1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fehlerhafte Pixellinie MacBook

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von kicker04, 22.02.08.

  1. kicker04

    kicker04 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    311
    Hallo!

    Eine senkrechte Pixellinie meines Intel C2D MacBooks scheint defekt zu sein. Diese Linie am aüßeren rechten Rand ist nicht schwarz, sondern hat eine Art hell rosa Farbe. Ich habe das Display mit einem feuchten Tuch gereinigt, den Laptop danach noch mindestens eine halbe Stunde benutzt - ohne Probleme. Dann habe ich den Ruhezustand aktiviert und als ich den Rechner dann ca. 1 1/2 Stunden später wieder geweckt habe, war diese Pixelreihe defekt. Ich weiß nicht mal, ob das Reinigen damit etwas zu tun hat. Kann mir da irgendjemand einen Rat geben?

    Gruß
    Kicker04
     
  2. Bilbao

    Bilbao Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    25.01.06
    Beiträge:
    238
    also am reingien wirds wohl nicht liegen (ausser du hast mit irgendeiner flüssigkeit gereinigt welche dann irgendwo an der seite rein gelaufen ist) sofern du noch garantie hast würd ich mir das auf jedenfall von nem Fachman angucken lassen
     
  3. skuZz

    skuZz Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    30.12.07
    Beiträge:
    377
    ja definitiv von einem fachkundigen apple händler begutachten lassen! evtl. bei der Hotline anrufen!

    gruß
     
  4. kicker04

    kicker04 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    311
    Ich weiß nicht, ob ich da noch Garantie hab. Ich hab das Teil refurbished gekauft.
     
  5. Mark.3k

    Mark.3k Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    618
    is egal ob refurbished, normal hast du ein jahr garantie bei apple.
    Und wenn du die noch hast, dann ab damit zum händler...
     
  6. kicker04

    kicker04 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    311
  7. kicker04

    kicker04 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    311
    Ne, ich hab den mac seit Oktober letzten Jahres, aber eben refurbished gekauft. Ich muss jetzt gucken wie das mit der Garantie ist, vorallem, weil ich momentan keine Unterlagen über den Kauf mehr finden kann. Ich hab dem Händler (multiware-tn.de) schon eine e-mail diesbezüglich geschrieben. Jetzt kann ich nur hoffen. Eine Reparatur ohne Garantie würd ich wohl nicht machen lassen. Ich schätze, das kostet bestimmt n paar hundert Euro das Display zu tauschen, oder?
     
  8. Mark.3k

    Mark.3k Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    618
    display reparatur kostet bestimmt mehr wie 500 eur. rentiert sich also net.
    deshalb probier die sache durch garantie abzuwickeln...
     
  9. duffman

    duffman Galloway Pepping

    Dabei seit:
    29.11.07
    Beiträge:
    1.361
    https://selfsolve.apple.com/GetWarranty.do

    Gib dort einfach die Seriennummer deines MacBooks ein. Dann siehst du, wie lange du noch Garantie hast. Folglich brauchst du auch keine Rechnung. Geh also zu einem Apple-Partner deines Vertrauens und lass das Teil reparieren/austauschen :)

    Gruß duff
     
  10. kicker04

    kicker04 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    311
    Danke für den Link!! Sieht wohl gut aus:

    Our records indicate that your product is covered under Apple's Limited Warranty which is estimated to expire on 11 Oct 2008.

    Scheint wohl so als hätte ich noch Garantie. Wenn ich jetzt mit dem Laptop zu nem Gravis Shop gehe (es muss ja ein mac Händler sein, oder?), was erzähl ich denen dann? Brauch ich keine Belege mehr vom Kauf?
     

Diese Seite empfehlen