern wegen den Lernheften und vorallem der Lernsoftware von Netg.
    Mindestens ein Drittel der Lehrhefte konnte man sich sparen, weil es dort nur alles für Win2000 und 2003 wiederholt wird. Man konnte sie so gestalten, dass nur auf die Unterschiede aufmerksam gemacht werden könnte. Die Lernsoftware ist ein absoluter Alptraum. Funktioniert teilweise nicht und ist wirklich schlecht gemacht. Z.B. klickt man versehentlich neben einer Schaltfläche, die gedrückt sein sollte, ist das als Fehler bewertet. Das Programm ist in Java gemacht worden und leider zu alt - nicht wirklich mit neuen Java-Versionen kompatiebel. Außerdem ist das Ganze auf dem Prinzip "Image-Maps" gebastellt - also kein echtes BS sodern nur aufgabenbedingtes, idealfallvorkommendes (und damit völlig nuzloses) Ding für das Lösen der realen Probleme im Altag.
    Da muss aber auch gesagt werden, dass dieses Lernmaterial nicht direkt von ILS stammt, sondern von Darmstadt.
    Enteuschend ist auch die Qualität des Abschlusses. Es ist nähmlich nur ILS Abschluss als 'Geprüfter Netzwerk Manager' (und das auch nur dann, wenn man beide Seminare und deren Erfolgskontrollen gemacht hat). ILS ist zwar staatlich anerkante Schule, aber der Abschluss ist kein Staatsprüfungszertifikat.
    Um doch was Positieves zu erwähnen, die angebotene Seminare waren wirklich gut und ich habe dort mehr gelernt als von der Mehrheit der teilweise sehr seltsam eingeordneter Lernhefte.

    Was dagegen sehr empfehlenswert ist (oder wird, vorausichtlich ab 2010) ein neuer Lehrgang Netzwerkmanager für Windows 2008 server. Dieser wird grundsätzlich anders gemacht. Erstens es werden nur Hefte für Windows 2008 zum Einsatz kommen und sie werden von ILS Dozenten selbst gemacht. Zweitens werden statt Netg "nightmare" Virtuelle Machinen mit echtem Windows 2008 Server für die Aufgaben benutzt, was die ganze Echtheit und Neavou ehrheblich steigern lässt.

    Ich bedauere sehr, dass ich nicht ein bischen gewartet habe.
    Hoffe, ich konnte Ihnen ein Bischen helfen.
    Viel Glück.
     
    franz-ro gefällt das.
  3. franz-ro

    franz-ro Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    676
    Von der SGD?

    Das hat man aber glaub ich bei einem Fernstudium meistens, gerade in den von mir angesprochenen Bereichen. Mir geht es ja hauptsächlich darum, dass mir das entsprechende Wissen vermittelt werden kann. Dass ein IHK-Abschluss sicherlich mehr her macht, als z.B. die Endung SGD an der Berufsbezeichnung ist ja auch irgendwie logisch.

    Woher hast du / haben Sie diese Info? Das ist ja doch sehr detailliert.

    Das auf alle Fälle. Das war wirklich eine klare, objektive Einschätzung; danke dafür!
     
  4. Dareon

    Dareon Jonagold

    Dabei seit:
    20.04.09
    Beiträge:
    23
    Hatte glücklicher Weise beide Seminare mit dem Dozenten (Norbert Heitkamp), der diesen Lehrgang (mit anderen Autoren natürlich zusammen) schreibt, durchgemacht.
    Bei den Seminaren haben wir sogar ein Heft aus dem Lehrgang umsonst bekommen, was über Virtuellen Maschinen unterrichtet gesammt mit der 260 Tage Testversion von Windows 2008 Server. Ich besitze ein Macbook und habe es bereits mit VM Fusion 2 ausprobiert. Funktioniert super und baute mir damit im Mac einen Test-Netzwerk mit 3 anderen BS. Das beste an der Sache ist, dass man es nach dem Ablauf neuinstallieren kann und es geht wieder weiter. Das ist ohne Weiteres nur in einer Virtuellen-Maschine-Umgebung möglich. Man muss sogar gar kein Product-Key eingeben. :)

    Ja. Die ILS hat mehr mals auf verschiedene Fehler in den Heften aufmerksam gemacht, nach 4 - 5 Mal aber aufgegeben.
    Wie gesagt, der Lehrgang Windows 2008 Server wird was völlig anderes sein.

    Edit: LoL. Habe gerade festgestellt, dass Neavou richt Nouveau geschrieben wird. Französisch werd ich nie kapieren :)
     
  5. franz-ro

    franz-ro Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    676
    Das heißt also, dass das ILS von sich aus nicht schlecht ist, sondern nur das Material, weil die das fehlerbehaftet und nicht ganz aktuell von der SGD beziehen? Ich könnte also erst den Netzwerktechniker-Kurs machen (dauert ca. 1 Jahr) bei der ILS oder SGD und wenn nächstes Jahr dann der neue Kurs Systemadministration startet, diesen beginnen.

    Mal sehen, wie ich das mache. Trotzdem nochmal danke für deine ausführliche Einschätzung.
     

Diese Seite empfehlen