1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Fehlermeldung beim Starten

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Isi, 26.03.09.

  1. Isi

    Isi Golden Delicious

    Dabei seit:
    25.02.09
    Beiträge:
    9
    Hey ihr!
    Ich hab glaub ein ziemlich großes Problem, und zwar wollt ich heute mein Macbook starten und dann kam die Fehlermeldung mit 4 verschiedenen Sprachen, dass ich das Macbook neu starten sollte.
    Hab ich gemacht aber die Fehlermelung kam immer und immer wieder.
    Nun hab ich die Installations-cd eingelegt und das Festplatten-Dienstprogramm benutzt um das Volumen zu überprüfen. Es gibt damit aber keine Probleme.So habe ich gleich noch die Zugriffsrechte überprüft und da war auch alles in Ordnung.
    So dachte ich es geht jetzt, aber es ging gar nichts.
    Also immer noch gleich wie vor, immer die Fehlermeldung.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen das Problem zu beheben und bitte so schnell wie möglich.

    grüßchen Isi
     
  2. schrauber

    schrauber Gala

    Dabei seit:
    11.03.07
    Beiträge:
    50
    Hardwaretest mal durchführen.
     
  3. Isi

    Isi Golden Delicious

    Dabei seit:
    25.02.09
    Beiträge:
    9
    und wie machen ich den?:)
     
  4. schrauber

    schrauber Gala

    Dabei seit:
    11.03.07
    Beiträge:
    50
    Orginalinstallationsdisk 1 Einlegen beim starten auf "d" drücken.
     
  5. Isi

    Isi Golden Delicious

    Dabei seit:
    25.02.09
    Beiträge:
    9
    ok. Hab ich grad gemacht.
    Beim Hardwaretest kam raus dass es keine Probleme gibt.
    Hab neugestartet und geht immer noch nix.. :(
     
  6. Isi

    Isi Golden Delicious

    Dabei seit:
    25.02.09
    Beiträge:
    9
    Ihr hab keine weiteren Vorschläge oder?
    weiß echt nicht weiter...
     
  7. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Das ist, so weit ich weiß, eine Kernel Panic. Also stimmt irgendwas an Deinem installierten System nicht.
    Man könnte versuchen, ihn im Safe Mode zu starten, aber selbst wenn das geht, wüsste ich momentan kein Rezept zur Reparatur (außer vielleicht, dass in der Konsole irgendwelche nützlichen Fehlermeldungen zu finden sein könnten).
    Zur Eingrenzung könnte auch ein normaler Boot im Verbose Mode helfen, dann sieht man vielleicht, bei welcher Gelegenheit die Kernel Panic auftritt.

    Das einfachste wäre aber vermutlich, einfach OS X neu zu installieren und das Backup wiederherzustellen.

    Nachtrag: Das sollte eigentlich jeder Mac-User immer griffbereit haben:
    Faltblättchen „My Mac Won't Start“
     
  8. schrauber

    schrauber Gala

    Dabei seit:
    11.03.07
    Beiträge:
    50
    eventuell hilft auch schon ein rücksetzen was.

    Auswahltaste + Command + P+ R beim einschalten vor erscheinen des grauen Bildschirm drücken und
    gedrückt lassen bis der Rechner zweimal gegongt hat.
     
  9. Isi

    Isi Golden Delicious

    Dabei seit:
    25.02.09
    Beiträge:
    9
    Also das mit dem Rücksetzten hab ich grad probiert klappt auch nicht :(
    Wie geht das denn im Safe Modus?
     
  10. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Safe Mode = Mit gedrückter Shift-Taste aufstarten (loslassen, wenn der sich drehende Kreis kommt). Bei dir tippe ich jedoch auf defekten RAM (der vom Hardwaretest praktisch nie erkannt wird).
     
  11. schrauber

    schrauber Gala

    Dabei seit:
    11.03.07
    Beiträge:
    50
    Vermute auch ,das es der Ram ist. Hatte das mit meinen gebraucht gekauften Macbook.
    War orginal mit Apple Logo Samsung Ram. Irgend Vollprofi hat dort mit Silikonspray oder
    änlichen gearbeitet. Warum auch immer?! Kontakte mit Spritus gereinigt. Eingebaut fertig.
    Davor auch bla blah neustarten. Seit dem nie wieder Problemme.



    Eventuell den Speicher auf festen Sitz überprüfen und oder einzeln Testen.
    Immer nur einen nach dieser Anleitung einbauen und dann einen Start probieren. http://support.apple.com/kb/HT1651?viewlocale=de_DE
     
  12. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    RAM kann ich zwar nicht ausschließen, aber da die Kernel-Panic nur beim Booten von HDD und nicht von DVD auftrat, tippte ich eher auf das installierte System. Dennoch ist natürlich ein Prüfen des Speichers vielleicht erstmal der einfachere Weg.
     

Diese Seite empfehlen