1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fehlermeldung "Install Utility" unerwartet beendet

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Macling, 11.12.06.

  1. Macling

    Macling Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.12.06
    Beiträge:
    6
    Hi,
    ich bin totaler Mack Neuling und hab schon gleich eine Fehlermeldung bekommen, die ich so sonst nur von Windows Rechnern kenne.

    Bei der Installation eines Brother C130 Druckers erscheint jetzt immer beim Anmelden oder Benutzerwechseln folgende Fehlermeldung.

    Neuinstallation und Treiberupdate haben leider auch nichts gebracht.

    HELP-PLEASE

    (Bild der Fehlermeldung anbei)
     

    Anhänge:

  2. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Hallo.

    Ist das richtig, DCP-130C ?
    Mhm, kann es sein das sich das Programm in die Startobjekte eingereiht hat?
    Systemeinstellung -> Benutzer -> Startobjekte

    Funktioniert der Drucker ansonsten wenn er so wie beschrieben installiert wurde ?

    Funktioniert der Scanner?
     
  3. Macling

    Macling Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.12.06
    Beiträge:
    6
    hi,
    ja das ist richtig, DCP-130C.
    Der Drucker funktioniert einwandfrei, auch das Scannen geht.
    Bei den Startobjekten ist der Drucker auch nicht aufgeführt, schade eigentlich - oder?
     
  4. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Ja Schade.

    Hab mal etwas geforscht, was da abstürzt ist der "DeviceSelector", zu finden unter Library -> Printers -> Brother -> Utilities .
    Der startet anschließend das Control Center. Ich geh mal von aus das du einen Intel Mac hast und Brother eine nicht funktionierende Software anbietet. Schöne Scheive da man das Feature Programm beim Starten laden erst beim gestarteten Programm wieder auschalten kann (klassischer Designfehler der Programmierer).

    Das idiotischste dabei ist das hier nicht die Standardordner für den unaufgeforderten automatischen Start benutzen sondern vermtl. über ein Feature des PrintCenter, einen Statusmonitor laufen zu lassen, ausnutzen ihr ControlCenter gleich mit zu starten.

    Im Ordner Programme -> Dienstprogramme befindet sich das Festplatten-Dienstprogramm, mit dem kannst du die Systemzugriffsrechte deiner Festplatte reparieren (Erste Hilfe), dies einmal durchführen und dann nach einem Rechnerneustart schauen ob der Fehler weg ist. Vielleicht hat sich ein Zugriffsfehler eingeschlichen und ein Dienst oder Systemprogramm XY kann auf Datei Z nicht zugreifen und verursacht deshalb Fehler.
    Wenn das nicht hilft kannst du ja mal versuchen die beiden Ordner ControlCenter und DeviceSelector aus Library -> Printers -> Brother -> Utilities heraus zu nehmen (auf den Schreibtisch oder so) und schauen ob dann der Fehler immernoch besteht.
    Danach bin ich mit dem Latein erstmal zu Ende da mir momentan schleierhaft ist unter welchen Umständen das Ding automatisch startet, die klassischen Verzeichnisse nutzen die Brothers dafür nicht.
    Würde dir aber auch empfehlen den Support von Brother zu kontaktieren und sie darauf hinweisen das ihr Treiber möglicherweise fehlerhaft ist, dann können sie das vielleicht auch in Zukunft beheben.
     
  5. Macling

    Macling Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.12.06
    Beiträge:
    6
    Vielen Dank erstmal für die schnelle und wirklich ausführliche Hilfe.
    Ich geb Bescheid sobald ich das alles ausprobiert habe - DANKE
     
  6. Macling

    Macling Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.12.06
    Beiträge:
    6
    Hallo nochmal,
    ich hab jetzt die Fehlermeldung weg bekommen, (ich hoffe ich habe mir damit nicht noch weitere Probleme gemacht)
    In der /Library/Printers/Brother/Utilities/ hab ich das Programm InstallUtility.app/ gelöscht. - Die Fehlermeldung kommt nicht mehr.

    // Nochmal vielen Dank für die Mühe //
     
  7. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Ich nehme mal an, dass dadurch leider auch der Drucker nicht mehr korrekt arbeiten wird. Ich hätte den Eintrag in den Startobjekten entfernt (den, den du nicht sehen kannst.) Der ist nämlich immer noch da.

    Du findest ihn, wenn du zB mit dem "Property List Editor" (aus dem Xcode Paket) oder einem Tool wie "PlistEdit Pro" folgende Datei öffnest:
    /Library/Preferences/loginwindow.plist​
    Nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen Datei in deiner privaten Library. Zum Bearbeiten dieser Ausgabe davon wirst du vermutlich erst die Zugriffsrechte der Datei korrigieren müssen:

    Die Datei sollte folgende Rechte aufweisen:
    Eigentümer "System" (das ist "root"), als Gruppe "admin". Eigentümer und die Gruppe dürfen "lesen & schreiben", alle anderen "nur lesen". Der Ordner, in dem sie liegt, sollte ebenso eingestellt sein.

    Dort drin gibt es ein Dictionary mit dem Namen "AutoLaunched Applications" oder so ähnlich. Wenn der kleine Druckerkobold der einzige Eintrag da drin ist und auch sonst nichts drin steht, kannst du die Datei auch einfach in den Papierkorb schubsen.
    Wenn sie gar nicht da ist, passt das schon so.
     

Diese Seite empfehlen