1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fenster Bewegen/ bzw. Sachen markieren

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von thepraxXx, 09.12.09.

  1. thepraxXx

    thepraxXx Carola

    Dabei seit:
    19.11.08
    Beiträge:
    108
    Hallo Leute,

    ich hab da eine kleine Frage:

    Wenn ich Fenster verschiebe oder Dateien markiere und diese dann verschiebe dauert das immer so lange bis ich wieder aus diesem "verschieben modus" wieder rausbin. Bei windows hab ich immer ein fenster genommen kurz verschoben und wie ich kurz stehen geblieben bin, ging das auch nicht weiter. Aber bei OS X 10.6 verschieb ich ein fenster kann noch eine sek. warten und kann dann immer noch verschieben und das nervt auf dauer.. oder ich muss dann noch ein klick machen damit ich dann fertig bin.

    Hofftl. könnt ihr mir helfen..
     
  2. cineflow

    cineflow Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    21.05.04
    Beiträge:
    398
    Wovon redest du?
     
  3. thepraxXx

    thepraxXx Carola

    Dabei seit:
    19.11.08
    Beiträge:
    108
    ^^

    Ich versuchs nochmal zu erklären:

    Es geht darum dass wenn ich ein Fenster(Ordner) verschiebe, d.h doppelklicke und danach auf einen anderen Bereich des Desktop ziehe, dauert es immer so lange bis ich aus diesem kleinen "ich verschiebe mein Fenster modus" wieder rausbin. Es ist so geschätzt ein halbe bis eine sekunde.
    D.h ich verschiebe das fenster will wo anderster hin mit der maus und das fenster kommt mit weil es im grunde immer noch markiert ist.
     
  4. sunsite

    sunsite Starking

    Dabei seit:
    09.06.09
    Beiträge:
    214
    hey zu deinem problem kann ich dir nichts sagen sprich ich komm nicht draus was du mir/uns sagen willst:)
    Aber ich hätte noch eine total MAC anfänger frage gibt es in OS X tastenkürzel fürs kopieren und einfügen von text etc? (Windows CTRL+c/CTRL+v).Mache das bis jetzt immer über die rechte maustaste und bin soo langsam deswegen:)
     
  5. thepraxXx

    thepraxXx Carola

    Dabei seit:
    19.11.08
    Beiträge:
    108
    ja du kannst anstelle ctrl +c und ctrl +v einfach cmd+ c und +v benutzen ;)

    Die cmd taste ist links neben den leertaste...

    Erkläre ich das wirklich so schlecht?:D
     
  6. sunsite

    sunsite Starking

    Dabei seit:
    09.06.09
    Beiträge:
    214
    Gott wie peinlich:oops:) Danke dir
    Jein ich verstehe jetzt was du meinst aber ich glaube ändern lässt sich das nicht. Ist mir jedenfalls nichts bekannt-Was nichts heissen muss:-D
     
  7. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    "Bewegen einrasten" in den Trackpad-Einstellungen deaktivieren.
     
  8. thepraxXx

    thepraxXx Carola

    Dabei seit:
    19.11.08
    Beiträge:
    108
    Ja Joey hat das Prinzip verstanden was ich gemeint hatte.Aber die Funktion hatte ich sowieso deaktiviert. Ich denke aber mein Problem kann man nicht lösen. Da das glaub ich der Normal Fall ist mit der halben sek. bis er das Fenster loslässt.
     
  9. Bountyhunter

    Bountyhunter Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    15.04.09
    Beiträge:
    1.702
    wieso DOPPELKLICK ? Nimm halt einfach das Fenster in der Titelleiste, halte die linke Maustaste gedrückt und verschiebe das Teil - fertig - nicht eine Millisekunde Verzögerung !
    Bei Ordner/Dateien ähnlich, nimm den Ordner mit der linken Maus und verschieben - thats it.
     
