1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Fernsehen mit dem MacBook Pro

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von OLI7, 13.02.08.

  1. OLI7

    OLI7 Jonagold

    Dabei seit:
    05.01.08
    Beiträge:
    18
    Hallo Apfelgemeinde,

    ich möchte gern mit meinem Macbook Pro fernsehen ohne dass ich Kabel benötige, ich also überall fernsehen kann. Nun meine Fragen:

    Ist das überhaupt möglich?

    Welche Hardware ist dafür am Besten geeigent, gibts da was von Apple?

    Oder reichen die TV-Empfänger im USB-Stick-Format aus?

    Danke schon mal im vorraus

    Oli
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Klar. Kauf dir einen Elgato-DVBT-Stick. Ein Kabel zur Antenne brauchst du aber in jedem Fall.

    Joey
     
  3. OLI7

    OLI7 Jonagold

    Dabei seit:
    05.01.08
    Beiträge:
    18
    Kann man nicht irgendwie Fernsehen so empfangen wie mit einem Radio? Gibts da nix? So wlan-artig? Was auch nicht kostenpflichtig ist?
     
    #3 OLI7, 13.02.08
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.08
  4. Bastiwelt

    Bastiwelt Macoun

    Dabei seit:
    22.06.07
    Beiträge:
    122
    DVB-T ist doch so in der Art. Und mit dem Elgato EyeTV hast du eine gute Lösung für den Mac.

    Das sieht dann so aus:

    [​IMG]


    Reinstecken, mitgelieferte Antenne dran und fertig.
    Es ist zwar etwas größer als "nur" ein USB-Stick, dafür ist der Empfang aber auch super. Und um die extra rumstehende Antenne kommst du nicht drum herum. Aber damit kannst du im Zug, auf der Arbeit, in der Schule oder bei Oma's 80sten Geburtstag in Ruhe nebenbei deine Lieblingssendungen verfolgen und aufnehmen.

    Alles über DVB-T und seine Verbreitung erfährst du bei http://de.wikipedia.org/wiki/DVB-T
     
  5. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Zu EyeTV und seiner Software gibts hier ein schönes Review
     
  6. DerHolländer

    DerHolländer Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    10.01.08
    Beiträge:
    438
    :)

    also meine freundin schaut auf ihrem macbook fernsehen bei uns zuhause ohne DVB-T sondern übers Wlan:-D

    hab an meinem router Fritzbox 7170 eine dreambox satbox hängen, somit kann sie über das enigma web interface auch im garten fernsehen schauen über wlan -- ruckelfrei in bester qualität.....

    ok für unterwegs dann natürlich dvb-t

    gerd
     
  7. chekov

    chekov Jerseymac

    Dabei seit:
    30.08.04
    Beiträge:
    448
    Ich hoffe du hast den richtigen Wohnort, denn so eine stationäre Außenantenne stört doch etwas am MacBook ;)

    Wie vom Holländer schon erwähnt ist das eleganteste für den Empfang im eigenen Hause eine Lösung mit Boxen wie (Enigma, DBox2 etc.)
     
  8. OLI7

    OLI7 Jonagold

    Dabei seit:
    05.01.08
    Beiträge:
    18
    ok danke erstmal
     

Diese Seite empfehlen