Fernsehen mit Mac als "Media Receiver"

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von peters1, 26.04.18.

  1. peters1

    peters1 Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    15.07.09
    Beiträge:
    637
    Hallo,
    ich habe Folgendes gerade erst realisiert: Wenn ich per Telekom TV sehen möchte, nutze ich das LAN oder WLAN. Der Fernseher braucht (lt. Telekom) einen Medienreceiver. Den verkaufen sie gerne für 350 Euro. Ich habe aber hier noch zwei alte 13" MacBook Pros. Die haben sowohl einen Eingang per LAN oder WLAN, als auch einen DVI-Port für einen HDMI-Adapter. Ist es möglich, die "inteligenten" MBP als einfachen Media Receiver zu nutzen? Gibt es da eine Software? Die könnten ja gleich auch einen Videorekorder simulieren und auf der internen Platte aufnehmen. Oder gleich auf das NAS speichern?

    Viele Fragen, ich weiss. Vielleicht auch abwegig oder unmöglich, k.A. Ein paar Tips würden mich freuen. Sinn der Sache ist, viel Geld zu sparen, da wir 3 Fernseher haben und überall MBPs herumstehen, ausserdem keine weiteren Boxen verkabeln zu müssen.

    Schon vorab vielen Dank
    Dirk
     
  2. double_d

    double_d Moderator Apple-Services + Software
    AT Moderation

    Dabei seit:
    08.03.12
    Beiträge:
    4.828
    Die normalen Multicast Streams der einzelnen Sender kannst Du in SD (ÖR auch in HD) auch so mit den MacBooks und VLC oder ähnlichem abrufen und mittels HDMI dann auf den TV bringen.
    Glaube sogar, dass Du mit Kodi eine Programmliste aus IP-TV Streams erstellen kannst, die dann bequem zu händeln ist.
    Da bin ich aber nicht wirklich sicher.

    Den Media-Receiver wirst Du nicht simulieren können. Zumindest nicht die Dienste (HD+), die über Entertain angeboten werden.
    Videoload, sofern das für Dich interessant ist, ist auch nur ein Abruf-Dienst, der auch so aus einem Browser oder zugehöriger App nutzbar ist.

    Wenn Du eine Fritzbox an einem Telekom-Anschluss nutzt, steht Dir da auch Fritz!TV zur Verfügung, was eigentlich auch nichts anderes ist, als eine m3u. Playlist, mit dem Du dann beliebig weiterarbeiten kannst.
     
  3. peters1

    peters1 Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    15.07.09
    Beiträge:
    637
    Ja, ich habe eine 7490 an dem TK-Anschluß. Fritz!TV scheint nur bei den neuen Cable-Modems möglich zu sein. Also wohl nichts für mich. Schade.
    Danke!
     
  4. double_d

    double_d Moderator Apple-Services + Software
    AT Moderation

    Dabei seit:
    08.03.12
    Beiträge:
    4.828
    Da "scheint" was falsch in meiner Beschreibung. ;)
    Fritz!TV soll eigentlich "LiveTV" heißen. Sitze grad nicht vor Ort an der Box und hab das verwechselt.
     

Diese Seite empfehlen