  10. thepraxXx

    thepraxXx Carola

    Dabei seit:
    19.11.08
    Beiträge:
    108
    Ja da hast du recht. Aber ich benutze keine Maus, sondern nur das Trackpad. Und um das so auszuführen muss ich auf das Trackpad richtig draufdrücken also mit "einem kleinem klick" beim draufdrücken, aber ich will dass das wie du das erklärt hast mit dem trackpad und nur mit der touch funktion. Ich drück da nicht gerne rum.

    hofftl. hab ichs richtig erklärt..:p
     
  11. Bitwalker

    Bitwalker Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    13.03.09
    Beiträge:
    1.269
    Das ist definitiv die Einstellung "Klicken durch tippen" und "Bewegen einrasten". Da ist es dann so, wenn Du die obere Leiste mit einem Doppeklick anklickst und beim zweiten klick den Finger am Trackpad lässt du das Fenster hast und verschieben kannst. Auch wenn Du das Trackpad loslässt hält er das Fenster noch. Einfach nochmal kurz tippen und die Sache ist gegessen. Finde diese Funktion übrigens Genial.

    Nervt mich bei Windows Laptops immer, wenn ich ein Fenster immer neu "schnappen" muss.
     
  12. thepraxXx

    thepraxXx Carola

    Dabei seit:
    19.11.08
    Beiträge:
    108
    ok dann ist das ansichtsache, mich nervts immer das das ding nach kurz kleben bleibt:-D
    Es bleibt ja nicht dauernd (Bewegen einrasten)! Wie schon gesagt das ist wohl normal in OSX und für mich ungewöhlich
     
  13. jboo7

    jboo7 Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.10.09
    Beiträge:
    6
    Ich muss mich hier mal anschliessen, da mich das gleiche Problem nervt. Auf die Art und Weise habe ich nämlich schon das eine oder andere mal ein Lesezeichen aus der Lesezeichenleiste unbewusst rausgezogen.

    Ich beschreibe es auch nochmal. Die Funktion "Bewegen" ist klar, mit der kann ich durch Doppelklick und anschliessendem Liegenlassen des Fingers auf dem Trackpad ein Fenster o.ä. packen und solange verschieben, wie ich den Finger auch liegen lasse. Nehme ich den Finger hoch, wird das Fenster losgelassen. Ich nehme an, Apple hat eine Verzögerungsfunktion eingebaut, die es mir erlaubt, den Finger ganz kurz hochzunehmen und neu anzusetzen. Auf die Art und Weise ist das Fenster dann immer noch gepackt. D.h. es dauert nach dem Hochheben des Fingers ca. eine Sekunde, bis das Fenster losgelassen ist.

    Ich will diese Funktion aber nicht, da sie mich ausbremst und ich so ab und an versehentlich Dinge verschiebe, die ich nicht verschieben will, da das Fenster noch eingerastet ist.

    Gibts einen Weg, das zu umgehen?

    Es sit defintiv nicht die Funktion Bewegen Einrasten. Die ist deaktiviert und funktioneirt auch anders. Da wird das Fenster ja nur durch einen weiteren Klick losgelassen. Bei mir (uns) dauert es aber ca. <1 Sekunde, bis das Dingen von alleine loslässt...

    EDIT: Hier wird es auch erläutert: http://www.apfeltalk.de/forum/trackpad-bewegen-t252244.html

    Eine Lösung scheint es nicht zu geben. Einzig vom markieren von Text macht die Funktion wirklich Sinn, da man neu ansetzen und weiter den Text markieren kann. Ich werde mich wohl auch daran gewöhnen (müssen).
     
  14. thepraxXx

    thepraxXx Carola

    Dabei seit:
    19.11.08
    Beiträge:
    108
    Ich denke da kann man nix machen außer sich dran gewöhnen. o_O
     
  15. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Warum nehmt ihr nicht den klassischen Weg zum Fensterverschieben? Mauspfeil in die Leiste, mit dem Daumen die Trackpadtaste drücken, mit dem Zeigefinger das Fenster verschieben. Nix bleibt hängen.
     
  16. thepraxXx

    thepraxXx Carola

    Dabei seit:
    19.11.08
    Beiträge:
    108
    Jaa wurde ja auch schon vorgeschlagen aber ich hab da keine lust draufzudrücken.
    Das ist nicht sehr schön..^^ Also mir gefällts nich so..
     
  17. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Ja, das muß schrecklich sein. Auf eine Taste drücken zu sollen, wenn man nicht mag.
     

Diese Seite empfehlen