1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fenstergröße - Schmaler Rand bleibt

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von hanssnah, 05.03.09.

  1. hanssnah

    hanssnah Erdapfel

    Dabei seit:
    22.02.09
    Beiträge:
    3
    Hallo zusammen,

    gibt es eine Möglichkeit den schmalen Rand, der bei einem ausgeblendeten Dock am unteren Bildschirmrand bleibt wenn man ein Fenster "maximiert" und durch den dann das Hintergrundbild des Schreibtisches durchschaut, verschwinden zu lassen? Der Rand ist zwar nur ganz schmal, aber ein Hintergrundbild mit kräftigen Farben leuchtet schon ziemlich am unteren Bildschirmrand raus.

    Vielen Dank für eure Hilfe! :)

    Hans
     
  2. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Das Klicken aufs + maximiert das Fenster nicht. Schieb es manuell in die Ecke und zieh es dir dann so hin wie du es brauchst
     
  3. hanssnah

    hanssnah Erdapfel

    Dabei seit:
    22.02.09
    Beiträge:
    3
    Danke

    Danke, aber das funktioniert leider auch nicht. Ich kann das Fenster auch von Hand nicht nach ganz untern ziehen. Ein schmaler Rand bleibt.
     
  4. MacBook_83

    MacBook_83 Macoun

    Dabei seit:
    11.02.09
    Beiträge:
    116
    Genau das gleiche Problem habe ich auch. Allerdings nur in Bezug auf Firefox. Das Finderfenster und Co. kann ich ohne Probleme manuell bis ganz zum unteren Bildschirmrand ziehen. Nur beim Firefox bleibt ein Rand von ca. 2 mm, der partout nicht verschwinden will.

    Entweder haben wirklich nur einige wenige das Problem (was ich nicht glaube) oder es schaut kaum jemand so genau hin. Für Lösungsvorschläge wäre ich aber auch sehr dankbar, weil Google bisher leider keine Lösung brachte. In etlichen Forenbeiträgen kommt nicht viel produktiveres raus, als der Tipp das Fenster zu maximieren oder manuell zu vergrößern. Dass man das schon ausprobiert hat liegt in meinen Augen nahe. (Sorry niemehrwindoofs, nicht böse gemeint ;))
     
  5. Dietmar

    Dietmar Ribston Pepping

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    298
    - Dock-Einstellung: rechts oder links
    - Vergrößere das gewünschte Fenster(*) bis zum unteren Rand
    - Danach (*) schließen und wieder öffnen
    - Dock-Einstellung: unten

    Hilft allerdings nicht immer ...

    Ich hab' teilweise das gleiche Problem - bei OpenOffice und Firefox.

    Mit Gruß
    Dietmar
     
  6. MacBook_83

    MacBook_83 Macoun

    Dabei seit:
    11.02.09
    Beiträge:
    116
    Danke für den Tipp. Leider habe ich mich zu früh gefreut. Sobald ich das Dock wieder nach unten schiebe, ist im Firefox der Rand wieder da. Zumindest weiß ich jetzt, dass es anscheinend ein kleiner Bug und nicht mein Unvermögen ist :)
     

Diese Seite empfehlen